Herbert George Wells

  • lange wurde drüber gemunkelt, nun ists vorbestellbar:
    es ist die autorisierte fortsetzung von h.g.wells "krieg der welten":
    von stephen baxter: das ende der menschheit.
    die erben von wells hatten vor einigen jahren, den pfiffigen sf-autoren ausgewählt,
    um die fortsetzung von "die zeitmaschine", betitelt "zeitschiffe" , zu verfassen.
    er durfte dafür die notizen von wells benutzen.
    ich bin deshalb auch sehr gespannt auf das fast 600 seiten starke werk stephen baxters (*1957), der
    für mich einer der bedeutensten, lebenden sf-autoren ist..
    info des verlages, heyne:
    "Vierzehn Jahre sind vergangen, seit die Invasion der Marsianer Englands Städte in
    Schutt und Asche legte. Vierzehn Jahre, seit die Angreifer vom roten Planeten an
    den Mikroben der Erde zugrunde gingen. Seitdem herrschen Frieden, Wohlstand und
    Fortschritt.
    Als man erneut den Start von Marsraketen beobachtet, macht sich daher keiner Sorgen –
    bis auf Walter Jenkins. Und er hat recht. Denn die Marsianer kommen zurück.
    Und sie wollen nur eins: Rache."

    vorbestellt - erscheint 10 / 2017.

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • REZENSION | Die Zeitmaschine von H. G. Wells
    | von Michi Rollt




    Buchkritik: Die Zeitmaschine (H.G.Wells)
    von Jim Hatmess


    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • "die zeitmaschine" liebe ich seit den 70ern, habe sie alleine anfang 2017
    in vier versionen gelesen.
    das buch zählt zu meinen ewigen lieblingen der sf ...


    hier, noch eine besprechung:


    Eine Reise in das Jahr 802701 |
    Die Zeitmaschine - H. G. Wells
    von sarah von bookmarked


    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • als sammler der werke von wells möchte ich euch unbedingt,
    nochmals, auf die bald anstehenden bücher von wells bei der
    edition phantasia hinweisen:


    http://www.editionphantasia.de/wells/index.html


    auch ich studiere immer wieder seiten mit antiquarischen angeboten -
    h.g.wells bezüglich. - --- schätze ergattern ... ;)^^
    so, eben: "Die Geschichte unserer Welt" gerade bestellt, von 1926.


    wells hat soviel geschrieben, nicht nur die zeitmaschine, krieg der welten
    und der unsichtbare...


    Five things you didn't know about H. G. Wells
    von nature video :


    edit: noch eine schöne kritik:
    REVIEW | Die Perle der Liebe - H.G.Wells | Erzählungen
    von TheFallingAlice

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

    Edited 2 times, last by jörg ().

  • @jörg
    Kennst du eigentlich die Veröffentlichungen von NIKOL Verlag? Mir geht es um die Übersetzung sowie die Vollständigkeit der Texte?

    "A life's a gospel - Some girls are soul
    Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"


    Tiamat

  • @Rigr
    siehe seite vorher, im thread, eintrag vom 13.5.17.


    ich fand die übersetzung die bisher schwächste, die ich kenne.
    der text ist vollständig.

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • Vielen Dank. Hab mir gerade meinen deinen Comment durchgelesen. DTV hat ja auch noch andere klassische WELLS-Bücher veröffentlicht. Werde ich mir mal genauer zu Gemüte führen.

    "A life's a gospel - Some girls are soul
    Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"


    Tiamat

  • Auch wenn es mit dem Autoren nur gering zu tun hat, möchte ich mal kurz erwähnen, dass im Gruselkabinett aktuell einige Hörspiele zu den Büchern von Wells erschienen sind:


    "Der Unsichtbare" und "Der Krieg der Welten" als Zweiteiler, "Die Zeitmaschine" und "Die Insel des Dr. Moreau" als Einteiler. "Der Unsichtbare" fand ich ganz in Ordnung. Und es hat sogar in die Reihe gepasst, auch wenn es nicht wirklich "Grusel" ist.

    Rezensionen im Blog...
    Festa-Sammlung im Forum
    "Ihr seid Ka-tet, eins aus vielen. So wie ich. Wessen Ka-tet das stärkere ist, werden wir jetzt herausfinden müssen."

  • hatte, via amazon. zwei bücher von wells aus der edition phantasia vorbestellt,
    die aber nie bei amazon ankamen bzw. die überfällig sind, aber eben nicht ausgeliefert
    werden.
    ich finds sehr schade. :thumbdown:

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • @daedalos
    bin momentan erst mal bedient.
    hatte beide bücher schon monate vor erscheinen vor-bestellt.
    leser verärgern nenne ich sowas.


    habe aber noch genug von wells zu lesen.
    vielleicht laufen mir die 2 ep - bücher antiquarisch über den weg... ;)

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • habe die stephen baxter "das ende der menschheit." lektüre, - es ist dies: die offizielle fortsetzung
    von h.g.wells "krieg der welten",- abgebrochen.
    das werk ist für mich ein witz, eine aufgeblasene arbeit, ohne charme...
    damit vergeude ich meine lebens-lese-zeit nicht weiter .... :thumbdown:
    erster buch-abbruch 2017. :thumbdown:

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • am 24. november 1924 las h.p. lovecraft "die zeitmaschine" von h.g. wells
    und fand die erzählung "durch und durch unterhaltsam".

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • kein buch habe ich in so vielen übersetzungen gelesen wie

    h. g. wells "die zeitmaschine" / "the timemachine".

    ich liebe das buch und george pals verfilmung von 1960.


    hier nun gedanken über diesen modernen sf-klassiker von michael k. vaughan :


    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)