Dies & Das

  • dann hattest du ja bereits beim Zahnarzt schon mal voll daneben gegriffen.

    Ja.

    Nein.

    Vielleicht.

    Keine Ahnung.

    War Zahnärztin und Zahntechnikerin.

    Ist ja eigentlich was Gutes, da sie die Prothese gleich anpassen und anfertigen konnte, ohne lange Wartezeit und Gerenne.

    Aber dass sie mir in einer Sitzung, bis auf drei "Ankerzähne", in denen die Prothese sitzt, den ganzen Oberkiefer leerräumt, nur mit örtlicher Betäubung, DAS hat sie vorher nicht erwähnt.


    Den nächsten größeren Eingriff, der zu 100% kommen wird, lasse ich jedenfalls in einer Zahnklinik vornehmen. Nochmal mache ich so einen Scheiß nicht mit. Dagegen ist SAW Kindergeburtstag 🤣

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • ...die hätte man wahrscheinlich auch verklagen können, wenn sie das ohne Absprache gemacht hat. Unglaublich, was man alleine hier im Forum schon für schlechte Erfahrungen mit diesen Zähne-Docs gemacht hat.

    Ich persönlich hätte sowieso gedacht, dass man im Jahre 2020+ ohne größere Bedenken (oder auch Ängste bei manchen) zum Zahnarzt gehen kann. Da lag ich wohl falsch...aber wenn man sieht, wie die Pandemie bei uns hier laufen gelassen wird, dann sollte man vielleicht froh sein, dass (speziell in unserem Land) sie keine Pferdezangen fürs Zähneziehen benutzen und die Narkose eine ordentlich hinter die Löffeln ist (eben Mittelalter;-))

  • Naja wie gesagt normalerweise hab ich keine Angst vorm Zahnarzt aber der letztes Jahr wurde mir au sehr übel n Zahn gezoggen.

    Über ne Stunde, gebohrt, gemeiselt usw usw

    War n echtes Schlachtfest.

    Glaub des hat mein Bild zum Thema Zahnarzt auch etwas verschlechtert.

  • Für den Berufszweig Dentist muss wohl so ein Grundsadismus vorliegen 🤣

    Aber gut...wie schonmal erwähnt: Scheißthema.

    Ein besseres: Feierabend. Noch besser: Wochenende.

    Hab meinem Oberkasperle aber gesagt, dass er ruhig anrufen kann, wenn jemand an der Maschine fehlen sollte. Das Freihaben geht mir so auf den Keks, dass ich sogar freiwillig um vier aufstehen würde.

    Und ein kleiner Blick in die Firmenglaskugel verspricht wenig Besserung. Im Gegenteil, wird wohl auf noch mehr Kurzarbeit hinauslaufen.

    Abwarten.

    Und überlegen, was ich heute essen mag. Vielleicht bestelle ich mir Burger.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Schönen guten Morgen, wünsche allen einen freudigen Freitag.


    Gerade per Mail informiert worden, daß morgen meine 2 bestellten Bücherregale kommen sollen, eigentlich war der Liefertermin erst in der 2ten Mai Woche. Das macht aber nix, freue mich darüber, denn dann kann ich den Umbau meines Hausflures nächste Woche in Angriff nehmen.

    Bis der Flur so fertig ist, wie ich mir das vorgestellt habe, wird zwar noch etwas dauern, aber wie heißt es so schön, gut Ding will Weile haben. :)

    Gelesene Bücher 2021
    in
    Frankfurters Blog

  • Schönen guten Morgen, wünsche allen einen freudigen Freitag.


    Gerade per Mail informiert worden, daß morgen meine 2 bestellten Bücherregale kommen sollen, eigentlich war der Liefertermin erst in der 2ten Mai Woche. Das macht aber nix, freue mich darüber, denn dann kann ich den Umbau meines Hausflures nächste Woche in Angriff nehmen.

    Bis der Flur so fertig ist, wie ich mir das vorgestellt habe, wird zwar noch etwas dauern, aber wie heißt es so schön, gut Ding will Weile haben. :)

    Ich muss mir demnächst auch mal Gedanken machen wo und wie ich kommende Bücher platzieren kann, der Platz schwindet langsam aber sicher.😁

  • Heyho!

    Ich habe auch wieder Platzmangel im Bücherregal. Werde jetzt uralte Taschenbücher, die ich gelesen hatte in einem riesigen Karton verstauen. Wo soll man denn sonst hin damit? Einfach wegwerfen ist Mist und für 50Cent das Stück verkaufen geht auch nicht, da die Versandkosten fast viermal so hoch sind, wie der Warenwert des Buchs.

    Bin irgendwie die Woche über total lustlos und müde gewesen, aber schlafen konnte ich auch nicht wirklich. Kennt ihr das? Das ist Frühjahrsmüdigkeit, glaube ich jedenfalls. :)

  • NAbend zusammen.

    Bin auf Youtube über ein simples Kuchenrezept gestolpert. Musste ich heute Abend undbedingt mal testen.


    • 2 Eier
    • 2 Bananen
    • 1/2 TL Backpulver
    • 4 EL Kakao


    Das Ganze mixen bis es cremig ist und dann in eine ca. 12 cm große Schale geben (ich hab eine große Müslischüssel genommen). Das Ganze dann bei 600W ca. 10 Minuten in die Mikrowelle. Das Ergebnis sieht so aus:

    Schmeckt super schokoladig und ist sehr luftig. Man beachte - kein Kristallzucker, kein Mehl. OK - das nächste Mal werde ich noch etwas Vanille hinzufügen. Das könnte das Ganze noch abrunden.

    "A life's a gospel - Some girls are soul
    Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"


    Tiamat

  • Sodele, bin wieder Zuhause, hab nochmal einen Ausflug in den Gartenmarkt gemacht, da wir gerne eine Kamelie und Orchideen wollten, und da die Zeit für Kamelien ja fast vorbei ist und diese in guter Qualität schwer zu bekommen sind sind wir eben los.

    Gekauft wurde eine Frauenschuh Orchidee und eine Kamelie mit Rosa Blüten, dazu dann zu jeder Pflanze noch der passende Flüssigdünger.

    Für die Küche durften dann auch noch 2 englische Geranien mit.

    Jetzt darf es auch endlich mal Frühling werden, von den Blumen her ist er ja schon in die Wohnung eingezogen. :)

    Gelesene Bücher 2021
    in
    Frankfurters Blog

  • Schönen guten Abend, wünsche allen einen entspannten Rest Samstag.


    Die Bücherregale sind angekommen, aber zusammenbauen werde ich sie erst nächste Woche, da hab ich heute keine Lust mehr drauf. 😀

    Gelesene Bücher 2021
    in
    Frankfurters Blog

  • Da das Wetter sich ja irgendwie in der letzten Zeit sich nicht wirklich entscheiden konnte, ist es jetzt in die Trotzkopf-Phase übergegangen und zeigt sich nun in einem niedlichen Grau in Grau. Für Komiker ist dies allerdings wohl auch das neue Pink.8o


    Ansonsten einen schönen Sonntag gewünscht. Ich persönlich werde mir gleich schon mal das Märchen "Nennillo und Nennella" reinziehen (aus dem Buch ROT WIE BLUT aus dem Verlag Anaconda). Wer das nicht kennt, dem sei hier mit "Hänsel und Gretel" auf die Sprünge geholfen. Überhaupt wundert es doch sehr, wenn man nur aus eigenen Kindertagen die gebräuchlichen und stark geschliffenen Märchen kennt, wie viele blutige Grausamkeiten und Brutalitäten die eigentlichen Originale damals wirklich aufzuweisen hatten. Vieles liegt wohl auch daran, dass z.B. die Gebrüder Grimm eben nicht nur Märchen gesammelt hatten (zum Teil waren da aber zuerst andere schneller gewesen, sind heute aber als Sammler von Märchen und Volkssagen eher in Vergessenheit geraten), sondern diese dann auch zum Teil umgeschrieben hatten, da eine Menge Kannibalismus und sogar (für die damalige Zeit nett umschriebene) Grausamkeiten sexueller Art (wie z.B. auch Inzucht) keine Seltenheit waren. Aber genug verraten, ich muss jetzt echt los, weiter lesen.;)

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • Moin Montag. Bist du auch schon wieder da?

    Ansonsten etwas später noch ein wenig einkaufen gehen, da der Kühlschrank wieder ein Echo produziert wenn ich ihn bei offener Tür anschreie.

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • Jau, Sonne scheint. Dienstag ist auch. Und einen netten Tag wünsch ich euch auch allen.;)

    Jetzt muss ich aber sehen das ich mir die erste Tasse Kaffee und ein Brötchen mit Wurst an Land ziehen kann.8)

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • Gerade scheinen so einige Berühmtheiten aus Fernseh- und Musikwelt mit gerade mal 45 Jahren verdammt gefährlich zu leben.


    Gestorben ist nämlich mit 45 Jahren Willi Herren den man aus der damaligen Fernsehserie "Lindenstraße" ebenso kennen dürfte wie vom Ballermann auf Malorca oder solchen C-Promi-Sendungen wie etwa "Big Brother". Mittlerweile scheint sich alles darauf zuzuspitzen, das Herren wohl an einer Überdosis Drogen gestorben sein könnte.


    Ebenfalls mit 45 Jahren starb auch wie heute medial nun breiter bekannt wurde Barbara "Barby" Ann Kelly von der Kelly Family. Gestorben soll sie jedoch bereits am 15. April 2021 nach einer kurzen Krankheit sein. Wegen psychischer Probleme lebte die Sängerin allerdings bereits seit vielen Jahren auch äußerst zurückgezogen.

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D