Welche Bücher habt ihr euch zuletzt angeschafft, (vor-) bestellt, Versandbestätigung erhalten?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • mein, jetzt also, sechster band der deutschen werksausgabe des genialen autoren aus polen, traf soeben NEU ein,
      und zwar dleser hier:
      "studienausgabe: werke, aufzeichnungen und ausgewählte briefe in acht bänden + einem kommentarband":
      stanislaw przybyszewski (1868-1927) & hrsg: michael m.schardt + div. mit-herausgeber.
      band 2: zur psychologie des individuums. erzählungen & essays.
      >>> erzählungen: * himmelfahrt, * notturno, * in hac lacrymarum valle, * hymne der glückseligkeit,
      * auf kains pfaden, * die heimkehr.
      >>> essays: * zur psychologie des individuums I : chopin und nietzsche.
      * zur psychologie des individuums II : ola hansson.
      * nachbemerkungen von walter fähnders.
      igel-verlag, hc, 1991, 149 seiten. stanislaw przybyszewski schrieb diese texte auf deutsch.
      "hin und wieder kitzelt mich das leben!"
      jörgs bücher des jahres 2020 :thumbup:
    • Gut möglich, das der HÖLLENPANZER von Masterton am Samstag auch kurz an meinem Häuschen vorbeigeschaut hat.
      Zumindest fand ich heute im Briefkasten eine Nachricht des Postboten von Samstag, dass ich da was bei uns in der Postfiliale abholen soll, weil ich doch nicht am Samstag da gewesen wäre.
      Nun ja, hätte er mal bei mir geklingelt, hätte ich ihm persönlich am Samstag die Tür aufgemacht, denn ich war sehr wohl anwesend.
      Eventuell hat der Postbote aber auch am Samstag-Morgen die falschen Pillen eingeworfen ... wer weiß das schon so genau.
      Einen Gentlemen erkennt man daran, das er einer Frau über der Kloschüssel die Haare hoch hält, bevor er selber anfängt zu kotzen.

      Ich tauge wohl nicht zum US-Präsidenten, denn mich würde es täglich in den Fingern jucken, den ultimativen roten Knopf zu drücken.

    • Lass mal, Herr Wolfram...meins liegt auch seit Samstag in der Filiale, obwohl meine Packstation auf Futter gewartet hat.
      Den Sinn dahinter erfrage ich nicht mehr. Nun warte ich, dass der neue Must Read Band nicht in die angegebene Packstation gebracht wird und hole dann beides am Freitag in der Filiale ab :rolleyes:
      If living is for learning
      Then dying is forgetting
      Once we have forgotten
      Then we can go on living

      LeseÜberblick
    • jörg wrote:

      dhl brachte mir, neu von festa:
      ich lebe noch - kate alice marshall.
      festa, hc, 2020, übersetzung: marc tannous, 383 seiten.

      danke für das festa-leporello & die lesezeichen! :thumbup:
      Leporello?? Wie sieht das denn aus?
      [FSK 12]: Der Held bekommt das Mädchen.
      [FSK 16]: Der Bösewicht bekommt das Mädchen.
      [FSK 18]: Alle bekommen das Mädchen!!!

      >>> Meine FESTA Sammlung <<<

      >>> Buchheim Verlag <<<
    • depfaelzer wrote:

      jörg wrote:

      dhl brachte mir, neu von festa:
      ich lebe noch - kate alice marshall.
      festa, hc, 2020, übersetzung: marc tannous, 383 seiten.

      danke für das festa-leporello & die lesezeichen! :thumbup:
      Leporello?? Wie sieht das denn aus?
      Das habe ich mich auch gefragt. Müsste eigentlich eins solcher Faltbücher sein, wenn ich nicht irre. Bilder bitte.

      Festa-Lieferungen erfolgen auch bei mir regelmäßig.Trotz "Höllenpanzer" im "Red War" "Lebe ich noch" (auch wenn die Wortstellung eine andere sein müsste).

      Danke an die Festas für das Hörbuch von "Bighead". Ist damit mein 2. Lee-Hörbuch :thumbsup:
      Rezensionen im Blog...
      Festa-Sammlung im Forum
      "Ihr seid Ka-tet, eins aus vielen. So wie ich. Wessen Ka-tet das stärkere ist, werden wir jetzt herausfinden müssen."
    • New

      Man könnte auch einfach Flyer dazu sagen... Bilder im Anhang.

      Grad den neuen Must Read Band aus der Packstation befreit. Der ist natürlich da gelandet. Somit muss ich dann nach dem Aufstehen zur Post und die andere Lieferung abholen.
      Wenn man sonst nichts zu tun hat...

      Frage wegen der Lesezeichen:
      Kann man die nicht wieder ein Stückchen kleiner machen, so wie vorher? Ich habe jetzt zwar eine ganze Menge davon, ist trotzdem schade, wenn meine 'Lieblinge' kaputtgehen, weil sie für die meisten Bücher zu lang sind und deswegen umknicken.
      Images
      • FF1.jpg

        142.77 kB, 756×1,008, viewed 17 times
      • FF2.jpg

        235.13 kB, 756×1,008, viewed 21 times
      • FF3.jpg

        181.5 kB, 756×1,008, viewed 4 times
      If living is for learning
      Then dying is forgetting
      Once we have forgotten
      Then we can go on living

      LeseÜberblick
    • New

      Nun auch den HÖLLENPANZER aus den Fängen der Post befreit.
      Freue mich jedes Mal, wenn ich einen Band der Pulp Legends Reihe auspacke. Die Aufmachung ist einfach schön. Bedruckter Einband, kein oller Schutzumschlag :thumbup:
      If living is for learning
      Then dying is forgetting
      Once we have forgotten
      Then we can go on living

      LeseÜberblick
    • New

      @depfaelzer @Blaine
      leporello wurde "früher" etwas mehrfach gefaltetes, bedrucktes, papier oder pappe, genannt.
      ich kenne dergleichen von meiner zeit bei der stadtzeitung.
      flyer kann man es wohl heutzutage auch nennen.
      unter dem begriff war ein flyer früher allerdings nur, ein , meist einseitig bedrucktes, kleines blatt papier.
      meist werbung für konzerte oder tanzveranstaltungen.
      danke @Procyon für dein foto der festa-übersicht! :)

      dhl brachte mir heute, von medimops:

      für meine richard dehmel (1863-1920) - sammlung:
      "aber die liebe. der lebenstraum der ida dehmel" - matthias wegner.
      claassen, hc, 2000, 416 seiten.

      für meine beginnende jeannie ebner (1918-2004) - sammlung:
      "die unbeugsame. ... über jeannie ebner" - petra ganglbauer.
      mandelbaum-verlag, 2018, 72 seiten.
      "die neue penelope. ein jeannie ebner lesebuch" - hrsg. gerhard trenkler.
      styria, hc, 1998, 295 seiten.
      "der genauigkeit zuliebe. tagebücher 1942 - 1980" - jeannie ebner.
      styria, hc, 1993, 311 seiten.
      "protokoll aus dem zwischenreich. (13) erzählungen" - jeannie ebner.
      styria, brosch., 1975, 175 seiten.
      "drei flötentöne. roman" - jeannie ebner.
      styria, hc, 1983, 268 seiten.
      "zauberer und verzauberte. roman" - jeannie ebner.
      styria, hc, 1992, 319 seiten.
      "hin und wieder kitzelt mich das leben!"
      jörgs bücher des jahres 2020 :thumbup:

      The post was edited 1 time, last by jörg ().

    • New

      jörg wrote:

      unter dem begriff war ein flyer früher allerdings nur, ein , meist einseitig bedrucktes, kleines blatt papier.
      Genau das verstehe ich auch heute noch unter einem Flyer. Meistens sowas, was man von einem verranzt aussehenden Öko in der Fußgängerzone bei uns in der Stadt in die Hand gedrückt bekommt :D
      Werbeheft, Broschüre, oder neudeutsch auch booklet, hätte ich zu der Beigabe gesagt. Aber man kann das Kind bei vielen Namen nennen, solange alle wissen, worum es geht :)