Für die Zocker/Gamer unter euch: Was zockt ihr so? Und auf welcher Konsole?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Für die Zocker/Gamer unter euch: Was zockt ihr so? Und auf welcher Konsole?

      Hey Leute,

      mich würde mal interessieren, ob es unter euch auch Zocker (so wie mich :whistling: ) gibt.

      Heutzutage gibt es ja eine große Auswahl an verschiedenen Konsolen und vorallem Spielen! Welches Genre ist euer liebstes? Auf welcher Konsole zockt ihr am liebsten?

      Ich mach mal den Anfang:

      Es begann damit, dass ich mir vor ein paar Jahren eine Playstation 2 gekauft hab. Darauf hab ich zuerst Spiele wie Final Fantasy und Tomb Raider gezockt (Gott was hab ich als ich 12 war die ganzen Teile am PC durchgezockt *zurückdenk*). Irgendwann hab ich dann Silent Hill entdeckt 8) Die Spiele habens so dermaßen in sich, wie ich finde. Da bin ich schon einige Male fast schreiend aus dem Zimmer gerannt :D

      Naja und dann hab ich mir die PS 3 geholt und seitdem zock ich eigentlich nur noch Skyrim drauf, das ist wirklich schon fast wie eine Sucht. Ich mag diese Art von Rollenspielen total... man hat eine riesige Welt, in der man nahezu fast alles tun und lassen kann, was man will.

      Achja und noch was: Ich hab auf dem Klo einen dieser alten Gameboys. Ihr wisst schon, die riesigen grauen Dinger. Und damit es mir auf dem Klo nicht langweilig wird, spiel ich da immer Tetris, Mario Land oder Pokémon drauf.

      Auf die Gefahr hin, dass ihr mich jetzt für ne Irre haltet... aber ich dachte ich eröffne mal diesen Thread :D
      "Ich bin der Teufel und was ich tue ist des Teufels Werk"
    • Hi Nebelwolf, ich hab anno dunnemals noch auf der PS 1 gedaddelt :D

      Die Resi Teile 1-3, Silent Hill und gerne Adventures wie Baphomets Fluch und so. Am PC hab ich hauptsächlich Adventures und Rollenspiele wie Gothic gezockt, aber damit ist es seit einigen Jahren vorbei, kein Bock mehr. Eine Wii haben wir noch zu Hause, die Kinder einen Nintendo DSi, vielleicht kaufe ich nächstes Jahr ne PS 4, mal gucken.

      Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten ;)


    • Als leidenschaftlicher Tastenklopper und Konsolero geb ich auch mal meinen Senf ab =)
      Angefangen hat die Sucht mit einem Atari2600 als Geschenk meiner Eltern...Ja, IHR SEID SCHULD!!!
      Darauf folgten unter anderem NES, SuperNES, SEGA Mastersystem 1+2, SEGA Megadrive, PS1-3 (next year PS4) und diverse Handhelds. Ausserdem jede Menge PC Hardware...bin zur Zeit ziemlich zufrieden mit meinem Predator, der aber auch schon 4 Jahre auf dem Kühler hat =)

      Genrebezogen bin ich vor allem Rollenspielfan. Final Fantasy, Tales Of..., dot.Hack, Breath of Fire, Wild Arms und so viel mehr...also vorwiegend Asia RPGs.
      Ich schnupper auch gern in anderen Spielegenre rum. Sportspiele sind allerdings gar nicht mein Ding...ausser BurnOut...KABOOM...love it.
      Shooter...teils teils.
      Hack'n'Slay...Devil May Cry :love:
      Horror/Survival Games...sehr großes Gebiet. Project Zero, Clocktower...hier zu stehen, durchgezockt und einige Schockmomente gehabt =)
      Andere Games wie Silent Hill, Resident Evil etc...irgendwie geht mir immer die Munition aus und ich lass es. Ist auch so eine Shooterkrankheit bei mir. Meistens baller ich drauf los und zack, Munition alle :/


      Bei Spielen unterscheide ich persönlich zwischen PC-und Konsolenspielen.
      ZB könnte ich wie du Nebelwolf, Skyrim niemals auf einer Konsole zocken ;)
      Dafür brauche ich meine Maus und Tastatur. Genauso ist es bei Shootern. Mein absoluter Favorite ist Fallout 3...was hab ich da an Tagen, Wochen und Monaten reingesteckt. Hatte dann den Fehler begangen und mir Fallout New Vegas für die PS3 geholt. Nach 2 Stunden zurückgebracht und fürn PC geholt. Ging gar nicht.


      PC= Shooter, Adventure, Point'n'Klick (Monkey Island für PS2=grausam in der Handhabung), MMORPGs
      Konsole= Rollenspiele, Hack'n'Slay


      Kurz meine Top Ten meines Spielelebens:
      1. Fallout 3 (PC)
      2. Final Fantasy 7 (PS1)
      3. Devil May Cry 3 (PS2)
      4. Final Fantsy X (PS2)
      5. Burn Out Revenge (PS2)
      6. TEKKEN 5 (PS2)
      7. Shadow Hearts Reihe (PS2)
      8. Shin Megami Tensai Nocturne (PS2)
      9. Darksiders (PC)
      10. Dantes Inferno (PS3)


      Ok...bin mehr Konsolero =)
      Und es gibt noch soviel verdammt gute Spiele die man aufzählen könnte :thumbsup:
      Krieg...Krieg bleibt immer gleich.
      Seit Anbeginn der Zeit, als der Mensch erstmals die mörderische Kraft von Stein und Knochen entdeckte, wurde Blut vergossen.
      Ob im Namen Gottes, der Gerechtigkeit oder einfach aus tobendem Wahnsinn.


      Leseüberblick
    • Klar zocke ich. Fing damals bei uns schon mit dem wechsel aufs gymnasium an, ich bekam meinen eigenen pc dahingestellt und fing an all diese online-games zu suchten, die es schon so gab. Mittelstufenzeit war voll mit Metin und so :) diese endlos-strategischen rollenspiele mag ich auch heute noch, hatte vor einem jahr oder so eine richtig intensive League of Legends zeit, aber so langsam ist das vorbei. Play for freee games haben den vorteil, dass man grade als jugendlicher voll leicht rankam, kostete halt nichts und es gab keine beschränkungen - zumindest so um 2002 rum noch nicht.
      2004 kaufte ich mir eine ps2, und dann ging es ziemlich rund. Ich hab die konsole vom bruder eines freundes gekauft und mitinbegriffen war ein ganzer karton voller spiele, ich glaub, um die 80 stück. Da hatte ich resident evil, silent hill, die ersten beidwn devil may cry, max payne 1&2, ace combat, drei hitman-teile, mafia ... etc... alles dinge, die zie lich hart waren :D - ich glaub das einzige was nicht shooter, action oder horror war war final fantasy -, aber meine zeit als jugendlicher total prägten.
      Als ich dann abi machte, hatte sehr viel weniger freizeit, folglich konnte ich auch nicht mehr so hart zocken ;)
      Als student kaufte ich mir 2010 nach wiederentdeckung des pc-spielens davor (grund waren final fantasy 8, age of conan (ja, ich hab dafür geld bezahlt, bis dann 2011 die playforfree-variante kam :) extrem geiles spiel, da hab ich nächte vor gesessen!), dark orbit (eines der besten weltraumspiele), drakensang online (das schwarze auge :love: , ...) eine ps3, weil ich total viel überflüssige zeit hatte. Ich las ja auch schon damals viel, aber zocken gehörte immer dazu.
      Meine neueren highlights sind diabolo 3 (das ist aber wieder auf dem pc), the last of us, heavy rain, beyond two souls (zocke ich grade, mann, ist das hammer!!), starcraft 2 (pc), skyrim (oblivion war ja geil, aber das hier?! Genious ^^) , ...
      So, ich glaube das reicht als kleiner einblick :)
      I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
      dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
      ________________

      Allen Ginsberg: Howl
    • Ja, ja die Zockerei...

      Alles hat vor langer Zeit mit einem Amiga 500 und Ports of Call einem Handelsspiel begonnen, seit dem Zocke ich eigentlich alles was nicht bei drei auf dem Baum ist.

      Ob Skyrim. God of war, Dead Island, Borderlands, usw.

      Nebenbei mach ich auch Pen&Paper Rollenspiel Ad&D , Shadowrun.

      Yes Sir
      Bond: Wer würde wohl für meinen Tod eine Million Dollar bezahlen? M: Eifersüchtige Ehemänner, wütende Chefs, verzweifelte Schneider…die Liste ist endlos! –

      Der Mann mit dem goldenen Colt

      Tanaka: "In Japan kommen die Männer zuerst, die Frauen als zweite!" Bond: "Hier werde ich mich einmal zur Ruhe setzen!"

      Man lebt nur zweimal, 1967
    • Pen and paper games habe ich beim studieren entdeckr, in unserer ersten vierer-wg in dortmund haben wir oftmals am wochenende einen kleinen zirkel sitzen, wir haben erst mit das schwarze auge angefangen - wie wohl die meisten :D -, dann kam das revolutionierende großartige shadowrun, in dessen welt ich mich auch heute noch gerne verwirre ^^ ansonsten gab es da noch call of cthulu, world of darkness, stormbringer, midgard ...seit ich nach münster gezogen bin wurden die treffen seltener, jetzt in berlin muss ich mich mal nach einer neuen gruppe umsehen, denn ich liebe diese spiele - sie sind jedoch nicht mehr so oft zu finden ;(
      I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
      dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
      ________________

      Allen Ginsberg: Howl
    • Procyon schrieb:

      Kurz meine Top Ten meines Spielelebens:
      1. Fallout 3 (PC)
      2. Final Fantasy 7 (PS1)
      3. Devil May Cry 3 (PS2)
      4. Final Fantsy X (PS2)
      5. Burn Out Revenge (PS2)
      6. TEKKEN 5 (PS2)
      7. Shadow Hearts Reihe (PS2)
      8. Shin Megami Tensai Nocturne (PS2)
      9. Darksiders (PC)
      10. Dantes Inferno (PS3)




      Oh was hab ich Final Fantasy X geliebt :love: über 200 Spielstunden ^^

      Ich hab von Anfang an mehr auf Konsole gezockt, als am PC... das Einzige, das ich auf dem PC zocke sind Die Sims xD Oder Postal 2.... für höherwertige Spiele ist mein PC zu langsam ^^
      "Ich bin der Teufel und was ich tue ist des Teufels Werk"
    • Ich erinnere mich noch an die ersten 3 Spiele die mich damals total faszinierten, Tennis (ja, das erste Tennis Game mit 2 Balken-Schlägern und 1 Pixelball) Space Invaders (der absolute Hit!) und Pac-Man.

      Habe auch so ziemlich alles durch an Konsolen, angefangen hatte es mit einem C64 der gute alte Brotkasten :D

      Dann kamen die Spiele-Klassiker wie Barbarian, Battle Chess, Maniac Mansion, Double Dragon, Moonstone, Spy vs Spy, Zak McKracken and the Alien Mindbenders und und und... ja es war eine schöne Zeit... :love:

      Konsolen über die Jahre: Atari 5200, NES, Sega Master System, Game Boy, Super NES, Nintendo 64, PS 1, PS 2, PS 3...

      Seltsam? Aber so steht es geschrieben …

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von S.C. ()

    • Zocke gerade Saints Row IV wie immer total durchgeknallt !!! Yipiiiiiii !!!!

      Yes Sir
      Bond: Wer würde wohl für meinen Tod eine Million Dollar bezahlen? M: Eifersüchtige Ehemänner, wütende Chefs, verzweifelte Schneider…die Liste ist endlos! –

      Der Mann mit dem goldenen Colt

      Tanaka: "In Japan kommen die Männer zuerst, die Frauen als zweite!" Bond: "Hier werde ich mich einmal zur Ruhe setzen!"

      Man lebt nur zweimal, 1967
    • Hehe, "Dungeon Keeper" ist auch so ein Klassiker der Spielgeschichte, aber wie du schon sagst in den höheren Levels mitunter echt Bockeschwer.

      Mir hat's gerade Assassin's Creed: Black Flag angetan. Teil 3 fand ich irgendwie sehr enttäuschend, der aktuelle Titel hat aber wieder was und ist trotz der Seegefechte wieder absolut nach meiner Nase.
      “From even the greatest of horrors irony is seldom absent.”
      (H.P. Lovecraft)

      visit me @ stuffed-shelves.de