Zombie & Apokalypse & Endzeit

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mkay...dass es mehr Richtung Military geht, sagen die Inhaltsangaben schon aus. Mich reizt aber, dass es Endzeit ohne Zombies ist und die Thematik eines EMP sowieso.
      Ich glaube, ich hole mir einfach mal den ersten Teil und lese rein. Ein Buch mehr fällt wohl nicht wirklich ins Gewicht :D
      The moon will rise - The night will fall
      I hold your hand - But you let go
      The sun will shine - The snow will thaw
      All things must pass - Into the unknown

      Escaping the past by embracing the future

      Leseüberblick
    • Bei dir wohl nicht mal 10^^
      :saint:
      „But I'm wasting my time just paying the bills
      Staying in line but catching no chills
      Living ain't living now without the thrill of doing something you love
      Dance all night till the moonlights gone
      Dive in the river with nothing on
      Follow your dreams you can't go wrong doing something you
      Something you love“

    • Zombie/Dystopie-Romane, die mich wirklich überrascht haben:
      Vincent Voss - Faulfleisch (absolut genial!)
      Vincent Voss - Frischfleisch (gute, actiongeladenere Fortsetzung)
      Luke Ahearn - Euphoria Z (hat mich wirklich überrascht - man muss nur die ersten Seiten überstehen ;))
      Richard Matheson - I am Legend (für mich ein Standardwerk)
      Die Büchergnomen
      - Für diese, jene und andere -


      aktuelles Buch:
      Alessandro Manzetti - Shanti: The Sadist Heaven
    • The End - G. Michael Hopf

      Hallo zusammen,
      da ich mittlerweile glücklicherweise über mehr Freizeit verfüge, würde ich gerne wieder einmal eine umfangreichere Serie lesen. Ich stieß bei meinen Recherchen dabei auf die postapokalyptische "The End"-Reihe von G. Michael Hopf. In deutsch sind mittlerweile 6 (von bisher offensichtlich 7) Bänden erschienen, zusätzlich ein Spin-Off. Das sind knapp 2.500 Seiten Lesespaß, welche für meinen Kindle zudem besonders erschwinglich wären.

      Ich mag Endzeit-Stories, sie dürfen aber nicht zu politisch sein und die Anzahl von Protagonisten sollte im überschaubaren Rahmen liegen. Ich will gut unterhalten werden und wenig mitdenken müssen. Und amerikanischer Patriotismus stört mich nicht im Geringsten. Scheint also zu passen.

      Hier im Forum fand ich leider nichts über diese Serie, von daher meine Frage: Kennt jemand von Euch diese Bücher und kann sie empfehlen? Würde sie meinen Erwartungen (s.o.) entsprechen?
      "Freaks and fiddles, banjos and beasts: writing redneck horror" - Weston Ochse -
    • Thilo, bitte nicht für jede Frage, die in bestehenenden beantwortet werden kann, ein neues Thema eröffnen. Danke.

      Aber zu deiner Frage:
      Bisher habe ich 3 Teile gelesen und finde sie sehr gut. Tolle Atmosphäre, endlich mal keine Zombies oder Mutanten, sehr realistisch. Wenn man Endzeit mag, kann man hier gerne einen Blick riskieren.
      The moon will rise - The night will fall
      I hold your hand - But you let go
      The sun will shine - The snow will thaw
      All things must pass - Into the unknown

      Escaping the past by embracing the future

      Leseüberblick
    • Procyon wrote:

      Thilo, bitte nicht für jede Frage, die in bestehenenden beantwortet werden kann, ein neues Thema eröffnen. Danke.


      Huch! 8| Ich hatte nur diese spezielle Frage und und den Thread hier nicht beachtet, sorry. :saint:

      Danke für Deine Antwort - kurze Rückfrage: Ist es wirklich nicht zu politisch bzw. spielt die Politik nur eine Nebenrolle? Ich mag die seitenweisen Intrigen/Komplotte/Verhandlungen nicht, wie man sie z.B. bei Clancy findet. Schreckt mich ab und wie ich mich kenne, endet dann auch mein Lesespaß. In den Rezensionen dazu stoße ich immer wieder auf "Präsidenten, Imperator, Militär"... und kann mir einfach kein Bild von dem machen, was mich erwartet.
      Zwar sind die ebook-Ausgaben günstig, dennoch geht es mir um die Zeit, die ich dann investiert habe, falls ich mit dem Lesen der Serie gefrustet abbreche, weil's eben zu politisch wird - wenn Du verstehst was ich meine.
      "Freaks and fiddles, banjos and beasts: writing redneck horror" - Weston Ochse -
    • Ich verstehe gut was du meinst.
      Denn ich selbst kann mit diesem ganzen Military-, Patriotenkram so gut wie gar nichts anfangen.
      Klar geht es auch etwas um Politik und Machtspiele, was in einer zugrundegehenden Gesellschaft nicht auszuschließen ist.
      Aber (bis jetzt) hält es sich wirklich im Rahmen und der Mensch selbst steht im Vordergrund.
      Wie es in den nächsten Teilen aussieht, weiß ich aber noch nicht.

      Teste doch einfach den ersten Teil an, bevor du dir alle holst ;)
      The moon will rise - The night will fall
      I hold your hand - But you let go
      The sun will shine - The snow will thaw
      All things must pass - Into the unknown

      Escaping the past by embracing the future

      Leseüberblick
    • Kannst ja dann deinen Eindruck kundtun.

      Hab die sechs Teile im Regal und NEMESIS vorbestellt. Ich mag seine Schreibe und Endzeit sowieso.
      The moon will rise - The night will fall
      I hold your hand - But you let go
      The sun will shine - The snow will thaw
      All things must pass - Into the unknown

      Escaping the past by embracing the future

      Leseüberblick
    • @Procyon

      Werd ich machen!

      Englischsprachig gibt es noch weitere Reihen, die ich bei meiner Recherche gefunden habe und die mich reizen würden - wären sie ins Deutsche übersetzt....
      Interessant fand ich dabei auch die offensichtlich hochgelobten Serien von A. American und Arthur Bradley.
      Ich hoffe, dass die in den Staaten mittlerweile beliebt gewordenen Endzeit-Survival-Stories (ohne Zombies) vielleicht auch noch zu uns rüberschwappen. :rolleyes:

      Übrigens habe ich mittlerweile nach differenzierter Suche gesehen, dass doch bereits über Hopf geschrieben wurde, da würde mein Thema hier noch besser reinpassen:
      Zombie & Apokalypse & Endzeit
      "Freaks and fiddles, banjos and beasts: writing redneck horror" - Weston Ochse -
    • Mkay...habs dann mal verschoben..

      Von G. Michael Hopf stehen auch einige andere Titel auf meiner Wunschliste. Liest sich vieles genau nach meinem Geschmack. Vielleicht hat seine "New World" Reihe ja den Erfolg, sodass weiteres hier erscheint.
      The moon will rise - The night will fall
      I hold your hand - But you let go
      The sun will shine - The snow will thaw
      All things must pass - Into the unknown

      Escaping the past by embracing the future

      Leseüberblick
    • Prime ist ja nicht nur Streamen.
      Kostenloser Versand ist zB auch ein Vorteil, wenn man viel bestellt.
      Also ich mag mein Prime nicht mehr kündigen wollen.
      The moon will rise - The night will fall
      I hold your hand - But you let go
      The sun will shine - The snow will thaw
      All things must pass - Into the unknown

      Escaping the past by embracing the future

      Leseüberblick
    • Prime hab ich auch schon ewig, grad wenn man mal fix n paar neue Schuhe braucht, oder ne neue Hose...
      Ich hasse einkaufen...
      Ich hab seit diesem Monat Netflix, wollt zwar nur den Probemonat, aber dabei wirds wohl nciht bleiben...
      „But I'm wasting my time just paying the bills
      Staying in line but catching no chills
      Living ain't living now without the thrill of doing something you love
      Dance all night till the moonlights gone
      Dive in the river with nothing on
      Follow your dreams you can't go wrong doing something you
      Something you love“

    • FUNKER wrote:

      Wer hat sonst noch Prime?


      Meld!
      Angangs aber nur abgeschlossen um Portokosten zu sparen und von der schnellen Lieferung zu profitieren. Dann aber kamen die Filme und Serien...
      Und seitdem gucken meine Frau und ich kaum noch TV, fast ausschließlich Prime - natürlich auch The Walking Dead, Fear the Walking Dead, Supernatural, Slasher... :D
      "Freaks and fiddles, banjos and beasts: writing redneck horror" - Weston Ochse -
    • Echt?
      Ich hab die erste Staffel gesehen, ging gar nicht...
      „But I'm wasting my time just paying the bills
      Staying in line but catching no chills
      Living ain't living now without the thrill of doing something you love
      Dance all night till the moonlights gone
      Dive in the river with nothing on
      Follow your dreams you can't go wrong doing something you
      Something you love“