Articles Tagged with “Jesus F. Gonzalez”

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Als das Anwaltspaar Lisa und Brad sich für ein romantisches Wochenende in einen nahegelegenen Ort aufmacht, ahnen beide noch nicht, dass der Trip in einer Katastrophe enden wird, denn Brad wird auf einmal verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, im Straßenverkehr Menschenleben gefährdet zu haben, und deshalb wird er verhaftet. Aufgrund der Zeugenaussage eines gewissen Caleb Smith. Der war ihnen zuvor schon aufgefallen, denn die beiden fühlten sich bereits im Vorfeld bedrängt. Doch Brad muss erst beweisen, dass er unschuldig ist, und da es erst Montag der nächsten Woche zu einer Beurteilung durch einen Anwalt kommen kann, wird Brad in Gewahrsam genommen. Lisa sucht sich unterdessen ein Motel und wird prompt aus diesem entführt. Denn Lisa soll die Hauptattraktion in einem Snuff Film spielen, denn einige Leute haben viel Geld bezahlt, damit dieser Film mit Lisa gedreht werden kann. Und die Entführer sind Profis in diesem Geschäft, und ihr Ziel ist es vor laufender Kamera Lisa zu vergewaltigen und zu töten. Doch dann macht Lisa etwas, was ihr das Martyrium ersparen soll...

    Wertung:

    Von Klappentext erwartet man bei den Stichworten "Klassiker des Extreme Horror" und der kurzen Inhaltsangabe auf der Rückseite einen Torture-Porn gepaart mit Aspekten, wie sie bei Palahniuks "Snuff" zum Tragen gekommen sind. Man kann das natürlich so sehen, aber damit hätte man den Kern des Buchs einfach nicht erfasst, denn es geht um viel mehr als einfach nur die Folter, die hier sogar anteilig sehr
    [Read More]