Vorschau - Planung - News 2016

    Ich freue mich am meisten über die Ankündigung von White Bones (Graham Masterton) in der Crime-Reihe. :thumbup: Damit wird ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gehen.
    Die H.P.L. Bibliothek und die Howard-Reihe sind mir natürlich besonders wichtig und werden zeitnah nach erscheinen geordert.
    Über die Sachbuchveröffentlichung bin ich besonders erfreut! :thumbsup:
    "Bow down: I am the emperor of dreams" -Clark Ashton Smith-
    Naja dann wird die crime Reihe weiterhin nix für mich sein was ja nicht schlimm ist. Solange es genug Abnehmer gibt und die Reihe gut läuft. Es gibt genug andere Reihen bei Festa die mich brutal interessieren. Abwechslung ist doch gut und es freut mich das es richtige Fans von der crime Reihe gibt wie bodde z.b. schade aber um gorrdon ferris und Michael slade. Das waren die einzigen 2 crime Autoren die ich gut fand und gekauft hätte
    Was mir besonders gefällt sind der Masterton in der Crime-Reihe als auch der Senecal. Bin da echt gespannt drauf. Crime-Serie bleibt vorerst auch bei mir im Abo, aber wenn es mir zu US-patriotisch wird, wird die bei mir gestrichen. Mal sehen.

    Sammelbände und auch die Extrem-Reihe klingt gut. Genauso wie die Horror-Reihe.

    Rezensionen im Blog...
    Festa-Sammlung im Forum
    Aktuell Buchgesuche auf meiner Pinnwand
    Die Extrem-Bände und Sammlerausgaben werden sowieso geordert. Die Bibliothek des Schreckens werde ich zu gegebener Zeit um alle Ashton Smith Werke erweitern müssen, da wird mich spätestens der neue Band dran erinnern. Einige Horror-TB klingen so durchaus interessant, vor allem Lee, und die allgemeinen Bände scheinen mir auch zum großen Teil einen Kauf wert zu sein. Ja, 2016 wird ein super Jahr werden. :thumbup:
    Die Menschenwürde des Opfers führt nicht dazu, dass die Menschenwürde des Angreifers verletzt werden darf, so unbefriedigend die im Einzelfall auch ist - es handelt sich um den Grundwert des gesamten deutschen Rechtsstaats.

    /- Dennis Bock

    Klarkash-Ton schrieb:

    Ich freue mich am meisten über die Ankündigung von White Bones (Graham Masterton) in der Crime-Reihe. Damit wird ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gehen.

    Bin ich auch gespannt. Ist ja auch der Auftakt zu einer ganzen Reihe. Bin gespannt, wie der aufgenommen wird und ob weitere Bände erscheinen, oder ob der Masterton in der Masse der Elitesoldaten-Anti-Terror-Action-Thriller untergeht...
    Mit WHITE BONES (Band 1 um die irische Ermittlerin Katie Maguire) ist Masterton ins Thriller-Genre gewechselt (ohne übernatürliche Elemente) und hat einen Riesenhit gelandet. Das freut mich sehr, das hat er sich verdient auf seine alten Tage! Laut Agentur sind alleine in England bisher über 600.000 eBooks verkauft worden. Wenns Kritik gibt, dann zu 99%, dass es zu brutal ist. Na, MASTERton halt ... ;)
    Er schreibt inzwischen an Band 5 oder 6 der Reihe.
    Wie herrlich sich @Bodde82 über die Crime-Reihe freut! ^^
    Ich finde die Richtung ebenfalls gut, auch wenn ich den einen oder anderen ruhigeren Titel vermissen werde.

    Extreme und H&T... was soll ich dazu noch sagen? Da wird ja einer nach dem anderen rausgehauen! Richtig genial!

    @Frank Festa: Hast du noch die eine oder andere Veröffentlichung von Brian Keene in Planung? Ich hatte ihn mal bei Facebook vor einer Weile gefragt, ob neues Material von ihm in good old germany rauskommt und er meinte es würde fast alles von seinen Werken bei uns veröffentlicht, ich müsste mich nur noch ein wenig gedulden. In seinem Podcast hat er auch erwähnt, dass die Bücher bei uns wie warme Semmeln weggehen und er hier drüben mehr als in Amerika gefeiert wird. Das lässt mich jedenfalls hoffen :D
    Das Programm für 2016 sieht ja schon mal gut aus.

    Freut mich, dass Masterton nun auch bei der Crime-Reihe Einzug gefunden hat und hoffentlich ist "White Bones" dann erfolgreich genug, um auch die weiteren Katie-Maguire-Bände unterbringen zu können.

    Auchr sehr gut, dass weitere Titel von Wrath James White und Tim Miller auftauchen.
    Die Sammlerausgaben habe ich im Abo.

    Shane McKenzie: Parasite Deep/John W. Campbell: Das Ding aus einer anderen Welt und
    Festa (Hg.): H. P. Lovecrafts Necronomicon
    sind Pflichtkäufe.

    Frank Belknap Long: Mein Freund H. P. Lovecraft – Dreamer on the Nightside (limitiert auf 500 Exemplare)
    werde ich mir wohl auch gönnen.

    König Kull – Flucht aus Atlantis
    werde ich mir früher oder später auch kaufen, aber erstmal die ganzen Conan Bücher holen und am besten auch lesen.

    Ansonsten interessieren mich noch die Mastertons und Currans, wobei ich bei denen vielleicht eher auf die Ebooks zurückgreifen werde.

    efbomber schrieb:

    @Frank Festa: Hast du noch die eine oder andere Veröffentlichung von Brian Keene in Planung? Ich hatte ihn mal bei Facebook vor einer Weile gefragt, ob neues Material von ihm in good old germany rauskommt und er meinte es würde fast alles von seinen Werken bei uns veröffentlicht, ich müsste mich nur noch ein wenig gedulden. In seinem Podcast hat er auch erwähnt, dass die Bücher bei uns wie warme Semmeln weggehen und er hier drüben mehr als in Amerika gefeiert wird. Das lässt mich jedenfalls hoffen

    Tja, hier ist nichts mehr geplant, denn er antwortet mir nicht mehr, lässt sich auch nicht mehr von der Agentur vertreten ... Ist aber nichts Persönliches, Michael Krug hat mir von ähnlichen Erfahrungen mit Keene erzählt.