Bücherschrank im Wohnzimmer

Prall gefüllt und bunt gemischt von oben bis unten!

Comments 6

  • Schick. Du kannst russisch?

    • Es reicht für einfache Konversationen ;)

    • Mehr als bei mir. Obwohl zweite Fremdsprache und paar russische Freunde :-D Ich nehme an, bei den Suhrkamps sind Lovecrafts dabei?

    • Ja, eine Menge sogar! Die ältesten davon habe ich mir im Jahre 1978 mit 14 gekauft. Die restlichen Suhrkamps sind unter anderem von Alfred Bester, William Hope Hogdson, Algernon Blackwood, Strugatzki, etc.

    • Strugatzki? Rigr wird sich freuen :-) Lovecraft hab ich (Mal abgesehen von den Verfilmungen) auch über die Suhrkamps kennengelernt. Wenn Festa nicht wäre, dann wäre es die erste Anlaufstelle für Lovecraft. So natürlich... FESTA!!!

      Like 1
    • Die Festa-Bände habe ich auch. Die lesen sich aufgrund der neuen Übersetzung natürlich ganz anders als die Suhrkamps, die ja teilweise wohl auch gekürzt waren. Ein Schmankerl ist die Heyne-Anthologie Nr. 12 mit 12 Storys von Lovecraft, erschienen in den Sechzigern.