Ich lese gerade...

      preisgünstig bestellt, danke @Frank Festa ! :thumbup:
      "PHANTASTISCHE LITERATUR 82." hrsg. michael görden. bastei verlag,tb.

      ach ja, in meinem heute beendeten
      "alarm im jenseits. novellen." - willy seidel von 1927
      fanden sich folgende novellen: "alarm im jenseits" und "der weg zum chef".
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
      Beendet: "Die Rache der Zwerge". Hat zwar bisschen gedauert, aber das lag eher an der WM als daran, dass mir das Buch nicht so gut gefallen hätte. Ganz im Gegenteil. Es hat mir definitiv besser als der Vorgänger gefallen und vielleicht sogar auch besser als Band 1. Sehr kurzweilige Fantasy :thumbup: Ich werde auch bald mit dem vierten Band weitermachen.
      Bis dahin lese ich noch ein paar Ketchum Stories. Die ersten fünf habe ich gelesen und bis auf "Die Rose" haben mir alle sehr gut gefallen. So müssen Kurzgeschichten sein.

      Frank Festa schrieb:

      jörg schrieb:

      bleibt die frage: woher kannte seidel lovecraft ?
      las er etwa die weird tales ?

      Er kannte weder Lovecraft, noch seine Werke. Er schieb DAS ÄLTESTE DING DER WELT ja auch schon 1923 oder früher.
      Es ist einfach ein seltsamer Zufall, dass seine Erzählung so nach Kosmischem Horror, so nach Lovecraft klingt. ;)

      vielleicht sind sie, ähnliche interessengebiete hatten sie ja offensichtlich,
      ähnlichen gedankengängen gefolgt. ... mysteriös muß manches wohl einfach bleiben....
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
      DER KULT von Marlon James beendet und somit kann ich ein weiteres Kreuzchen auf der Literaturweltkarte verzeichnen: Jamaika.
      Im Nachhinein gefällt mir der Titel "Tod und Teufel in Gibbeah" besser, weil passender. Denn unter dem Begriff 'Kult' stelle ich mir doch etwas anderes vor.
      Aber das ist nur eine deutsche Entscheidung, die bei mancher Titelauswahl eh fragwürdig ist ;)
      Nichtsdestotrotz ist das Erstlingswerk von Marlon James eine wunderbare Erfahrung gewesen. Der Kampf Gut gegen Böse, der Sinn und Unsinn (teilweise Wahnsinn) der christlichen Religion. Niedergeschrieben in einer dreckigen, obzönen und manchmal erschreckend direkten Sprache, verstörende, brutale Bilder beschreibend.
      Ein Absatz gegen Ende des Buches, fasst dieses gut zusammen:
      Syphilis, der große Imitator, ist eine Sinfonie in vier Sätzen. Wie die Religion besitzt sie kein eigenes Wesen, sondern lebt in den Lebewesen, die sie berührt. Wie ein Gott oder ein Teufel.


      Das muss ich jetzt erstmal ein wenig verarbeiten, bekommt aber die volle Punktzahl.
      Krieg...Krieg bleibt immer gleich.
      Seit Anbeginn der Zeit, als der Mensch erstmals die mörderische Kraft von Stein und Knochen entdeckte, wurde Blut vergossen.
      Ob im Namen Gottes, der Gerechtigkeit oder einfach aus tobendem Wahnsinn.


      Leseüberblick
      So - hab das Ketchum-Werk durch. Es war eigenwillig und ... ganz ehrlich ... ich weiß nicht, was ich davon halten soll.

      Jetzt gönne ich mir Jeff Strand's "Der unglaubliche Mr. Corpse".
      "A life's a gospel - Some girls are soul
      Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"

      Tiamat
      Der Strand ist cool, obwohl ich schon bessere von ihm gelesen habe.
      Aber ein schöner Blick in die Medienwelt ;)

      Hab mit A HEAD FULL OF GHOSTS von Paul Tremblay begonnen ^^
      Krieg...Krieg bleibt immer gleich.
      Seit Anbeginn der Zeit, als der Mensch erstmals die mörderische Kraft von Stein und Knochen entdeckte, wurde Blut vergossen.
      Ob im Namen Gottes, der Gerechtigkeit oder einfach aus tobendem Wahnsinn.


      Leseüberblick
      Ich hab schon Strand-Bände gelesen. Ich mag seine Art von Humor total. Und jetzt wo du "Ahead full of ghosts" erwähnst - das hatte ich glatt aus dem Blick verloren ...
      "A life's a gospel - Some girls are soul
      Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"

      Tiamat
      Dann weißt du ja schon, was du als nächsten in Angriff nehmen kannst ^^
      Krieg...Krieg bleibt immer gleich.
      Seit Anbeginn der Zeit, als der Mensch erstmals die mörderische Kraft von Stein und Knochen entdeckte, wurde Blut vergossen.
      Ob im Namen Gottes, der Gerechtigkeit oder einfach aus tobendem Wahnsinn.


      Leseüberblick
      lese weiter in:
      - "tausendundeine nacht", band 2, unzensierte übersetzung von gustav weil.
      - "meine besten erzählungen" - jack ketchum.

      als 73. buch 2018 beendet:
      "die bluse und andere grotesken" - hermann harry schmitz
      haffmans verlag. hc, 1988, band 1 von 3, der gesammelten werke von h.h.sch.
      hrsg: bruno kehrein, michael matzigkeit. - mit anhang. 317 seiten.
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:

      Neu

      Ich beginne nun mit dem Buch über eine freche Göre! Mal sehen was "Hillary" böses anstellt? :D
      Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
      Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

      Neu

      Hab innerhalb von 5 Tagen "Der unglaubliche Mr. Corpse" durchgelesen. Ich kann nur hoffen, dass sich jemand anderes nach Voodoo Press dafür begeistern lässt, JEFF STRAND in deutsch zu veröffentlichen. Ich hab mich bei dem Band wieder grandios amüsiert. Gesellschaftskritik, Humor, derbe Witze ... das Buch liest sich wie von selbst.

      Jetzt hab ich mir "HIGH LIFE" aus dem Regal gezogen und direkt die ersten 80 Seiten inhaliert. Ähnlich interessanter Stil wie schon bei KÜHE. Bin gespannt wie es weitergeht.
      "A life's a gospel - Some girls are soul
      Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"

      Tiamat

      Neu

      A HEAD FULL OF GHOSTS von Paul Tremblay beendet.
      Hat mir sehr gut gefallen. Sehr stimmig und wieder ein guter Grund für die Daseinsberechtigung der Must Read Reihe ^^

      Nun werde ich mein neues Spielzeug einweihen und DIE GESCHICHTE DER HILLARY beginnen.
      Oder erst morgen...weiß ich noch nicht :)
      Krieg...Krieg bleibt immer gleich.
      Seit Anbeginn der Zeit, als der Mensch erstmals die mörderische Kraft von Stein und Knochen entdeckte, wurde Blut vergossen.
      Ob im Namen Gottes, der Gerechtigkeit oder einfach aus tobendem Wahnsinn.


      Leseüberblick