Festa Sammlerausgaben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das machen ja die, die mehrere Abos haben. Nicht alle, aber einige.
      Von den 999 Abonennten bekommen mit Sicherheit viele nicht nur eine Ausgabe.
      The moon will rise - The night will fall
      I hold your hand - But you let go
      The sun will shine - The snow will thaw
      All things must pass - Into the unknown

      Escaping the past by embracing the future

      Leseüberblick
    • Klar wird das weiterhin passieren, gibt ja einige Leute mit mehreren Abos, was natürlich nicht automatisch heißt, dass sich auch jeder dran bereichern will, also nicht falsch verstehen^^
      Aber schwarze Schafe gibt es halt immer.


      "...This is my story who knows how it ends
      each page a memory of lovers and friends
      always a dreamer my life has no plan
      I know I'm not perfect but my Mum says that I am..."

      The post was edited 1 time, last by Virginy ().

    • Zitat von "Just a little Bookstore near Salem"

      Justine Geoffrey „Die Chronik des schwarzen Steins“

      Rasant und mit Liebe zu Lovecrafts Werken geschrieben definitiv ein Highlight cthulhuider Erotik und für Fans ein absolutes Must-read! Ich LIEBE es!
      Wirklich schade, und das stört mich wirklich ein wenig an diesen Sammlerausgaben, ist, dass die Auflage limitiert ist und sollte man das Buch nicht zeitnah gekauft haben, es wirklich nur schwer und zu horrenden Preisen zu bekommen ist.
      Es ist ja vollkommen in Ordnung, eine limitierte Version herauszubringen, aber dann könnte man eventuell und nach einer gewissen Zeit, vielleicht eine Taschenbuch oder Ebook-Version herausbringen, um mehr Menschen zu ermöglichen die stellenweise herausragend guten Werke zu lesen.

      Kor schreibt :
      Ein tolles Buch!
      Ich gebe dir vollkommen recht, dass e ein Jammer ist, dass die SA nur in dieser Form erscheinen. Laut Festa ist es wohl so von den Käufern gewünscht, da sie fürchten, dass der Wert verfalle
      Klar, wie sollte man die noch eingeschweisten Exemplare auf ebay loswerden, wenn es sie als ebook gäbe. Sehr schade, dass somit gute Bücher nur von wenigen gelesen werden dürfen.

      Just a little…… :
      Wobei der Wertverfall pure Illusion ist. "Die Kannibalen von Candyland" werden auch noch verkauft, trotz Ebook. Genau wie "Der Besudler auf der Schwelle"...
    • doom wrote:

      Zitat von "Just a little Bookstore near Salem"

      Justine Geoffrey „Die Chronik des schwarzen Steins“

      Rasant und mit Liebe zu Lovecrafts Werken geschrieben definitiv ein Highlight cthulhuider Erotik und für Fans ein absolutes Must-read! Ich LIEBE es!
      Wirklich schade, und das stört mich wirklich ein wenig an diesen Sammlerausgaben, ist, dass die Auflage limitiert ist und sollte man das Buch nicht zeitnah gekauft haben, es wirklich nur schwer und zu horrenden Preisen zu bekommen ist.
      Es ist ja vollkommen in Ordnung, eine limitierte Version herauszubringen, aber dann könnte man eventuell und nach einer gewissen Zeit, vielleicht eine Taschenbuch oder Ebook-Version herausbringen, um mehr Menschen zu ermöglichen die stellenweise herausragend guten Werke zu lesen.

      Kor schreibt :
      Ein tolles Buch!
      Ich gebe dir vollkommen recht, dass e ein Jammer ist, dass die SA nur in dieser Form erscheinen. Laut Festa ist es wohl so von den Käufern gewünscht, da sie fürchten, dass der Wert verfalle
      Klar, wie sollte man die noch eingeschweisten Exemplare auf ebay loswerden, wenn es sie als ebook gäbe. Sehr schade, dass somit gute Bücher nur von wenigen gelesen werden dürfen.

      Just a little…… :
      Wobei der Wertverfall pure Illusion ist. "Die Kannibalen von Candyland" werden auch noch verkauft, trotz Ebook. Genau wie "Der Besudler auf der Schwelle"...
      Gab es so eine Diskussion nicht schon mal? Ich glaube es wäre müßig sich erneut über das Pro und Kontra auszutauschen. Irgendwem wird es immer nicht passen. Interessanterweise werden hier allerdings zwei Besonderheiten angesprochen: 1. Die "Blackstone-Chroniken" kamen soweit ich mich erinnere insgesamt eher schlechter weg und 2. "Die Kannibalen von Candyland" war keine Sammlerausgabe.
      Rezensionen im Blog...
      Festa-Sammlung im Forum
      "Ihr seid Ka-tet, eins aus vielen. So wie ich. Wessen Ka-tet das stärkere ist, werden wir jetzt herausfinden müssen."
    • @ doom

      Blaine wrote:


      doom wrote:

      ...


      Justine Geoffrey „Die Chronik des schwarzen Steins“



      ... Wirklich schade, und das stört mich wirklich ein wenig an diesen Sammlerausgaben, ist, dass die Auflage limitiert ist und sollte man das Buch nicht zeitnah gekauft haben, es wirklich nur schwer und zu horrenden Preisen zu bekommen ist.
      ...

      Hin und wieder gibt es auch ein sauberes Exemplar zum Beispiel bei ebay (oder amazon).
      Erst vor ein paar Tagen ist ein Exemplar für nur knapp 18 Euro plus Porto ersteigert worden.

      Zugegeben, es braucht Geduld und Beharrlichkeit, aber unmöglich ist es nicht. ;)
    • Dank dem wirklich sehr schön gelesenem Hörbuch von "Header", das der Sammlerausgabe zu "Header 2" beiliegt, besitze ich nun das Buch auf deutsch & englisch, den Film (der bei Header 1 ja Zugabe war) & nun das Hörbuch...

      Darf ich mir bitte für die Sammlerausgabe von Header 3 das Hörbuch zu Header 2 wünschen ???

      (Hoffentlich wird der Wunsch erfüllt, hoffentlich wird der Wunsch erfüllt, hoffentlich... usw *vor-sich-hin-murmel*-Geräusch)
    • gestern Nacht dann noch "Header 2" fertig gelesen...

      Wieder mal ein Augenschmaus, bei dem Ed Lee alle Abartigkeiten mit einem Augenzwinkern präsentiert, dass man sogar in den schlimmsten Momenten drüber lachen kann....

      Das war ein Wiedersehen, bzw Wiederlesen mit einigen altbekannten Charakteren aus anderen Werken (Bighead, Das Schwein, Snuff Haus,...)

      Und für die unglücklichen 333, die Header 1 nicht haben funktioniert das Buch auch eigenständig... (zumal ja das exzellente Hörbuch beiliegt...)

      Wie wäre es bitte mit Header 3 als Sammlerausgabe in 2020 ??? :)
    • Pythor wrote:

      gestern Nacht dann noch "Header 2" fertig gelesen...

      Wieder mal ein Augenschmaus, bei dem Ed Lee alle Abartigkeiten mit einem Augenzwinkern präsentiert, dass man sogar in den schlimmsten Momenten drüber lachen kann....

      Das war ein Wiedersehen, bzw Wiederlesen mit einigen altbekannten Charakteren aus anderen Werken (Bighead, Das Schwein, Snuff Haus,...)

      Und für die unglücklichen 333, die Header 1 nicht haben funktioniert das Buch auch eigenständig... (zumal ja das exzellente Hörbuch beiliegt...)

      Wie wäre es bitte mit Header 3 als Sammlerausgabe in 2020 ??? :)
      Display Spoiler
      Die neureiche Assifamilie erinnert mich irgendwie an die Geissens! :D
      Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
      Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"
    • McFly74 wrote:

      Pythor wrote:

      gestern Nacht dann noch "Header 2" fertig gelesen...

      Wieder mal ein Augenschmaus, bei dem Ed Lee alle Abartigkeiten mit einem Augenzwinkern präsentiert, dass man sogar in den schlimmsten Momenten drüber lachen kann....

      Das war ein Wiedersehen, bzw Wiederlesen mit einigen altbekannten Charakteren aus anderen Werken (Bighead, Das Schwein, Snuff Haus,...)

      Und für die unglücklichen 333, die Header 1 nicht haben funktioniert das Buch auch eigenständig... (zumal ja das exzellente Hörbuch beiliegt...)

      Wie wäre es bitte mit Header 3 als Sammlerausgabe in 2020 ??? :)
      Display Spoiler
      Die neureiche Assifamilie erinnert mich irgendwie an die Geissens! :D

      Display Spoiler
      Nicht nur dich :D
    • Oje, leider habe ich ein Abo und muß „“Header 2“ kaufen, argh!
      Dann habe ich ja schon drei Sammlerausgaben eines Autors von dem ich nichts halte.
      Das war meine erste Reaktion zur neuesten Sammlerausgabe. Würde es tatsächlich die erste Ausgabe sein die ich ungelesen ins Regal lege?

      Dann lag das Buch halt da, und ich gab ihm eine Chance...

      Und dann war‘s in vier Tagen gelesen und war deutlich besser als erwartet. Besonders die Ironie und der Sarkasmus hat mir sehr gefallen. Dadurch war das Buch für mich ein schönes „lustiges“ Leseereignis, besonders wenn sich der Autor direkt an den Leser wendet. Zwar wenig Horror (trotz viel Ekel und Körperflüssigkeiten hab mich halt null gegruselt) und zu viel Sex eine positive Überraschung. Hab ja auch fast noch Angst um die Hauptfiguren im Showdown gehabt, ist ja ein gutes zeichen will aber nix spoilern.

      Also „Game of Thrones Staffel 8“ eher negativ überrascht, dafür hat mich der solide Handwerksmeister Lee tatsächlich mal erstaunt. So gleicht sich alles aus...
    • @Hans Peter
      Lach :D ... da hat bei dir der gute Ed Lee ja noch mal die Kurve gekriegt.

      Muss ehrlich sagen, ich persönlich mag gerade die abgedrehten Sachen von ihm am liebsten. Aber wie man sieht ist er durchaus auch in diesem Punkt immer für eine Überraschung gut. ;) :thumbup:
      Wenn Du ertrinkst, dann nimm wenigstens den Mund voll!

      Nur die wenigsten begreifen, wie bösartig mitunter ein Lächeln sein kann!