H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens

      @Alex

      Ich weiß warums net mehr da is ^^
      Übrigens danke das du mich daran erinnert hast :rolleyes:
      Beobachte das Angebot schon seit ein paar Wochen.
      Is immer nach ablauf der Frist um 5 € billiger geworden, aber wollts die Woche nehmen da es nach dem letzten Fristablauf im Schnäppchenbereich wär, hatte aber garnicht mehr dran gedacht also danke^^


      @S.C.

      Hab die selbe Ausgabe letzte woche für 26€, also den Neupreis erworben.
      “There are not many persons who know what wonders
      are opened to them in the stories and visions of their youth; for when
      as children we learn and dream, we think but half-formed thoughts, and
      when as men we try to remember, we are dulled and prosaic with the
      poison of life.”
      -H. P. Lovecraft
      @Dan: Gern geschehen, schön daß Du das Buch bekommen hast. 20 € ist eigentlich ein guter Preis :)

      Mal ein Frage an euch hier. Packe die mal hierein, da ich nicht so recht weiß, wo sonst.

      Ich habe kürzlich diesen Shop hier entdeckt: https://www.cthulhu-webshop.de.

      Besonders würden mich da die Cthulhu Replikate interessieren. Kennt die jemand, oder besitzt sie eventuell jemand und kann was zur Qualität sagen ? Sollte bei dem Preis schon gut sein. Das Gleiche würde mich bei den unten aufgeführten Necronomicon Fragmenten interessieren. Könnte mir so was gerahmt gut an der Wand vorstellen ^^

      Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten ;)


      Dan West schrieb:

      @S.C.

      Hab die selbe Ausgabe letzte woche für 26€, also den Neupreis erworben.
      Da kann man nicht meckern uhd viel Spaß mit Imagon, ist wirklich ein verdammt guter Mythos Beitrag.

      Alex schrieb:


      Mal ein Frage an euch hier. Packe die mal hierein, da ich nicht so recht weiß, wo sonst.

      Ich habe kürzlich diesen Shop hier entdeckt: https://www.cthulhu-webshop.de.

      Besonders würden mich da die Cthulhu Replikate interessieren. Kennt die jemand, oder besitzt sie eventuell jemand und kann was zur Qualität sagen ? Sollte bei dem Preis schon gut sein. Das Gleiche würde mich bei den unten aufgeführten Necronomicon Fragmenten interessieren. Könnte mir so was gerahmt gut an der Wand vorstellen ^^
      Der Shop ist TOP, versenden auch sehr schnell, nur sind manche Preise für alte FESTA Ausgaben hier mal wieder total übertrieben.

      Besitze zwei der Statuen, die Cthulhu Statuette nach H.P. Lovecrafts Handzeichnung (die große Version) ein echt gutes Stück & die Ägyptische Cthulhu Statuette.
      Letztere kostet zwar etwas mehr, ist aber auch auf nur 616 Stück limitiert und sieht verdammt gut aus.
      Kann man auch direkt über Eolith Designs ordern, aber das spart nur ein paar Euro je nach Wechselkurs für engl. Pfund.

      Was die beiden Statuen auch sehr interessant macht ist das hier endlich Cthulhu mit mehr als nur 2 Augen dargestellt wird.

      Seltsam? Aber so steht es geschrieben …

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „S.C.“ ()

      und schon is "Der Lovecraft-Zirkel" gekauft^^
      “There are not many persons who know what wonders
      are opened to them in the stories and visions of their youth; for when
      as children we learn and dream, we think but half-formed thoughts, and
      when as men we try to remember, we are dulled and prosaic with the
      poison of life.”
      -H. P. Lovecraft
      Moin moin.

      Ich bin ein Sammler der ersten Stunde - habe die ersten vier Bände noch in der ersten broschierten Form aus den Blitz-Verlag - und die Bibliothek ist für mich ein Kernstück meiner Sammlung. Das einzige, was mich stört (aber das ist Jammern auf hohen Niveau) ist das mehrmalige Wechseln des Formates. Wenn man die Bücher im Regal stehen hat, dann ist das eine mal größer, dann wieder kleiner. Erst ab der sechsbändigen HPL-Ausgabe hörte das auf. Und es ist natürlich jammerschade, daß die Lederoptik so spät kam.

      Für mich als Leser und Liebhaber ist die Bibliothek ganz klar das Premiumobjekt. Hoffentlich läuft sie noch viele, viele Jahre weiter. Zu den geforderten Preisen bei Amazon oder Ebay kann ich nur sagen: Papier ist geduldig und ich kann ja erst mal den Preis verlangen, denn ich will. Ob sich jemand findet, der ihn bezahlt oder ob das Buch tatsächlich diesen Wert (Liebhaber oder Real) hat, ist immer eine andere Sache.
      Hmmm... möglicherweise habe ich mich bezüglich des Formates geirrt. Bzw. scheint es da ein Problem mit den Böden des entsprechenden Regals... das ist schon mehr als merkwürdig. Mal sehen. Wenn man die Bände rausnimmt, haben sie alle die selbe... das ist ja wirklich komisch. Ein nicht-euklidisches Bücherregal? Stumpfe Winkel, die alle Eigenschaften von spitzen haben? Oder einfach nur schlampige Schreinerarbeit? Wie auch immer - ich ziehe meinen bezüglichen Einwurf von weiter oben natürlich sofort zurück.

      "Er ist großartig!" "Wer?" "Na, Ihr." "Ach, er..."