Cemetery Dance Germany

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bighead wrote:

      Greg F. Gifune hat auf FB verkündet, dass sein neuer Roman "God Machine" bei Cemetery Dance erscheinen wird. Können wir hoffen, dass es auch hier auf deutsch veröffentlicht wird? Oder ist es eher unwahrscheinlich?
      Aktuell bin ich tatsächlich erstmal auf die ersten vier Bände festgelegt. Ich wollte zunächst schauen, wie die Reihe anläuft.
      Sobald die Planung konkreter wird, lasse ich es euch hier im Forum natürlich sofort wissen! Derzeit ist alles noch offen :)
    • Ich habe heute Widows Point beendet.
      Die Geschichte an sich hat mir gefallen, schöne klassische Gruselgeschichte, der Aufbau über Diktiergerätaufnahmen gefällt mir gut. Tolle Illustrationen, überhaupt die Aufmachung des Buches mit der Prägung, dem sehr gelungenen Cover (toll, wie die geprägten Lichtstrahlen des Leuchtturms im Schein meiner Schreibtischlampe glänzen!) und der unterschriebenen Vignette.
      Bin froh, das Abo abgeschlossen zu haben und freue mich auf die nächsten Veröffentlichungen!
    • Die meisten von euch werden es schon mitbekommen haben: Das Veröffentlichungsdatum von SHIVERS VIII steht fest.
      Das Buch ist jetzt im Druck und die bis dahin vorbestellten Exemplare können am 27.2. in den Versand gehen :)

      Wer mag, kann im Shop sein Exemplar vorbestellen, als Einzelband oder im Abo zum Vorteilspreis: festa-verlag.de/buchheim-verlag/cemetery-dance-germany.html

      Nochmal zur Erinnerung: SHIVERS VIII ist ein weiterer Band der erfolgreichen SHIVERS-Reihe, herausgegeben von Richard Chizmar, dem Gründer des US-Verlages Cemetery Dance.
      Horror and Dark Suspense at its finest – mit Erstveröffentlichungen und seltenen Reprints der angesagtesten Autoren des Genres.

      Hinweis für Sammler: Diese spezielle Anthologie enthält SQUAD D von Stephen King, die ursprünglich in den 1970er Jahren geschrieben, aber nie veröffentlicht wurde. Die Geschichte lag seitdem gut verschlossen im Büro von Stephen King. Jetzt, zum ersten Mal, können Fans King's Sichtweise auf den anhaltenden Horror des Vietnamkriegs lesen.
    • Heute habe ich noch eine tolle Nachricht zu THE MOUNTAIN KING, Band 3 von Cemetery Dance Germany:

      Kurz vor Druckschluss konnte ich noch die drei in der Originalausgabe von 1996 enthaltenen Illustrationen recherchieren.
      Und auch das Originalcover der ersten Ausgabe, dass ich kurzfristig als Motiv auf der Seite für die Nummerierung & Prägung einsetzen werde :D

      Die Illustrationen und das Cover stammen von Comiczeichner und Illustrator Stephen R. Bissette.

      In Gedenken an den Autor Rick Hautala enthält der Band zudem den bisher nicht in Deutsch erschienenen Nachruf »SCHRIFTSTELLER UND PUNKS« von Christopher Golden, einem seiner engsten Freunde, als Vorwort.

      Über den MOUNTAIN KING:
      Stephen King: »Hautalas klarer Schreibstil ist wirklich bemerkenswert.«
      Joe Lansdale: »Rick Hautala nimmt Eis, Feuer und Blut und mischt das zu seinem ganz eigenen Stil.«
      John Coyne: »Hautala schreibt über die Dunkelheit des Lebens, als hätte er selbst Jahrhunderte dort verbracht.«

      Hier geht es zum Buch im Shop: festa-verlag.de/buchheim-cemet…la-the-mountain-king.html
      Das Abo wie gewohnt mit Vorteilspreis für eure Treue.

    • 1-2 Fragen:
      Bei der CD Turn Down the Lights Originalausgabe war das Besondere an dem Buch

      das jede Geschichte von einem anderem Künster Illustriert war, Mark Edward Geyer, GAK, Erin S. Wells, Keith Minnion, Jill Bauman, Glenn Chadbourne ,Alan M. Clark....

      Werden diese Illustrationen übernommen ?


      Wird es auch eine Zusammenarbeit mit LetterPress Publications geben und wird

      es möglich sein US CD und [i]LetterPress Publications[/i] hier zu bestellen ?



      TKS

      "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´
    • Stockerlone wrote:

      1-2 Fragen:
      Bei der CD Turn Down the Lights Originalausgabe war das Besondere an dem Buch

      das jede Geschichte von einem anderem Künster Illustriert war, Mark Edward Geyer, GAK, Erin S. Wells, Keith Minnion, Jill Bauman, Glenn Chadbourne ,Alan M. Clark....

      Werden diese Illustrationen übernommen ?


      Wird es auch eine Zusammenarbeit mit LetterPress Publications geben und wird

      es möglich sein US CD und [i]LetterPress Publications hier zu bestellen ?



      TKS


      Ja, das stimmt - nicht beim Trade-Hardcover, aber bei den beiden exklusiven Ausgaben - der limitierten Artists- und der Lettered Edition ($75 bzw. $750)- waren die Illustrationen dabei.

      Tja, was soll ich sagen - ich wollte mir das für eine Ankündigung aufsparen, aber dann hau ich es doch voller Freude bei dieser Gelegenheit heraus: :D
      Ja, ich konnte erst vor kurzem noch im Nachgang die Bestätigung für die Illustrationen bekommen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Die deutsche Ausgabe von TURN DOWN THE LIGHTS wird also nun doch die Illustrationen der Artists-/Lettered-Edition der Originalausgabe enthalten :D
      Exklusiv bei Cemetery Dance Germany, im Abo übrigens zum Treuepreis:
      festa-verlag.de/buchheim-verlag/cemetery-dance-germany.html

      Zu den anderen Fragen:
      Der Vertrieb englisch-sprachiger Bücher ist nicht geplant.
      Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass Bücher anderer Autoren anderer Verlage veröffentlicht werden.

      Hier die Künstler der Illustrationen:
      "Summer Thunder" by Stephen King — Mark Edward Geyer
      "Incarnadine" by Norman Partridge — Steven C. Gilberts
      "The Western Dead" by Jack Ketchum — Will Renfro
      "An Instant Eternity" by Brian James Freeman — GAK
      "In the Room" by Bentley Little — Erin S. Wells
      "Flying Solo" by Ed Gorman — Keith Minnion
      "The Outhouse" by Ronald Kelly — Jill Bauman
      "Lookie Loo" by Steve Rasnic Tem — Glenn Chadbourne
      "Dollie" by Clive Barker — Chad Savage
      "The Collected Short Stories of Freddie Prothero" by Peter Straub — Alan M. Clark

      Plus die Illustration des Original-Covers der allerersten Ausgabe des Magazins CEMETERY DANCE :thumbup: