Für die Zocker/Gamer unter euch: Was zockt ihr so? Und auf welcher Konsole?

  • Ab 10. April...Final Fantasy VII Remake.

    Wahrscheinlich.

    Vielleicht.

    Hoffentlich ;(


    Ab heute ist ja wenigstens schon die Demo spielbar.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Deshalb freue ich mich ja schon seit Jahren darauf und bei jedem Verschieben des Termins stirbt ein kleiner Teil meiner Geduld.

    Aber FFVII hat mich damals vom PC an die Konsole gebracht und unnormal viel Zeit meines Lebens gekostet.

    Von der ich natürlich keine Sekunde bereue ^^

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Hach ja. Ich hab es natürlich auch auf der PS1 gespielt. Kann mich noch gut erinnern...Werbung im Fernseher gesehen, ins Geschäft gestiefelt und gekauft. Es war Winter und als ich wieder daheim war, hat es draußen geschneit. Und schwups bin ich abgetaucht in die fantastische Welt von Final Fantasy VII. Die beruhigende Musik im Game, draußen Schnee...geht's noch gemütlicher? :love::thumbup:

    ...ja, ja, schon klar. Gamer...ein Volk für sich:saint:

  • Hatte es erst am PC gezockt und war dann beim Kauf der PS1 das erste Spiel...inklusive Neuanfang ^^


    Oh ja...der Soundtrack. So schön. Und vor ein paar Jahren für über 80€ als Importversion bei eBay erstanden :D

    Aber das war es mir wert.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Erstes Resümee nach gut 10 Stunden Spielzeit FINAL FANTASY VII Remake.

    Bin jetzt an einer Stelle, nach der Spielzeit, angekommen, die im Originalspiel in ca 2 Stunden zu erreichen ist. Kurz: es ist riesig...obwohl der erste Teil nur in Midgar sattfindet. Klar, einige Sachen sind ziemlich in die Länge gezogen, aber das machen Charaktere, Aussehen und Soundtrack alles wett.

    Und es sieht wunderschön aus. Wer den Film ADVENT CHILDREN damals gesehen hat, kennt vielleicht den Wunsch, dass das Game so aussehen könnte. Nun sind auch nach AC ein paar Jahre ins Land gegangen und die Technik hat sich weiterentwickelt und FF7R ist einfach nur atemberaubend geworden. Ich denke mal, man hat jetzt das Letzte aus den Leistungen der PS4 herausgekitzelt.


    Für die Charaktere wird sich im Remake ganz viel Zeit genommen. Was im Original noch 'namenlose' Nebendarsteller waren, bekommen jetzt eine Geschichte und vor allem Charakter. Sie sind liebevoll gestaltet und selbst die deutsche Synchronisation macht was her.


    Das Kampfsystem ist variabel und macht Spass. Man kann zwischen dem klassischen Befehleeingeben und einem Echtzeitsystem wählen...auch mitten im Kampf. Oder eben variieren, grad worauf man Lust hat.


    Anders als im Original hat man schon sehr frühzeitig Zugriff auf die Esperbeschwörung. Und wenn Ifrit das erste Mal beschworen wird, haut es einen schon vom Hocker. Ganz großes Grafikkino!


    Zu hoffen bleibt nur, dass die nächste Episode nicht wieder zehn Jahre benötigt. Aber den größten Zeitfresser der Produktion, die Spiel-Engine, hat man ja so oder so. Eine Wartezeit von ein oder zwei Jahren wäre akzeptabel, wenn man dann bei der Qualität bleibt, die die Midgar-Episode vorgelegt hat.


    Und wer das 1997er Spiel hatte und mit Freuden sehr viel Lebenszeit hineingesteckt hat, wird mit dem Remake Emotionen erleben, die er von einem Spiel wahrscheinlich nie erwartet hat. Schämt euch nicht der Tatsache, beim Intro Pipi in den Augen zu haben ^^ Ich tue es nicht.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"