Dies & Das

  • Meine Frau und ich werden uns nicht impfen. Der Hauptgrund ist, dass wir noch nicht ganz abgeneigt sind Nachwuchs zu zeugen. Das ist uns mit der Impfung und der Tatsache dass wir die Nebenwirkungen die vielleicht erst später auftreten können einfach zu gefährlich. Wir möchten nicht durch einen möglichen Impfschaden vielleicht ein behindertes Kind bekommen.


    Ich persönlich habe mich seit 39 Jahren noch nie gegen Grippe impfen lassen, rauche (seit 23 Jahren), saufe (hin und wieder natürlich :)) und genieße mein Leben und habe keine Angst vor irgendwelchen Viren, sonst müsste ich jeden Tag ein Ganzkörperkondom tragen. Ich werde eigentlich nie krank und wenn dann doch meist zum Wochenende, einmal kurz schütteln und dann ist alles am Montag auch schon wieder weg. Also auch noch Arbeitgeberfreundlich. :cursing:

    Natürlich halte ich mich an die aktuellen Regeln wie Maske tragen, Abstand usw. ich bin ja kein Arschloch, denn es gibt Mitmenschen die für Krankheiten anfälliger sind als ich.


    Und generell, selbstverständlich steht es jedem frei sich gegen Covid-19 impfen zu lassen aber bitte dann nicht mit dem Finger auf diejenigen zeigen die es nicht tun.


    Und noch eine kleine Geschichte zur Quarantäne:


    Der Sohn eines Bekannten musste für 14 Tage in Quarantäne, weil die Kindergartenbetreuerin positiv auf Covid-19 getestet wurde. Wie lange sie das Virus schon hatte wurde den Eltern nicht mitgeteilt.


    Wie dem auch sei, der kleine 4 jährige wurde in Quarantäne geschickt.

    Es wurde kein Test an den Kindern durchgeführt. Die Eltern und der Bruder die natürlich im gleichen Haushalt leben mussten nicht in Quarantäne und konnten sich frei bewegen, d. h. arbeiten gehen, einkaufen usw.

    Jetzt nehmen wir mal an, der kleine 4 jährige hätte sich mit dem Virus bei der Betreuerin angesteckt. Das Virus muss ja nur im Körper sein, es muss ja nicht ausbrechen.

    D. h. jetzt, das Kind hätte die Eltern/Bruder anstecken können die wiederum, da sie sich ja frei bewegen können, andere Mitmenschen.

    Soviel zu den aktuellen Quarantänemaßnahmen, die hier irgendwie keinen Sinn ergeben. Und das war jetzt nur eine Familie, im Kindergarten sind meist 20-30 Kinder pro Gruppe….


    Und jetzt sagt mir mal bitte einer wie man ein 4 jährigen für 14 Tage in Quarantäne schicken soll? Kinderzimmertür abschließen/zubetonieren und beten, dass das Kind 14 Tage lang nicht brüllt das es raus will aus dem Zimmer etc. pp?


    Edited once, last by Robert K: Ein Beitrag von Robert K mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Die meisten Dinge, die die "Verantwortlichen" tun, ergeben keinen Sinn. Die meisten haben auch keinerlei Ahnung, was sie da überhaupt tun. Ist richtig, das mit dieser, von Dir beschriebenen Quarantäneregelung ergibt 0 Sinn.

    Es gab auch einen Fall in einer Entbindungsstation, bei der für die Hebammen eine Teilquarantäne ausgesprochen wurde. D.h. ins Krankenhaus zum entbinden durften sie erscheinen, aber am öffentlichen Leben (Einkaufen etc.) mussten sie Quarantäne einhalten (!!!). Das ergibt keinen Sinn und ist eine Riesenschweinerei für die werdenden Mütter und Neugeborenen. Wurde aber tatsächlich so gehandhabt.

    Mit dem Finger zeigt keiner auf die Impfscheuen. Aber wenn ich mir alleine hier im Forum anschaue, wer sich alles nicht impfen lassen wird...da wird das mit den angepeilten 60-70 Prozent Geimpften nicht klappen. Und damit wird es auch nicht funktionieren, das Virus verhungern zu lassen.

    Ich persönlich bin für Impfpflicht, weil ich mir so etwas schon dachte...(verdammt, wo ist denn jetzt der Diktatorsmiley?). Aber Spaß beiseite. So wird das wirklich nichts werden...;(

  • Aber wenn ich mir alleine hier im Forum anschaue, wer sich alles nicht impfen lassen wird...

    Das waren 2 oder 3 von 765 :/

    Da kommst du auf weit über 70%


    Hab ja nur gemeint, dass ich bei der Schnelligkeit, die plötzlich an den Tag gelegt wird, eher skeptisch bin und es mir lieber vorher überlege, als mir blind etwas spritzen lasse.

    Lass doch erstmal weitere Tests abwarten und wie lange der Impfstoff überhaupt wirkt. Mit Pech hat man zwar einen 90%igen Schutz, den man aber alle vier Wochen auffrischen muss, weil die Antikörper nicht lange bleiben.

    Wer weiß das schon. Das Virus ist bis jetzt relativ unbekannt und demzufolge ein Impfstoff erst recht.

    Und es gibt erstmal weitaus wichtigere Menschengruppen, die den benötigen. Da werde ich mich nicht an die erste Stelle setzen.

    Bin kein Risikopatient, arbeite nicht medizinischen Bereich, hab ein gesundes Immunsystem...also von daher werde ich nicht gleich 'Hier' schreien.

    That's all...alles andere wird sich zeigen.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Kenne ähnliche Fälle:

    1.Beispiel:

    1 jugendliche muss in Quarantäne, die Eltern aber nicht obwohl sie in der selben Wohnung leben.


    Ach was solls, ich glaub ich lass es lieber über das Thema zu reden.

    Ich bin zwar keiner der Coronaleugner, doch trotzdem muss ich oft nur noch den Kopf schütteln, wenn ich mir manche Handlungen und Regelungen ansehe, weil alles vorne und hinten nimmer zusammenpasst, meiner Meinung nach.


    Wisst ich bekomm da so nen Hals wenn ich sachen lese wie zb. das Politiker meinen Böller an Silvester zulassen weil "man kann ja den Menschen nicht die letzte Freude nehmen" so ein Bullshit. (ich hasse des geböller eh wegen mein Hund) aber ehrlich da machen se Kontaktbeschränkungen und wollen dann böllern zulassen, jedes Jahr wenn geböllert wird treffen sich ein haufen Leute auf den Strassen und stehen dicht auf dicht zusammen, an manchen Plätzen siehts bei uns aus als wenn da n Volksfest im Gange is und wenn se böllern zulassen, wird das genau so wieder sein.

    Das ist die Scheiße die ich so zum kotzen find, niemand denkt nach und macht vernünftige logische Regeln.

    Und wenn dann im Januar die Fallzahlen explodieren, jammern die Politiker rum und sagen: " man konnte nicht wissen, dass es so aus dem Ruder läuft und hat auf die Vernunft der Bürger gesetzt, jetzt müssen wir halt wieder alles noch mehr Einschränken weil balabalabla....." anstatt man einfach sagt:" das und das geht dieses Jahr nicht und fertig, egal wie die Zahlen sind, weil sonst gehts danach wieder extrem hoch........und das is nur einens von vielen Beispielen wo einfach nur Iddiotisch sind.....


    Egal jetzt, ich hör lieber auf, bringt eh nix sich aufzuregen und so....kostete nur Nerven und ändern tut sich eh nix.....

    ufffffff🙄

  • Sah das Ende der Nacht bei euch auch so aus?


    Und zu dem ganzen Corona und so weiter. Mal ganz ehrlich, hat hier wirklich schon mal jemand bemerkt, das die Politiker selbst bei völliger Unkenntnis trotzdem immer eine Meinung haben statt auf Fachleute (Ärzte, Wissenschaftler usw.) zu hören. Sieht man doch wieder, wenn die jeweiligen Landesregierungen etwas entsprechend umsetzen wollen. Da geht es ihnen nicht wirklich um den größtmöglichen Schutz der Menschen, sondern eher darum, sich nicht durch die Bank unbeliebt zu machen (wie etwa beim Thema Sylvester-Böller). Man will ja schließlich auch wieder gewählt werden.

    Von daher also nicht aufregen (auch wenn man mal wieder könnte), da es sich eben immer um den üblichen Wahnsinn in diesem Ländle handelt.


    Und Robert K ,

    ich verstehe das schon, wenn man mal in Richtung noch angedachten Nachwuchs sieht. Aber an dem arbeitgeberfreundlichen Krankfeiern musst du wirklich noch arbeiten. Geht ja gar nicht.:D

    "Es ist durchaus möglich, dass sich hinter unseren Sinneswahrnehmungen ganze Welten verbergen, von denen wir keine Ahnung haben ..."

    Zitat: Albert Einstein

  • Stress am Mittwochmorgen. Dank der Post.

    Hatte mir eine CD bei EMP bestellt und dabei meine Packstation als Adresse beibehalten. Betonung liegt auf MEINE Packstation.

    Heute kam dann die Benachrichtigung, dass die Lieferung in der Station liegt...aber in einer anderen ||

    In der DHL App war die Benachrichtigung dann auch weg. Zum Glück war der Code nicht kompliziert, sodass mein Gedächtnis gleich abgespeichert hat.

    Also hin...im Zickzacklauf, weil die Straße und demzufolge auch die Fußwege einer riesigen Baustelle gleicht.

    Abgeholt, zurück, jetzt zur Arbeit.

    Und da ist nichts zu tun...yay.

    Was der Blödsinn wieder soll. Kurzarbeit abgesagt und keine Arbeit da <X

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Procyon ,


    das keine Arbeit da ist und du demzufolge fröhlich chillen darfst, kannst du eigentlich als ausgleichende Gerechtigkeit wegen der Packstation betrachten. Dann ist wieder alles im Lot.^^

    "Es ist durchaus möglich, dass sich hinter unseren Sinneswahrnehmungen ganze Welten verbergen, von denen wir keine Ahnung haben ..."

    Zitat: Albert Einstein

  • Was für ein Stress, eben ging der neue sig+lim Stephen King Roman LATER in den Verkauf..... Habe es auf allen Seiten gleichzeitig versucht...

    Ich war schnell, Buch war im Wahrenkorb...... dann ging nichts mehr....

    Habe wie viele viele SK Sammler keines der knapp 400 Exemplare bekommen...... MIST MIST MIST

    Mal gucken wie teuer das Buch bei ebay usw wird... :-(

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

  • ....(ich hasse des geböller eh wegen mein Hund)...

    Und ich hasse Böller wegen meiner zwei Kater...


    Schlimmer sind die Menschen die zu friday for future gehen, lautstark gegen den Umweltverschmutzung protestieren, aber die 1. sind die Böller noch vor Sylvester verschießen. In diesem Augenblick ist es ja keine Umweltverschmutzung sondern FUN.

    Frag mich eh wie viele da nur mitlaufen um nicht in die Schule gehen zu müssen…


    Schlage meinem Arbeitgeber friday for saufen vor, damit ich mich nicht am Montag krank melden muss weil ich noch einen Kater habe, ach ne habe ja zwei.

  • Schlimmer sind die Menschen die zu friday for future gehen, lautstark gegen den Umweltverschmutzung protestieren, aber die 1. sind die Böller noch vor Sylvester verschießen. In diesem Augenblick ist es ja keine Umweltverschmutzung sondern FUN.

    Frag mich eh wie viele da nur mitlaufen um nicht in die Schule gehen zu müssen…

    Sind halt viele einfach nur Heuchler.

  • Moin auch.

    Wusstet ihr schon, dass man einen Wecker nochmal um ein bis zwei Stunden vorstellen kann, wenn man keinen Bock hat aufzustehen.:/

    Echt jetzt ... ich finde die Erfindung mit den Knöpfchen richtig genial.:D

    "Es ist durchaus möglich, dass sich hinter unseren Sinneswahrnehmungen ganze Welten verbergen, von denen wir keine Ahnung haben ..."

    Zitat: Albert Einstein

  • Guten Mo... äh ... Abend zusammen. Bin gerade über etwas "gestolpert" - einen sog. Kontaktgrill? Kein Öl, Fleisch einfach zwischen die beiden Flächen und brutzeln. Hat jemand schon Erfahrungen damit? Welche Preisklasse sollte ich nehmen? Besonderheiten beim GRillen etc.?

    "A life's a gospel - Some girls are soul
    Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"


    Tiamat

  • Einen Kontaktgrill kenne ich noch aus den 90ern.

    Aber der brauchte etwas Öl auf den Flächen, damit das Fleisch nicht klebenbleibt. Heute geht es wahrscheinlich ohne, mit Teflon- oder Keramikoberfläche.


    Soweit ich mich erinnern kann, haben wir den oft benutzt. Aber ob er mit den heutigen zu vergleichen ist, weiß ich nicht.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"