Search Results

Search results 1-20 of 61.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Vorschau - Planung - News 2014

    Spiderblood - - Forenarchiv

    Post

    Also zum Teil mag ich das Labyrinth auch - hat ein paar nette Ideen. Aber sind die anderen 2 Bücher wirklich noch Fortsetzungen von dem ersten Buch ? Wenn ich mir so die Inhaltsangaben durchlese kommt mir vor, das es sich um andere Bereiche handelt?!?.

  • Quote from Creed: “Stephen Kings Sammlung "Nachtschicht" enthält einige wirklich hervorragende Geschichten...ab und zu ist ein wahrer Klassiker darunter. Von Ray Bradbury kann ich den Short Story-Band "Familientreffen" empfehlen, sowie "Der illustrierte Mann", wobei letzterer SF-lastiger als "Familientreffen" ist. Clive Barker wurde schon genannt, ist natürlich auf jeden Fall ein Muss...Lovecraft als Altmeister des Unheimlichen natürlich auch.” ^Dem kann ich nur zustimmen - Nachtschicht ist eine…

  • Michael Slade

    Spiderblood - - Autoren

    Post

    Quote from Creed: “ ” Quote from Creed: “@ Spiderblood: Auf der Festa-Homepage kann man unter der Rubrik "Autoren" nachlesen, dass der Name "Michael Slade" ein Pseudonym ist, unter dem mehrere Autoren für die 'Special X'-Serie schreiben. Die Aufsicht darüber hat Jay Clarke, seines Zeichens Fachanwalt für geistesgestöte Kriminelle. Clarke dürfte somit aufgrund seiner beruflichen Erfahrung die fachlichen Hintergründe und vermutlich auch die meisten Plotideen beisteuern... Ich lese aus dem Text her…

  • Michael Slade

    Spiderblood - - Autoren

    Post

    Quote from Klarkash-Ton: “ Hallo spiderblood. Ich habe dir gerade eine PM gesendet. Ich hoffe damit sind dann alle Unklarheiten beseitigt. 8)” Herzlichsten Dank noch einmal - zu einem Teil war mir ja das klar - Trotzdem etwas verwirrend Quote from Klarkash-Ton: “ ”

  • Michael Slade

    Spiderblood - - Autoren

    Post

    Also nocheinmal lesen werde ich das Teil wahrscheinlich nicht mehr Kann es sein, das dieser Roman von mehreren geschrieben worden ist? Manche Passagen lesen sich flüßig und leicht, andere hingegen sind eher anstrengend

  • Michael Slade

    Spiderblood - - Autoren

    Post

    Quote from Klarkash-Ton: “Ich habe soeben DER KOPFJÄGER beendet. WOW! Was für ein wirklich grandioses Ende war das denn? Ich bin erstaunt, bestürzt, entzückt, aufgewühlt, erfreut, nachdenklich ... Das Buch wirkt momentan noch stark nach. Die Zahnräder meiner Hirnmaschine rattern noch ohne Unterlass. :wacko: Die einzelnen Erzählstränge fügen sich nach und nach, zwischen meinen Ohren, zu einem großen Ganzen zusammen. Hart, detailliert, emotional, spannend, sachlich, brutal, vertrackt ... das und n…

  • Hallo Murxer, Lance beschreibt das sehr gut. Am Anfang ist man noch fasziniert von dem Erzählstil - Wird dann aber durch das herumirren bald sehr verwirrend und fad - Den 2. Teil hätten sich die autoren sparen können

  • So, starten wir mal mit den Diskussionen über Bücher. 9783865522535.jpg Ich habe jetzt das Buch: Labyrinth der Puppen von S.L. Grey fertiggelesen. Tja, ich weiß jetzt nicht, was ich davon halten soll: Sehr gut gefallen hat mir der Wechsel zwischen den Hauptpersonen - Sehr gut umgesetzt Interessant war auch der Mittelteil mit der Konsumkritik (Ja, ist sicher nicht jedermans Sache, aber doch irgendwie interessant). Schlimm waren für mich: Der weg bis zu diesem Ort - Handy, das SMS Nachrichten empf…

  • Saw - Der erste Teil zensiert gefällt mir eigentlich recht gut und ist mir persönlich zum Teil an die Nieren gegangen, weil ich mich reingefühlt habe - Wie weit würdest du gehen, wenn deine Familie in Gefahr ist (Die Auflösung war zwar nicht so der bringern, aber ansonsten nettes Kammerspiel) Saw Teil 2 - Spoiler Warnung Der zweite Teil war eigenltich nur Gewalt ohne Sinn und Verstand. Das einzige, was mir gefallen hat war, das das ganze eine Aufzeichnung war und der Sohn gleich in der Nähe war …

  • Quote from Alex: “Das einfachste wäre es, ins Forum eine Spoilerfunktion zu integrieren, aber das Thema hatten wir schon einige Male ;)” Eigentlich will ich ja die Spoilerfunktion gar nicht drinnen haben Finde das oft nur nervig - Ich will nicht andauernd extra Spoiler machen etc. Soll einfacher funktionieren - Desbalb auch Diskussion über Bücher, welche man selbst auch schon gelesen hat

  • Quote from Kain: “Wäre es da nicht sinnvoller, Threads zu einzelnen Büchern zu eröffnen? Dann ist jedem klar, dass Inhalte besprochen werden und die Unübersichtlichkeit wird auch vermieden.” Ja, so etwas stelle ich mir eigentlich auch vor Ist halt nur die Frage, wo man das dann reinschreibt?

  • Spoiler

    Spiderblood - - Forenarchiv

    Post

    Vielelicht sollte man immer in der Überschrift "Spoiler" Reinschreiben ? Direkt im Text mag ich oft die Spoiler nicht so gerne, weil ich ja über das Buch diskutieren will und nicht andauernd die Spoiler sachen öffnen will sonder ungezwungen reden will

  • Ja, natürlich wird das ziemlich unübersichtlich - Die Idee mit dem Posten beim Autoren ist sicher auch nicht schlecht, nur will ich selbst über das Buch diskutieren und nicht andaunernd Angst haben, das ich irgendetwas verrate. Vielleicht könnte man so eine Diskussion irgendwie kennzeichnen ?

  • Es gibt zwar einige Seiten über Kritiken der Bücher von Festa, aber wie wäre es, einen eigenen Tread zu machen, wo man über die Festa-Bücher diskutiert. Hierzu sollte man aber das Buch schon gelesen haben - somit braucht derjenige nicht aufzupassen, das er versehentlich was ausplaudert. Ich würde gerne über die Bücher diskutieren und schauen,was andere von dem Buch halten bzw. wie sie das Buch interpretieren. Was haltet ihr davon ?

  • Brett McBean

    Spiderblood - - Autoren

    Post

    Also die Sünder fand ich super, hingegen die Bestien total schlecht . Ich warte gerade auf dem Extrem Band, danach schaue ich weiter, ob ich noch etwas von Ihm lese.

  • Kritik an Festa

    Spiderblood - - Festa Verlag

    Post

    Quote from Bodde82: “Diese Autoren, lassen einfach nur das innere Monstrum frei, was irgendwo in Jedem von uns haust. Deshalb lesen wir "das kranke Zeug" ja so gerne :D” 100% Zustimm - Kann man fast nicht besser sagen

  • Fred Ink

    Spiderblood - - Autoren

    Post

    Tja, leider habe ich hier noch keinen Eintrag von Fred Ink gesehen. Seidem ich "Das Grauen in den Bergen" von ihm gelesen habe, bin ich ein Fan von diesem deutschen Schriftstelle. image.jpg Kurzebeschreibung von Ihm: Fred Ink wurde 1980 in Tübingen geboren. Nach Abitur und Zivildienst absolvierte er eine Ergotherapie-Ausbildung, fasste in diesem Beruf jedoch nie Fuß. Stattdessen verschlug es ihn zum Studieren nach Berlin. Mittlerweile darf er sich auch Diplombiologe nennen. Seit seiner Kindheit …

  • Fragen an den Festa Verlag

    Spiderblood - - Festa Verlag

    Post

    Also das mit der deutschen - österreichischen Post kann ich nur bestätigen. Es dauerte 3 Wochen, bis ich einmal eine Zeitschrift zugestellt bekommen habe. Entfernung grob 200 km

  • Also ich selbst würde das Buch: "Der König in Gelb" von Robert Cambers zu einem vernüftigen Preis suchen. Vielleicht weiß ja jemand, wo ich das Buch noch herbekommen könnte. Danke an alle

  • heute gekauft: Blackirds von Chuck Wendig phantastik-couch.de/chuck-wendig-blackbirds.html Gestern bekommen: Das Schwein RocknRoll Zombies in der Besserungsanstalt Der Kopfjäger