Hans Christian Andersen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • nachtrag: am 28.09.2016 meiner frau zuende vorgelesen.
      sämtliche märchen - h.c.andersen
      - alle 156 märchen, ungekürzt, unzensiert.
      albatros verlag nach dem original des artemis u.winkler verlages 1959: 2012.
      mit den berühmten illustrationen von vilhelm pedersen und lorenz frøhlich.1560 seiten,
      2 bände in einem buch.- übersetzung von thyra dohrenburg!


      2014 las ich meiner frau 127 märchen dieser ausgabe vor.
      2015 habe ich 13 märchen vorgelesen.
      2016 folgten die 16 noch fehlenden texte. ---
      für 31 der märchen vergab ich die bestnote.
      ich kann diesen üppigen band nur unbedingt empfehlen!
      "hin und wieder kitzelt mich das leben!"
      jörgs bücher des jahres 2019 :thumbup:
    • Es ist immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich Leseratten das Lesen beurteilen!

      Für mich wäre das intensive Vorlesen für meine Partnerin der ultimative Liebesbeweis!!! :D

      Ich hasse seit meiner frühsten Schulzeit das laute Vorlesen! Ich kann mich nur auf das richtige lesen, oder auf den Inhalt konzentrieren! Wen ich etwas vorlesen musste, habe ich danach den Text noch einmal lesen müssen, um den Inhalt zu verstehen!

      Geht es anderen Leseratten genauso???
      Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
      Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"
    • McFly74 wrote:

      Geht es anderen Leseratten genauso???


      Jein.
      Hab es auch immer gehasst, in der Schule etwas vorzulesen oder frei zu reden.
      Lag aber daran, dass ich seit frühester Kindheit gestottert habe und ich deswegen gar nicht reden wollte.
      Durch Training ist es zwar so gut wie weg, aber in Stresssituationen kommt es ab und an wieder durch.

      Ich bekomme auch ungerne was vorgelesen, da die Gedanken dann abschweifen und ich nichts mitbekomme. Deswegen mag ich auch keine Hörbücher.
      The moon will rise - The night will fall
      I hold your hand - But you let go
      The sun will shine - The snow will thaw
      All things must pass - Into the unknown

      Escaping the past by embracing the future

      Leseüberblick
    • Procyon wrote:

      McFly74 wrote:

      Geht es anderen Leseratten genauso???


      Jein.
      Hab es auch immer gehasst, in der Schule etwas vorzulesen oder frei zu reden.
      Lag aber daran, dass ich seit frühester Kindheit gestottert habe und ich deswegen gar nicht reden wollte.
      Durch Training ist es zwar so gut wie weg, aber in Stresssituationen kommt es ab und an wieder durch.

      Ich bekomme auch ungerne was vorgelesen, da die Gedanken dann abschweifen und ich nichts mitbekomme. Deswegen mag ich auch keine Hörbücher.


      Mit Hörbüchern kann ich auch nichts anfangen! ich habe es mehrfach versucht und auch bei wirklich guten Sprechern und guten (Hör)büchern wurde ich einfach nicht warm!

      PS: Gerade am WE gelesen: Viel lesen verlängert die Lebenszeit, da man beim lesen sehr intensiv abschalten kann!
      Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
      Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"