Dies & Das

  • Und wieder zurück nach Hamburg.

    Die Seebestattung am Montag war sehr schön... wenn man das so ausdrücken kann.

    Wetter spielte einigermaßen mit, auch wenn es Dienstag dann um einiges besser war. Aber das kann man ja nicht voraussehen.

    Jetzt kann meine Mutter auch etwas zur Ruhe kommen. Das Wichtigste hab ich noch erledigen können.

    Nun gucken, wie ich im Februar arbeiten muss. Dann kann man planen, wann ich für wie lange wieder hinfahre.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Melde mich auch mal wieder. Ich schau zwar immer mal hier rein - hab aber gerade keine Ambitionen irgendwas zu schreiben. Das echte Leben ist gerade zu nervig/stressig/anstrengend ... wenn das Jahr so weitergeht, wird es verdammt lang :thumbdown:

    "A life's a gospel - Some girls are soul
    Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"


    Tiamat

  • Kann ich gut nachvollziehen... ich klammere mich an den Strohhalm der Hoffnung, dass es irgendwann wieder normal bzw. normaler wird, aber diese Hoffnungen werden bereits jetzt schon torpediert...


    Wie heißt es so schön: Welch traurige Ironie, wir haben aufgehört zu leben, damit wir nicht sterben....

  • Wie heißt es so schön: Welch traurige Ironie, wie haben aufgehört zu leben, damit wir nicht sterben....

    Das gefällt mir. Dazu passt auch Falkos Zitat aus "Out of the dark": "Muss ich denn sterben um zu leben?"


    Dieser ganze Wahnsinn ist einfach nicht mehr tragbar.

    "A life's a gospel - Some girls are soul
    Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"


    Tiamat

  • Also ich hab mich gar ner so auf des Coronaquatsch bezoggen, bei mir läufts eher privat etwas sehr holprig genau so wie des letzte halbe jahr ungefähr.


    Aaaaaaaaber des Coronazeug is au Schwachsinn, alles komplett Sinnlos und nicht nachvollziehbar.

    Die hätten mal 1 Monat nen über- superlockdown machen sollen und danach die Lage wieder normalisieren.

    Und nicht so alle paar Wochen verlängerung + bissl was verschärfen, dass ist nur idiotisch und die Menschen wollen da au irgendwann nimmer mitmachen (was ich nachvollziehen kann).

  • Hui.... Donnerstag die Sky-Kündigung abgeschickt; heute kam schon die Rückmeldung. Ging ja fix.

    Nun weiß ich nicht, was ich machen soll.

    Ich kann den Receiver für 4.99 im Monat behalten. Ist ja gar nicht so schlecht, besonders wegen der Festplatte :/

    Montag erstmal da anrufen.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Hallo Leute :)

    Das echte Leben ist gerade zu nervig/stressig/anstrengend ... wenn das Jahr so weitergeht, wird es verdammt lang :thumbdown:

    Schön, dass es nicht nur mir so ergeht, auch wenn das keinem von uns beiden hilft ;-)
    Auf der Arbeit ist seit Jahreswechsel das absolute Chaos ausgebrochen. Ich bin sprachlos, wie sich der Laden überhaupt noch über Wasser halten kann. Werde dazu auch nichts im Detail schreiben, dazu bedarf es mittlerweile eines Romans und meine wenige freie Zeit ist mir das nicht wert.


    Gestern zur Stresstherapie Baked Beans gekocht, die heutige Beilage zum geräucherten Schweinebauch. Das zweite Mal den Räucherofen bedient und es lief wie am Schnürchen. Wo beim ersten Mal immer mal wieder mit der Hitze justiert werden musste, habe ich es heute geschafft stete 100°C aufs Fleisch zu bringen und nach 3 Stunden war ein Traum von geräuchertem Schweinebauch fertig. Diesmal mit Kirschholz geräuchert, was selbstverständlich einen anderen Geschmack als Buche/Eiche bringt. Montag gibt es dann die "Reste", die vermutlich auch noch für Dienstag reichen werden ^^

    Demnächst wird geräucherter Schinken probiert, so wie wir ihn noch aus Schlesien kennen.


    Chilipflanzen habe ich auch bereits ausgesät. Meine Mutter und ich haben uns auf 24 Pflanzen ausgehandelt. Ich persönlich sehe überhaupt kein Problem einfach ein paar Spatenstiche Rasen wegzunehmen und mehr Pflanzfläche zu bekommen, aber die Diskussion ist hier schwierig.

  • Auch von mir guten Morgen und guten Start!

    Meine Woche hat auch direkt gut gestartet. Bin krank geschrieben. Schon Freitag erste, leichte Anzeichen verspürt und gestern Abend gings mir kacke und die Nacht war auch Müll. Habe mir ja geschworen mich nicht mehr durch sowas durchzuarbeiten, sondern auf meinen Körper zu hören und die Auszeit zu nehmen. Vor allem mit Husten brauche ich aktuell sowieso nicht auf der Arbeit auflaufen. Da werde ich ohnehin nach Hause geschickt.

    Jetzt kommt mein gesammeltes Spitz- und Breitwegerich zum Einsatz und natürlich viel Ruhe. :)