Vorschau - Planung - News 2016

    K. Wolfram schrieb:

    Die Erotik-Reihe wird wohl eher das weibliche Leserpotential anzapfen.


    Öhm nö...da geht bei mir das Interesse gen Null :D

    Aber ansonsten:
    Ist doch schön, dass das Hause Festa zufrieden mit dem vergangenem Jahr ist. Und im Durchschnitt fast jede Woche eine Veröffentlichung ist für einen "Nischenverlag" doch gar nicht so schlecht...solange die Zahlen stimmen.

    Glückwunsch zum Verlagsnachwuchs ;)
    Krieg...Krieg bleibt immer gleich.
    Seit Anbeginn der Zeit, als der Mensch erstmals die mörderische Kraft von Stein und Knochen entdeckte, wurde Blut vergossen.
    Ob im Namen Gottes, der Gerechtigkeit oder einfach aus tobendem Wahnsinn.


    Leseüberblick
    Für mich ist die Erotik-Reihe leider auch uninteressant. Wenn sich Erotik in einem Thriller ergibt, ohne das der Schwerpunkt drauf liegt, dann finde ich das durchaus interessant, aber andersrum wird für mich kein Schuh daraus;-)

    Aber mag ja sein, dass es jede Menge Interessierte gibt, denen das super gefällt (siehe z.B. Shades of Grey..war ja ein durchschlagender Erfolg). Ich wünsche Festa jedenfalls Erfolg damit (wenn Thriller, Extrem etc. weiterhin das Flaggschiff bleiben).

    Guten Rutsch ins neue Jahr!!

    Jimmy Bones schrieb:

    Hatte ich also doch recht mit der Vermutung, dass es eine Erotik-Reihe wird. Für mich allerdings auch eher uninteressant.


    Das hätte ich normalerweise sofort unterschrieben. Allerdings hatte ich den Everson da noch nicht gelesen, und wenn das tatsächlich auch in diese Richtung gehen könnte (also ala "NightWhere") werde ich zumindest den ein oder anderen Roman ausprobieren. Was mich allerdings an der obigen Beschreibung stört ist die Wortwahl: "Unkonventionelle Liebesgeschichten"... :huh:

    Rezensionen im Blog...
    Festa-Sammlung im Forum
    Aktuell Buchgesuche auf meiner Pinnwand
    bin gespannt welche titel in der neuen reihe erscheinen.
    2016 war ein spannendes lesejahr, hoffe 2017 hält da mit...
    danke an inge & frank für die festa beständigkeit, vielfalt und die
    überraschungen sowieso...

    allen hiermit gute wünsche und rutscht angenehm ins jahr 2017! :thumbup:
    "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
    Albert Einstein (1879 - 1955)

    jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
    Dir auch Jörg und dem Rest natürlich ebenfalls
    ...It's a matter of time before you break
    Your eyes are closed when you're awake.
    The constant gambles that you take
    With demon's in your mind
    Is this the way to celebrate.
    The gift of life another day
    And all the treasures, you'd forsake
    For something you can't buy....

    Also ein Abo zur neuen Erotic-Reihe werde ich sicherlich nicht abschließen. Ob ich Einzeltitel erwerbe, hängt von den jeweiligen Büchern ab. Ich lasse mich einfach überraschen!
    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

    Procyon schrieb:

    K. Wolfram schrieb:

    Die Erotik-Reihe wird wohl eher das weibliche Leserpotential anzapfen.


    Aber ansonsten:
    Ist doch schön, dass das Hause Festa zufrieden mit dem vergangenem Jahr ist. Und im Durchschnitt fast jede Woche eine Veröffentlichung ist für einen "Nischenverlag" doch gar nicht so schlecht...solange die Zahlen stimmen.

    Glückwunsch zum Verlagsnachwuchs ;)


    Da hatte ich auch nichts gegen gesagt. Freue mich durchaus, dass es für den FESTA Verlag so gut läuft.
    Und wie gesagt, mal schauen was da in der Erotik-Reihe auf uns zu kommt. Wenn das in die Richtung geht wie der Roman DARKROOM von Sophie Andresky könnte es ja spannend werden. Aber ich schätze mal, in Richtung NIGHTWHERE werden die nicht wirklich gehen wenn da von "Unkonventionelle Liebesgeschichten" gesprochen wird. Und Liebesgeschichten überlasse ich da gerne denen, die noch Träume haben. Die sollen ja auch was aus der Keksdose bekommen. ;)
    Leben ist die Unterbrechung der vollkommenen Einheit mit dem Nichts!
    Nah...das war mehr an Frank und den Verlag gerichtet. Deswegen der kleine Absatz :D
    War nicht auf dich bezogen...ausnahmsweise :P
    Krieg...Krieg bleibt immer gleich.
    Seit Anbeginn der Zeit, als der Mensch erstmals die mörderische Kraft von Stein und Knochen entdeckte, wurde Blut vergossen.
    Ob im Namen Gottes, der Gerechtigkeit oder einfach aus tobendem Wahnsinn.


    Leseüberblick
    gewürm und stirb! du bastard. stirb! sind auf dem weg zu mir.
    nach dem browser-fehler bei mir wieder alles korrekt!

    danke an storisende und michael plogmann für die belieferungen und
    die tollen wilson-übersetzungen.
    guten rutsch und happy new year!

    auch für alle mit-user n guten übergang!
    das war es von mir im forum-tagesgeschehen.
    es gibt mich noch hier bei den büchern 2017 im blog. see you! ^^
    "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
    Albert Einstein (1879 - 1955)

    jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup: