Festa Sammlerausgaben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nein, das meine ich nicht, Frank weiß schon bescheid^^
      Ich bin halt an sich nicht unbedingt ein Freund von Kurzgeschichten, mich überzeugt da eh eher selten was, aber momentan bin ich so ausgelastet, da muss es erstmal liegen bleiben...
      ...It's a matter of time before you break
      Your eyes are closed when you're awake.
      The constant gambles that you take
      With demon's in your mind
      Is this the way to celebrate.
      The gift of life another day
      And all the treasures, you'd forsake
      For something you can't buy....

    • Ach, Shortstorys haben in meinen Augen schon was. Zumindest wenn der Autor sein Handwerk versteht. Denn Kurzgeschichten haben eigene Gesetze, die nur wenige gut beherrschen.
      Autoren wie Robert Bloch, Richard Matheson z.B., haben es hier zur Meisterschaft gebracht.
      Wem allerdings ausgefeilte Charakterentwicklung wichtiger als die Story selbst ist, der ist bei Shortstorys tatsächlich an der falschen Adresse.
    • Meine "Shining in the Dark" Bewertung:

      Also ich fand das Buch jetzt nicht soo schlecht, die Geschichten sind solide bis gut, einzelne soger noch etwas über "gut".
      Zudem hat Joachim Körber fast alle Stories übersetzt. Mit der letzen Kuzgeschichtensammlung aus der Sammlerreihe, "Darker Terrors" kann diese Ausgabe aber nicht mithalten.

      Das Cover gefällt mir auf den zweiten Blick dann doch recht gut, zudem gibt es noch zu jeder Geschichte eine stimmungsvolle Zeichnung.
      Die seltene Kurzgeschichte von Stephen King finde ich gar nicht übel, ist aber keines seiner Hauptwerke. Nach dem lesen dieser Geschichte kennt man dann den Grund warun Poes "verräterisches Herz" mit in dem Buch dabei ist. Vor- und Nachwort habe ich schon wieder vergessen...

      Die Top 5:

      Brian Keene: Das Ende aller Dinge
      Brian James Freeman: Mutterliebe
      Jack Ketchum u. P.D: Cacek: Internet
      Kevin Quigley: Die Verlockung der Flamme (mit Abstrichen)
      John Ajvide Lindqvist: Das Handbuch des Hüters (mit Abstrichen)

      Unterhaltsam und abwechlungsreich aber mit einigen Mängeln, gut das ich das Buch schon hab, für nen Fantasiepreis bei Ebay fände ichs nicht gut genug.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hans Peter ()