Bücher- und Autorenlisten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bücher- und Autorenlisten

      auf engstem raum mitteilen wie man etwas wertet, dafür ist diese
      rubrik gedacht. ihr könnt eure liebsten krimis, lieblingsverlage und
      eure lieblings-buchanfänge usw. vorstellen, oder was euch sonst so einfällt. ;)

      hier von mir:
      meine ewige autoren-top 20 :love:
      nach auswertung meiner jahrbücher, die ich seit anfang
      der 70er notiere.
      (stand: ende 2013)
      1. ingeborg bachmann
      2. novalis
      3. helmut krausser
      4. sibylle berg
      5. thea dorn
      6. georg trakl
      7. michel houellebecq
      8. karoline von günderode
      9. tanja dückers
      10. fanny morweiser
      11. paul auster
      12. sylvia plath
      13. georges simenon
      14. gabriele wohmann
      15. jonathan carroll
      16. ralf rothmann
      17. wolf wondratschek
      18. ursula krechel
      19. sylvia szymanski
      20. h.g.wells
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
    • Sehr schöner Thread, Jörg! :thumbup:

      Hm, gar nicht mal leicht...ich versuch's erstmal wie Du mit meiner Autoren-Top 20:

      1. Dick Francis
      2. Agatha Christie
      3. Georges Simenon (Der Autor hat sich bei mir wirklich hochgearbeitet...)
      4. Amélie Nothomb
      5. Erich Maria Remarque
      6. Ian Fleming
      7. Paul Auster
      8. Dashiell Hammett
      9. Ernest Hemingway
      10. Joanne K. Rowling
      11. Stephen King
      12. Raymond Chandler
      13. Terry Pratchett
      14. Greg F. Gifune
      15. J. R. R. Tolkien
      16. Jack Ketchum
      17. H. P. Lovecraft
      18. Jane Austen
      19. Roald Dahl
      20. Knut Hamsun
    • Yepp.

      01. Herman Melville
      02. Jules Verne
      03. Ian Flemming
      04. Agatha Christie
      05. James Rollins
      06. Peter Bencley
      07. Stephen King
      08. Edgar Wallace
      09. E.M.Remarque
      10. J.K.Rowling
      11. C.Doyle
      12. R.A.Salvatore
      13. Erneut Hemmingway
      14. H.P.Lovecraft
      15. Edward Lee
      16. John Everson
      17. Lisa Smedman
      18. George Martin
      19. De Sade
      20. H.G. Wells
      Bond: Wer würde wohl für meinen Tod eine Million Dollar bezahlen? M: Eifersüchtige Ehemänner, wütende Chefs, verzweifelte Schneider…die Liste ist endlos! –

      Der Mann mit dem goldenen Colt

      Tanaka: "In Japan kommen die Männer zuerst, die Frauen als zweite!" Bond: "Hier werde ich mich einmal zur Ruhe setzen!"

      Man lebt nur zweimal, 1967
    • Yepp Creed.

      Wir scheinen die gleichen Autoren zu mögen. Wobei ich immer wieder Staune wieviele Klassiker und bereits verstorben Autoren darunter sind.

      Yes Sir
      Bond: Wer würde wohl für meinen Tod eine Million Dollar bezahlen? M: Eifersüchtige Ehemänner, wütende Chefs, verzweifelte Schneider…die Liste ist endlos! –

      Der Mann mit dem goldenen Colt

      Tanaka: "In Japan kommen die Männer zuerst, die Frauen als zweite!" Bond: "Hier werde ich mich einmal zur Ruhe setzen!"

      Man lebt nur zweimal, 1967
    • interessant, creed und xorron. werde nach meiner obigen,
      punktausgewerteten ewigen top 20 , gern noch meine aktuellen
      top-literaten zum besten geben. hier aber:
      meine top 5 lieblings-verlage :thumbup:
      1. festa-verlag
      2. diogenes-verlag
      3. verlag klaus wagenbach
      4. rowohlt-verlag
      5. suhrkamp-verlag
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
    • Das ist schwierig, weil man Autoren und Bücher aus völlig unterschiedlichen Genres miteinander vergleichen muss. Ein Hemingway ist auf eine ganz andere Weise gut als ein Edward Lee.
      Aber ich versuche mal eine Liste:

      Lieblingsautoren:

      1. Kurt Vonnegut
      2. Chuck Palahniuk
      3. Hubert Selby
      4. Viktor Pelewin
      5. Bret Easton Ellis
      6. Cormac McCarthy
      7. Henry Miller
      8. Christopher Priest
      9. Erich Maria Remarque
      10. H.P. Lovecraft
      11. Irvine Welsh
      12. Wrath James White
      13. Joe R. Lansdale
      14. Clive Barker
      15. Joe Hill
      16. Jack Ketchum
      17. Stephen King
      18. Edward Lee
      19. Neil Gaiman
      20. Douglas Adams
      21. Edgar A. Poe
      22. Haruki Murakami
      23. Michail Bulgakow
      24. Terry Pratchett
      25. Thomas Harris
      26. George Orwell
      27. Mark Twain
      28. John Steinbeck
      29. Markus Zusak
      30. Koji Suzuki
      31. T.C. Boyle
      32. H.G. Wells
      33. Isaac Asimov
      34. Ray Bradbury
      35. Jules Verne

      Es gibt auch viele Autoren, von denen ich bisher nur 1-2 Bücher gelesen habe und sie toll fand (z.B. Donald Ray Pollock, Ramsey Campbell und Marisha Pessl), aber die habe ich in die Liste nicht aufgenommen.
    • klasse bighead! christopher priest. :thumbup: hubert selby. :thumbsup:

      meine aktuelle autoren-top 20 (stand: 25.6.14 ) <3 sieht so aus:
      1. f.paul wilson
      2. hans christian andersen
      3. helmut krausser
      4. georges simenon
      5. ingeborg bachmann
      6. sibylle berg
      7. jack ketchum
      8. edward lee
      9. tim curran
      10. michel houellebecq
      11. paul auster
      12. brett mcbean
      13. jeffrey thomas
      14. thea dorn
      15. tanja dückers
      16. wilkie collins
      17. andrea sawatzki
      18. wilhelm hauff
      19. jason starr
      20. greg f.gifune
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
    • Das ist schwer. Hier mal der Versucht der 15 "Lieblingsautoren", wobei das relativ ist, denn auch Autoren mit nur einem einzigen Werk konnten teilweise überzeugen. In ungeordneter Reihenfolge:

      1. Stephen King
      2. Robert Weinberg
      3. Nate Southard
      4. Wrath James White
      5. Edward Lee
      6. John Niven
      7. Carlton Mellick
      8. David Wong
      9. Robert Jordan
      10. Terry Pratchett
      11. Frank Herbert
      12. John R. R. Tolkien
      13. Thomas Harris
      14. Barbara Vine
      15. Brett McBean
      Rezensionen im Blog...
      Festa-Sammlung im Forum
      "Ihr seid Ka-tet, eins aus vielen. So wie ich. Wessen Ka-tet das stärkere ist, werden wir jetzt herausfinden müssen."
    • Meine aktuelle Top 10 der Horrorromane:

      1. Ira Levin - Rosemaries Baby
      2. Will Elliott - Hölle
      3. Stephen King - Es
      4. Wrath James White - Schänderblut
      5. Clive Barker - Hellraiser (okay, ist eher eine Novelle)
      6. Jack Ketchum - Beutezeit
      7. Edward Lee - Creekers
      8. Koji Suzuki - The Ring
      9. Wrath James White - Der Totenerwecker
      10. Joe R. Lansdale - Drive-In
    • schrieb selbst theaterstücke, mag die atmosphäre im theatersaal,
      lese aber auch gerne dramatisches. meine 10 liebsten theaterstücke
      1. georg büchner: woyzeck :)
      2. christian dietrich grabbe: don juan und faust :)
      3. wolfgang borchert: draußen vor der tür :)
      4. ödön von horvath: kasimir & karoline :)
      5. christian d. grabbe: scherz, satire, ironie und tiefere bedeutung
      6. friedrich hebbel: die nibelungen :)
      7. friedrich schiller: die räuber
      8. ödön von horvath: glaube. liebe. hoffnung.
      9. thea dorn: marleni
      10. moliere: der menschenfeind :)
      mit :) dahinter, habe ich nicht nur gelesen, sondern auch im theater bewundert.
      "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
      Albert Einstein (1879 - 1955)

      jörgs bücher des jahres 2018 :thumbup:
    • Meine 20 Kriminalroman-Favoriten:

      1. Agatha Christie "10 kleine Negerlein" (politisch korrekt: "Und dann gabs keines mehr")
      2. Dick Francis "Rufmord"
      3. Dick Francis "Rat Race"
      4. Agatha Christie "Das Sterben in Wychwood"
      5. Gilbert Adair "Mord auf ffolkes Manor"
      6. Dick Francis "Ausgestochen"
      7. Georges Simenon "Maigret und die junge Tote"
      8. Agatha Christie "Vorhang"
      9. Dick Francis "Knochenbruch"
      10. Leo Bruce "Ein Fall für drei Detektive"
      11. Raymond Chandler "Der große Schlaf"
      12. Dick Francis "Außenseiter"
      13. Ruth Rendell "Dämon hinter Spitzenstores"
      14. Agatha Christie "Ein Mord wird angekündigt"
      15. Patricia Highsmith "Der talentierte Mr. Ripley"
      16. Dick und Felix Francis "Abgebrüht"
      17. Edgar Wallace "Tür mit den 7 Schlössern"
      18. Georges Simenon "Maigret und der gelbe Hund"
      19. Charles Todd "Die zweite Stimme"
      20. Dick Francis "Gefahr"

      Position 1 bis 3 ist für die Ewigkeit, Position 4 bis 20 variiert, diese Bücher sind mir alle wichtig und ich kann sie unmöglich nach Beliebtheit ordnen...
    • Meine Autoren TOP12
      Bei diesen Autoren hatte ich ein besonderes Gefühl. Habs versucht nach der Reihe zu ordnen.

      1. John Irving
      2. Paul Auster
      3. Stephen King
      4. Clive Barker
      5. Greg F. Gifune
      6. F. Paul Wilson
      7. Graham Masterton
      8. Ray Bradbury
      9. Dan Simmons
      10. Brian Keene
      11. Jack Ketchum
      12. Richard Laymon

      LG
    • TOP 10 der gelesenen FESTA Bücher bisher. stand 27.06.2014:


      1. patrick senecal "7 tage der rache"
      2. john everson "ligeia"
      3. carlton mellick "adolf im wunderland"
      4. greg gifune "sag onkel"
      5. brian keene "urban ghotic"
      6. clive barker "fahr zur hölle mister B"
      7. richard laymon "kill for fun"
      8. brett mcbean "die verdammten"
      9. graham masterton "irre seelen"
      10. wrath james white "der totenerwecker"

      das wird sich aber noch ändern im laufe des jahres. mir ist aufgefallen das ich fast nur FESTA bücher dieses jahr gelesen habe :P