Procyons Blog 12

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Titel: FUTU.RE
    Autor: Dmitry Glukhovsky
    Originaltitel: Будущее
    Verlag: Heyne
    Seitenanzahl: 925
    Preis: 16,99€

    Inhalt:
    Jan Nachtigall, Bewohner Europas, Söldner der Phalanx, Unsterblicher.
    Europa in einer Zukunft, in der der Tod besiegt wurde und Unsterblichkeit Normalität ist. Um der Überbevölkerung Herr zu werden, müssen Geburten streng reglementiert werden. Hier tritt die Partei der Unsterblichen auf den Plan, die mit ihrer Phalanx ausschwärmt um ungemeldete Schwangerschaften aufzuspüren und dagegen vorzugehen. Jan Nachtigall ist einer dieser Söldner, der einen Spezialauftrag bekommt und damit das ganze System ins Wanken bringt.

    Glukhovsky legt dem Leser eine fast 1000-Seiten Utopie in die Hände, die fast schon erschreckend ist.
    Ein Europa, das über 120 Milliarden Bewohner zählt, die das Privileg der Unsterblichkeit "genießen". Und da jedes Privileg einen Preis hat, steht dieses Europa unter der Kontrolle der Partei der Unsterblichen. Diese entscheidet über Leben und Tod. Schwangerschaften müssen gemeldet werden. Die Eltern müssen wählen, ob sie das Kind behalten wollen oder nicht. Wenn ja, dann muss ein Elternteil sein eigenes Leben dafür geben. Bei unangemeldeten Geburten wird rigoros durchgegriffen. Das Kind kommt in ein Internat und wird zu einem Söldner ausgebildet. Die Eltern werden dazu verdammt, ihre Unsterblichkeit aufzugeben und zu Altern.
    Der Gegenpart zur Partei der Unsterblichen ist die Partei des Lebens, die für ein humanes Leben kämpft. Geburt, Leben, Tod.
    [Read More]
  • Autor: David Wong
    Titel: Das Infernalische Zombie-Spinnen-Massaker
    Engl. Original: This Book Is Full Of Spiders
    Verlag: METROLIT
    Seitenanzahl: 416
    Preis: 18€

    Inhalt:
    David und John sind Freunde seit Collegetagen und leben in einer Stadt, die nicht namentlich genannt wird. Zum einen, weil sie es nicht wert und zum zweiten um Touristen abzuhalten.
    Denn in dieser unbenannten Stadt passieren merkwürdige Dinge.
    Eines dieser Merkwürdigkeiten ist das Auftauchen von unsichtbaren Spinnen, die sich in den Bewohnern einnisten und die Kontrolle über sie übernehmen.
    Die Stadt wird von der Regierung und einer sehr zwielichtigen Organisation abgeriegelt und unter Quarantäne gestellt, um das Ausbreiten der 'Zombies' Einhalt zu gebieten.
    David und John sind die einzigen, die die Parasiten sehen können und gemeinsam mit Davids Freundin Amy, nehmen sie den Kampf gegen Zombies, Regierung und Schattenwesen auf.

    Meinung:
    'Das Infernalische Zombie-Spinnen-Massaker' ist ein Buch, das mich seit langem vom Hocker gehauen hat. Es enthält alles, was gute Unterhaltung ausmacht.
    Irrsinnige Charaktere und Dialoge, eine fesselnde Story, eine gesunde Portion Gewalt und Ekel; der Grusel-und Horroranteil ist nicht zu verachten und natürlich darf die Liebe auch nicht fehlen. Also für jeden was dabei ;)
    Und bei allem Wahn-und Unsinn schafft es Wong, eine Botschaft zu übermitteln, die einen dazu bringt, doch ein wenig über das Sein und Nichtsein nachzudenken.

    Aber Hauptbestandteil ist und bleibt das irrsinnige… [Read More]