Wie viele Bücher habt ihr 2016 schon gelesen?

      Wie viele Bücher habt ihr 2016 schon gelesen?

      Alter Thread: 2015

      Da es bisher noch keiner gemacht hat, die Aufzählung ist eröffnet. 8o


      Ich fange mit einem Restbestand aus 2015 an, den ich heute zu Ende gebracht habe (das erste Mal, mind. eine Lesung wird noch folgen müssen). J.J. Abrams & Doug Dorst - S. Das Schiff des Theseus

      1. Caffalor - 1 (544 Seiten)
      Die Menschenwürde des Opfers führt nicht dazu, dass die Menschenwürde des Angreifers verletzt werden darf, so unbefriedigend die im Einzelfall auch ist - es handelt sich um den Grundwert des gesamten deutschen Rechtsstaats.

      /- Dennis Bock
      "Der Kinderdieb" - Brom - 655 Seiten

      1. Virginy - 1 (655 Seiten)
      1. Caffalor - 1 (544 Seiten)
      ...It's a matter of time before you break
      Your eyes are closed when you're awake.
      The constant gambles that you take
      With demon's in your mind
      Is this the way to celebrate.
      The gift of life another day
      And all the treasures, you'd forsake
      For something you can't buy....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Virginy“ ()

      Caffalor schrieb:

      Alter Thread: 2015

      Werde den dann mal im Archiv verstauen...ausser jemand erhebt Einspruch dagegen ;)
      Liste mache ich wieder für mich selbst, auch wenn ich erstmal meine Signatur umbauen muss ^^
      Krieg...Krieg bleibt immer gleich.
      Seit Anbeginn der Zeit, als der Mensch erstmals die mörderische Kraft von Stein und Knochen entdeckte, wurde Blut vergossen.
      Ob im Namen Gottes, der Gerechtigkeit oder einfach aus tobendem Wahnsinn.


      Leseüberblick
      1. Virginy - 1 (655 Seten)
      1. Bodde - 1 (576 Seiten)
      1. Caffalor - 1 (544 Seiten)
      1. Weasley14 - 1 (264 Seiten)
      1. Blackbox - 1 (208 Seiten)

      mann ich wollte nur einmal erster sein aber hier sind so viele verrückte . das ist anscheinend nicht machbar :P
      plus 1 jeffrey thomas "tagebuch der hölle" (264 seiten)
      Da hab ich aber jetzt mal eine Frage bezüglich des "1.", was jetzt erstmal vor jeden gestellt wurde. Wenn wir dahinter sowieso noch schreiben, wie viele Bücher es waren, dann macht das irgendwie keinen Sinn. Sollte dieser Rang dann nicht eigentlich nach den Seitenzahlen gehen? Wie ist das? (mache hier ja zum ersten Mal mit..)
      Auf dem Flur hatte sich eine Traube aus Menschen gebildet. Sie schmeckte vorzüglich.

      meine Bücher 2016
      Ich werde da auch aus dem alten Thread nur bedingt schlau(er). Hätte dir aber zugestimmt. Vielleicht sind es einfach die Nachwirkungen von der Neujahrsfeier. ;)
      Die Menschenwürde des Opfers führt nicht dazu, dass die Menschenwürde des Angreifers verletzt werden darf, so unbefriedigend die im Einzelfall auch ist - es handelt sich um den Grundwert des gesamten deutschen Rechtsstaats.

      /- Dennis Bock
      Bis jetzt war immer die Anzahl der Bücher entscheidend, nicht die gelesenen Seiten. Deswegen waren alle auf dem selben Platz mit einem gelesenen Buch. Wenn ihr das grundsätzlich anders haben wollt und die Seitenzahl soll das Ranking bestimmen, ist das schon okay. Dann machen wir das ab jetzt so...
      Neues Jahr, neue Regeln. Nein, tatsächlich muss man wegen mir nicht mit altbewährtem brechen. Also, böse weasley14, böse. ;D
      Die Menschenwürde des Opfers führt nicht dazu, dass die Menschenwürde des Angreifers verletzt werden darf, so unbefriedigend die im Einzelfall auch ist - es handelt sich um den Grundwert des gesamten deutschen Rechtsstaats.

      /- Dennis Bock
      Ich hätte nur Bedenken, da es mit dem Ranking nach Seitenzahl möglich ist, mit nur wenigen gelesenen, seitenstarken Büchern weiter oben zu landen, bzw. mit seitenschwachen Büchern, dafür in der Menge aber viele, weiter unten. Und der Thread lautet ja immerhin "Wie viele BÜCHER habt ihr 2016 schon gelesen"...
      Ich habe zum Glück nie behauptet, auf welcher Seite sie Neujahrsfeier noch nachwirkt. ^^
      Tatsächlich klingt das logisch genug, dass man unbedingt dabei bleiben sollte.
      Die Menschenwürde des Opfers führt nicht dazu, dass die Menschenwürde des Angreifers verletzt werden darf, so unbefriedigend die im Einzelfall auch ist - es handelt sich um den Grundwert des gesamten deutschen Rechtsstaats.

      /- Dennis Bock
      Brad Tayler - Man in Wut (573 Seiten)

      1. Virginy - 1 (655 Seten)
      2. Bodde - 1 (576 Seiten)
      3. McFly74 - 1 (573 Seiten)
      4. Caffalor - 1 (544 Seiten)
      5. Weasley14 - 1 (264 Seiten)
      6. Blackbox - 1 (208 Seiten)
      7. Bookworm - 1 (202 Seiten)
      Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
      Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

      Gizmo schrieb:

      Hrsg. Markus Kastenholz V.A. - Fleisch 3 (216 Seiten)

      1. Virginy - 1 (655 Seten)
      1. Bodde - 1 (576 Seiten)
      1. McFly74 - 1 (573 Seiten)
      1. Caffalor - 1 (544 Seiten)
      1. Weasley14 - 1 (264 Seiten)
      1. Gizmo - 1 (216 Seiten)
      1. Blackbox - 1 (208 Seiten)
      1. Bookworm - 1 (202 Seiten)


      So passt es natürlich auch! :)
      Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
      Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

      McFly74 schrieb:

      Gizmo schrieb:

      Hrsg. Markus Kastenholz V.A. - Fleisch 3 (216 Seiten)

      1. Virginy - 1 (655 Seten)
      1. Bodde - 1 (576 Seiten)
      1. McFly74 - 1 (573 Seiten)
      1. Caffalor - 1 (544 Seiten)
      1. Weasley14 - 1 (264 Seiten)
      1. Gizmo - 1 (216 Seiten)
      1. Blackbox - 1 (208 Seiten)
      1. Bookworm - 1 (202 Seiten)


      So passt es natürlich auch! :)



      So scheint es mir richtiger. Die eigentliche Nummerierung/Rangfolge entsteht ja erst noch. ;)