Dies & Das

  • Nabend.


    Frustrierenden Donnerstag überstanden. Zum Einkaufen gefahren, auf der Autobahn leider erst bemerkt, dass das Geld noch zu Hause ist, und man kann leider nicht einfach so umdrehen, und wieder nach Hause. Nass geworden vom Regen. Wieder los. Noch die Spülmaschine angemacht. Einkaufen gegangen. Etwas mehr als eine Stunde später wieder nach Hause. Spülmaschine blinkt, aber Geschirr ist weiterhin dreckig. Nochmals neu gestartet - zieht kein Wasser. Handbuch gesucht, was es mit den "Blinklichtern" auf sich hat. Möglicherweise ist der Abfluss nicht gewährleistet, denn das testet die Maschine vorher. Als den "Abfluss" überprüft - und dann war ich zwei Stunden lang mit Peke aus dem Siffon pulen beschäftigt und die diversen Einzelteile der Spüle auseinander zu schrauben und in der Folge auch wieder zusammen zu setzen (und gerade letzteres brauchte manchmal doch etwas länger). Gewonnene Erkenntnis dabei: Abflussreiniger Rorax Power Gel (in regelmäßigen Abständen angewendet) bringt überhaupt nichts, denn sonst wäre nicht so viel Schnodder drin gewesen, obwohl ich ein Abflusssieb in der Spüle verwende, damit genau nicht so viel Zeugs dahin geht, wo die Sonne nicht mehr scheint.


    Und dann als alles wieder an seinem Platz war, Knöpfe an der Spülmaschine gedrückt und --- nix. Muss dann leider doch jemanden kommen lassen.


    Zweiter Ärger kam dann bei genauerer Betrachtung meines Einkaufs: Bei Real war der Sodastream Duo im Angebot - Glasflaschen und Plastikflaschen können beide an einem Gerät genutzt werden (allein die Tatsache, dass das hier erwähnt werden muss, ist nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal für die Produkte der genannten Firma). Ich habe mal angefangen mit dem Sodastream Easy. Damit war ich sehr zufrieden, doch weil es sich dabei um Plastikflaschen handelt, die irgendwann ausgewechselt werden müssen, und nur bedingt spülmaschinengeeignet sind (wenn man denn eine funktionierende hat), habe ich auf Crystal gewechselt. Die Flaschen sind durch das Glas zwar hygienischer, doch für den Transport und die Arbeit bin ich dann doch irgendwann wieder auf Easy zurück und habe dann ab und an was in die Glasflaschen abgefüllt. Und nun gibt's den Duo. Also das was ich eigentlich haben wollte: Eine Apparatur, an welche sowohl Glas- als auch Plastikflaschen passen. Leider passen die alten Flaschen nicht dran. Das heißt alle Plastikflaschen (und davon habe ich wegen der Hygiene einige), können nicht mehr mit dem neuen Gerät verwendet werden (sie sind zu dick und auch ein Stück kürzer). Auch die Glasflaschen für den Crystal (von denen ich auch 4 zu Hause habe) passen nicht mehr. Man kann sie zumindest noch als Karaffe verwenden, wenn man denn möchte. Also wieder neue Flaschen kaufen (= mehr Müll). Und dann passen die alten Zylinder, die bisher immer bei Sodastream Verwendung fanden, nicht mehr in den Sodastream Duo. Man kann diese tauschen lassen, aber das hieße, dass wenn alle Nutzer auf das neue System umstellen würden, dass alle vorherigen Zylinder unbrauchbar sind und damit zu RESTMÜLL werden (es sei denn, dass man sie weiter mit einer Fremdfirma verwendet). Damit wird der so sehr angepriesene Umweltschutz ad absurdum geführt. Ja, man kann die Zylinder umtauschen lassen, doch insgesamt erinnern mich diese Praktiken doch sehr an Unternehmen, die etwas ändern und nur bis zu einem gewissen Grad eine Abwärtskompatibilität ermöglichen, damit letzten Endes nicht nur das Gerät sondern auch das Zubehör neu gekauft werden muss. Wenn jetzt die Flaschen auch noch tropfen, wie es im Crystal der Fall gewesen ist, bin ich stark am Überlegen, ob ich das eben gekaufte Gerät zeitnah wieder abgebe.


    So, genug ausgekotzt. Sorry. Für Lesen aktuell zu genervt. Und vom blauen Sofa im Livestream, den ich heute eigentlich verfolgen wollte, habe ich ebenfalls noch nichts mitbekommen können. Mal sehen, was der morgige Tag bringt. Werde den Abend noch mit irgendeinem Film ohne viel Nachdenken verbringen.

    Rezensionen im Blog...
    Festa-Sammlung im Forum
    "Ihr seid Ka-tet, eins aus vielen. So wie ich. Wessen Ka-tet das stärkere ist, werden wir jetzt herausfinden müssen."

  • Ach Leute,

    zum Thema Rente, Sozialstaat etc. könnte ich auch sehr viel sagen bzw. abkotzen, aber lassen wir das einfach mal.

    Es reicht folgendes:

    sobald man nicht wie gewünscht funktioniert (gesundheitlich) wird man leider oft noch dafür bestraft indem man behandelt wird wie eine art "fauler-lügender-parasit" und man muss sich noch für seine Gebrechen entschuldigen und rechtfertigen.

    Und wenn man dann eben vom Staat unterschtüzt wird, nachdem man durch ne wahre Odysee gegangen ist, bekommt man so wenig, dass man manchmal nicht weis, ob man Toilettenpapier oder Seife noch kaufen kann.

    Und alles was einem Freude bereitet zb Bücher, naja das fickt eben danach wieder in die "Alltagsfinanzen" rein.

    Tja, so läuft es eben, klar man verhungert nicht aber ob das wirklich sozial ist, in so einem reichem Land und vorallem wenn man nachweislich nichts für seine Gebrechen kann (unabhängig vom Alter) bleibt fraglich.

  • Moin zusammen.

    "Sozial" und "dieses Land" passen leider nicht mehr wirklich zusammen. Wie hat mal eine "böhse" Band gesungen: "Dieses Land ist kein Vergnügen".

    Besonders "lustig" ist es, wenn du z.B. psychische Probleme hast. Jemand aus meinem nahen Umfeld leidet da sehr stark. Bei einem Arzt wurde ihm mal gesagt: "So ein großer starker Mann wie sie hat doch keine psychischen Probleme!" (weil Psyche und Körperbau ja soooo viel mit einander zu tun haben ...). Man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte.

    "A life's a gospel - Some girls are soul
    Some baby's blues - Mine's rock'n'roll"


    Tiamat

  • Wollen wir zusammenlegen und Frankfurter einen aktuellen Kalender schenken? 😂

    Bring doch nicht immer so durcheinander. Grad einen Schreck bekommen 😭

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Das Schlimme ist, mir ist das gerade gar nicht aufgefallen ... bin urlaubsreif.

    Mir schon, da ich nur Mittwoch und eben Donnerstag arbeite und ich absolut kein Zeitgefühl habe.

    Erst kurz nach Zehn wach geworden, das gelesen und gedacht: Scheiße...verpennt 🤣

    wollte nur mal sehen ob es jemand auffällt.

    Das war der Test zum Ende der Woche. 8o

    Alles gut...Test bestanden 😋

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Ehrlich gesagt, es ist mir auch nicht aufgefallen. Ich hatte nur das "sonnige" wirklich im Satz geistig registirert und war schon voll zufrieden weil es sich mit meiner Realität vor dem Fenster gerade deckte.;)^^

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • Moin zusammen.

    "Sozial" und "dieses Land" passen leider nicht mehr wirklich zusammen. Wie hat mal eine "böhse" Band gesungen: "Dieses Land ist kein Vergnügen".

    Besonders "lustig" ist es, wenn du z.B. psychische Probleme hast. Jemand aus meinem nahen Umfeld leidet da sehr stark. Bei einem Arzt wurde ihm mal gesagt: "So ein großer starker Mann wie sie hat doch keine psychischen Probleme!" (weil Psyche und Körperbau ja soooo viel mit einander zu tun haben ...). Man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte.

    Klingt bissl wie meine eigene Geschichte....

    ja is wirklich mist, manche sachen....😡

  • Genug getan für heute...

    War Einkaufen und gleichzeitig Leergut wegbringen.


    Einkaufen fällt im Moment eher spärlich aus, weil ich mit Muttern abgemacht habe, bis zum Wiedersehen hat jeder 5 Kilo weniger auf der Waage 😅

    Sind ja noch drei Wochen bis dahin 😐


    Nun noch auf Amazon Logistik warten und dann gucken, ob die Armbänder passen. Bzw das metallene muss ich eh anpassen. Hab so dünne Handgelenke. Was man natürlich mit einer gewissen Gewichtszunahme ändern könnte. Aber nein, wir müssen uns ja darauf einigen, abzunehmen. Irgendwas ist ja immer 🙄

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Mal wieder Ärger mit einem Paket.....

    Für Mittwoch war bei mir ein DPD Paket aus UK angekündigt, habe den

    ganzen Tag gewartet..... es kam nicht an, es gab keinerlei Infomails.

    Gestern auch keine News.... ich habe mir nicht so viele Sorgen gemacht,

    es gibt immer mal Verzögerungen, heute morgen..... keine Mail....

    heute Nachmittag eine Mail von dpd das ich Zoll bezahlen muss für das Paket.... naja, ärgerlich... ist aber kein großes Problem....

    ich klicke auf BEZAHLEN...... da steht das es zu spät ist.....

    Paket wird wohl wieder zurück nach UK geschickt.... :cursing:


    Bei der Servicetel. Nr. dranzukommen hat ewig gedauert.....

    dort wurde mir gesagt das ich mit dem Betreff: BREXIT eine Mail

    an DPD schicken muss..... mal gucken was aus meinem Paket

    mit vielen teuren Büchern wird........

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

  • Da einem ja die Decke auf den Kopf fällt, wenn man nur Zuhause ist, durch dieses blöde Virus bin ich ja auch nur zum Einkaufen mal vor die Tür gegangen, hab ich mir aus Frust mal Konzertkarten gekauft, in der Hoffnung, daß 2022 doch was geht.

    Im Januar 2022 hab ich vor zu Stahlzeit, die Rammstein Cover Band, zu gehen.

    Hab sie 2019 schon mal live gesehen und es war richtig geil.

    Gelesene Bücher 2021
    in
    Frankfurters Blog

  • Stockerlone ,

    da drücke ich dir aber mal für die Bücher aus England ganz doll die Daumen, damit das noch gut geht.

    TKS, ob ich irgendwelche unbegründete Zollabgaben bezahlen muss oder nicht ist mir egal, wichtig ist mir nur das die Bücher entweder bei Vincent Chong oder bei mir unbeschädigt ankommen.:thumbsup:

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

  • Mal wieder Ärger mit einem Paket.....

    Das ist äußerst ärgerlich. Alles soll automatisiert, vereinfacht und schnell laufen, und dennoch gibt es gefühlt mehr Probleme ein internationales Paket zu verschicken/erhalten als im Jahre 1850.

    Ich schließe mich mal Konrad an und drücke dir ebenfalls die Daumen, dass alles unbeschadet über die Bühne geht.

  • TKS, ob ich irgendwelche unbegründete Zollabgaben bezahlen muss oder nicht ist mir egal, wichtig ist mir nur das die Bücher entweder bei Vincent Chong oder bei mir unbeschädigt ankommen.:thumbsup:

    Einfuhrumsatzsteuer und Zollabgaben gehören ja leider häufig dazu beim Warenimport, die EU bewahrt uns manchmal davor. Großbritannien war leider der Meinung sich von diesem Markt verabschieden zu wollen. Deswegen sind Abgaben schon begründet und selbst wenn etwas "durch den Zoll rutscht" müsste man es eigentlich selbst anmelden.


    Problem sind für mich eher die Zustände bei den Versanddienstleistern, die personell komplett unterbesetzt und teilweise grundsätzlich überfordert sind. In einem anderen Forum wird von unhaltbaren Zuständen bei UPS berichtet, mit DPD oder GLS habe ich selbst so meine Erfahrungen gemacht.


    Drücke dir die Daumen, dass du die Bücher unversehrt entgegennehmen kannst, kannst gern berichten wie es sich entwickelt hat.