Für die Zocker/Gamer unter euch: Was zockt ihr so? Und auf welcher Konsole?

  • Aloha!

    Kann mich hier PLUTO auch nur anschließen. Ich war ja etwas bedenklich wegen meiner veralteten Hardware, aber das Game läuft auf Mediumeinstellungen in 2560x1680 flüssig und sieht wirklich nicht schäbig aus. Vergleicht man das mit Streamern, die das Game in 4K mit DLSS und Raytracing daddeln, dann sind da noch Welten zwischen. Aber erstaunlicherweise macht das Spiel wirklich Spaß. Die Story ist gut, die Spielemechanik anfangs gewöhnungsbedürftig, aber ebenfalls gut durchdacht und es gibt etliche Skills, in die man seine Fertigkeitspunkte versenken kann. Habe aber gerade mal 10 Stunden gespielt bislang. Keine Bugs bei mir aufgetaucht, keine Spieleabbrüche oder nicht funktionierende Quests.

    Bei vielen Streamern vermisse ich es, dass gefundene Textschnipsel oder Mails nicht gelesen und Sidequests oft liegen gelassen werden, weil man ja unter den ersten 100 sein muss, die das Spiel am ersten Tag schaffen. Da geht unheimlich viel Atmosphäre und Hintergrundwissen flöten.

    Wie so oft, besser man macht sich selbst ein eigenes Bild darüber. Ich bereue den Kauf bislang kein Stück.

  • Eben in den Nachrichten gesehen, Sony nimmt Cyberpunk 2077 vom Markt.

    Der Grund seien Software Fehler und Gesundheitsgefährdung, bei einem Spieler hätte es einen Epileptischen Anfall ausgelöst.

    Gelesene Bücher 2020
    in
    Frankfurters Blog

  • Frankfurter ,

    kam der epileptische Anfall denn auch wirklich vom Spiel, oder hatte der Spieler nicht aus Versehen einen Finger in der Steckdose?:/

    "Es ist durchaus möglich, dass sich hinter unseren Sinneswahrnehmungen ganze Welten verbergen, von denen wir keine Ahnung haben ..."

    Zitat: Albert Einstein

  • Die Warnung gibt es schon seit Jahrzehnten bei jedem Videospiel, weil es öfter vorkommt.

    Sony nimmt es vom Markt, weil es unspielbar ist. Grafikprobleme und Bugs, die vom Entwickler erstmal ausgemerzt werden sollen.

    Finde ich richtig.

    Cyberpunk hat jetzt 8 Jahre in der Entwicklung gesteckt und es kommt ein unfertiges Spiel auf den Markt? Bzw haben sie wohl verpasst, dass die Konsolen sich in der Zeit weiterentwickelt haben.

    Die PC-Version ist ja nicht betroffen.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Der Verkaufsverbot bezieht sich aber nur auf Playstation Store. In den Läden auf Disc kann man es weiterhin kaufen.


    Nach wie vor habe ich kaum Fehler in diesem Spiel und es macht immer noch Spaß es zu zocken.

    Gegen die Gefahr eines epileptischen Anfalls wird man da aber eh nicht viel machen können. Das ganze Spiel ist doch fast so aufgebaut, dass es diese Anfälle auslösen könnte. Die müssten dann ein komplett neues Spiel kreieren. Und das wird keiner machen.

  • Nein, das betrifft nicht viele Personen. Die Wahrscheinlichkeit an Covid zu sterben ist vermutlich größer.
    Es geht auch hauptsächlich um das Braindance-Feature, weil mit Hilfe solcher Brillen echte epileptische Anfälle erzeugt werden und bei Cyberpunk die Trigger dafür sehr ähnlich sein sollen (laut Berichten aus dem Netz). Natürlich sind die ganzen bunten, flackernden Lichter in Night City auch keine Hilfe :D

  • Bringen so ein paar Zuckungen denn nicht eigentlich etwas Freude und Frohsinn in einen geselligen Spielabend unter Freunden?8)

    "Es ist durchaus möglich, dass sich hinter unseren Sinneswahrnehmungen ganze Welten verbergen, von denen wir keine Ahnung haben ..."

    Zitat: Albert Einstein

  • Hallo :)

    Ich spiele auf der PlayStation 4.


    Spiele sehr oft Call of Duty, Fifa, F1 und NFL das sind meine Standardspiele.


    Zuletzt habe ich Ghost of Tsushima gespielt. Ein großartiges Spiel!!


    Bin derzeit am überlegen ob ich wieder Red Dead Redemption 2 spielen soll oder doch mit Assassins Creed Valhalla anfangen soll, wollte es eigentlich erst auf der PlayStation 5 anfangen. :/

    „Die größte Gnade auf dieser Welt ist, so scheint es mir, das Nichtvermögen des menschlichen Geistes, all ihre inneren Geschehnisse miteinander in Verbindung zu bringen.“


    — H. P. Lovecraft

  • Ich spiele gerade "7 Days to Die" auf dem PC. Anfänglich "hmmm...naja", macht es mittlerweile richtig Laune. Ich spiele es als Singleplayer, wie auch World War Z auf der PS4 momentan. Die Games machen auch richtig Laune im Single-Modus.

  • Ich spiele gerade "7 Days to Die" auf dem PC. Anfänglich "hmmm...naja", macht es mittlerweile richtig Laune.

    Das habe ich auch hin und wieder am Laufen. Macht wirklich mehr Bock, als man anfangs denkt. Es ist zwar irgendwo immer dasselbe, aber je nachdem wo man seine Basis einrichtet, wie man skillt und wie viel Glück man beim Looten hat, wird jeder Durchlauf doch wieder anders.

  • Ein Tipp, für das Game DEAD ISLAND.

    Wenn man da mit anderen online spielt, bekommt man von vielen einfach mal so Modderwaffen vor die Füsse geschmissen. Bin zwar keiner, der gerne beim zocken schummelt, ich spiele immer ehrlich und ohne Glitch-ausnutzung oder Cheats usw, aber bei "Dead Island" macht es irgendwie spaß, mit Modderwaffen auf Zombiejagd zu gehen:D

    Probiert es aus, ist mal was anderes.

    Ach ja, mein Sohn hat da in diesem Spiel tatsächlich Platin geholt, ganz ohne diese ganzen Modderschrott Mist. Alle Achtung. Ich ziehe meinen Hut.:thumbup:

  • Ist noch wer im Bereich Mobilegaming unterwegs und zockt zufällig "Dicast"?

    Bin letztens drüber gestolpert und es macht riesig Spaß.

    Halt PvP, aber auf einem Würfelbrett. Sehr strategisch..also etwas für die grauen Zellen...man muss vorausschauend planen.

    Aber vor allem braucht man eine Menge Glück :D

    Hab in einem Siel noch nie so oft verloren...aber das nimmt irgendwie nichts vom Spielspaß :huh:

    Bin zwar noch nicht sehr weit, aber bis jetzt ist nichts von Pay2Win zu erahnen.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"