Dies & Das

  • UPS soll auch schlimm sein. Wenn ich das beeinflussen kann versuche ich DHL zu nutzen.

    Funktioniert für mich am besten. Brexit sorgt aber überall für Konfusion.

    Mein Paket ist sicher, wieder in UK angekommen...

    Jetzt ist es, WIEDER auf dem Weg zu mir.....;)

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

  • Das ganze Genderthema ist doch nur dazu da um einer speziellen Spezies von Mensch eine Profilierungsmöglichkeit zu geben, dass sie sich für eine Minderheit stark machen können, die nicht einmal hilferufend nach dieser Änderung schreit.

    Eine absolute Seuche! Also das Gendern in der Sprache und diese komischen Menschen, die sich dafür einsetzen. In jedem gegendert geschriebenen Satz stolpert man beim Lesen.

    Überhaupt geht mir das völlig auf den Sack, diese politische Korrektheit bloß keinen ausschließen und nur nicht verbal ins Fettnäpfchen treten zu wollen.

    Das sind im Übrigen häufig auch dieselben Menschen, die eine Spaltung der Gesellschaft im Bereich Corona und die Diffamierung "Andersdenkender" tatkräftig unterstützen und sich selbst als aufgeklärter Held des Alltags dafür feiern.


    Und bevor hier gleich eine Grunddiskussion losbricht, hiermit ist keiner aus dem Forum gemeint! Das beruht auf meinen Erfahrungen im Bekanntenkreis und hauptsächlich in den (a)sozialen Medien.

    So und jetzt lasst mich mit dem scheiß in Ruhe, ich gehe mir jetzt ein Zigeunerschnitzel reinkloppten und als Nachtisch gönne ich mir zwei Negerküsse. See ya :saint:

  • efbomber ,

    jetzt mal ganz ehrlich, beim Zigeunerschnitzel und den zwei Negerküssen bin ich geschmacklich durchaus gerne dabei.;)

    Über lecker Essen lässt sich schließlich kaum streiten, egal wie man nun auch immer das Essen anspricht.

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • efbomber

    Find auch teilweise übertrieben.

    Meine Vorfahren sind ja "Zigeuner" mein Opa war noch richtig Klischeehaft mit Wohnwagen on tour (ich kann auch ein paar Wörter von dieser seltsamen Sprache) aber ich finde es nicht schlimm wenn man mich Zigeuner nennt, früher gabs paar Leute die mich und mei Family so bissl dumm anmachen wollten, so in die richtung "Zigeunerpack" dabei stamm ich ja net Hundertprozent von der Seite ab.

    Im Grunde können mich solche Wörter null verletzen, was mich echt verletzen kann, dass weis nur ich und 2-3 Leute die mir ganz nahe stehen.

    Deswegen finde ich allgemien dieses Menschen in Grüppchen aufteilen bekloppt und wenn dann eine Gruppe gegen die andere is, hörts eh auf.


    ps: Ich mag Zigeunerschnitzel auch und nenn es.auch so.

    😁😁

  • efbomber

    Das ist mir persönlich zu stark vereinfacht und zu wenig differenziert. Zu dem Thema habe ich Berichte über Menschen gesehen, die viele Jahre gelitten haben weil niemand nachvollziehen konnte, dass sie ein Problem mit ihrer Identität haben. Die haben sich gefreut, dass sie durch das Sternchen eine Art Gleichberechtigung erfahren.

    Außerdem finde ich es schwierig für die Spaltung der Gesellschaft diejenigen verantwortlich zu machen, die sich für Gleichberechtigung und ein korrektes und anständiges Miteinander einsetzen statt diejenigen, die in ihrer Intoleranz aus Prinzip gegen alles sind und das möglichst laut kundtun.

    Das alte Synonym für Schaum- oder Schokoküsse finde ich tatsächlich unangebracht. Das hat mich schon irritiert oder gestört bevor die Diskussion entbrannte. Und in diesem Fall ist es ein leichtes den Begriff zu vermeiden, durch den sich eine Gruppe zurecht beleidigt fühlen kann. Das hat für mich nichts mit militanter Sprachzerstörung zu tun.

  • Sascha


    Es ist ja ok, wenn du dich durch die Bezeichnung des Schnitzels nicht beleidigt, angegriffen oder diffamiert fühlst... genau so, wie es PoC gibt, die die altertümliche Bezeichnung für Schokoschaumkuss nicht schlimm finden. Aber : wenn sich jemand aus der betroffenen Peer Group sich dadurch angegriffen, diffamiert, beleidigt fühlt sollte man das Wort einfach vermeiden , oder ??


    Sprache kann eine Waffe sein, Worte können verletzen... schließlich leiden genug unter Mobbing oder Ausgrenzung, die vor allem durch Worte & Sprache passiert...


    Ich kann in Musiktexten die übelsten Beleidigungen feiern (im Rahmen der Kunstfreiheit) ... siehe Crystal F, KIZ, Hirntot, Trailerpark... kann im realen Leben jedoch differenzieren, ob meine Aussage jemand beleidigen könnte.. und nutze meinen Wortschatz entsprechend.

  • Naja im Grunde kann man es drehen und wenden wie man will, die Menschen finden immer was um.jemand runter zu machen, auch wenn man jeder Minderheit n neuen Namen gibt.

    Mensch is Mensch.

    Und deshalb is mir des meiste was.Menschen so tun oder sagen eher egal und ich kümmer mich nur um meinen Kram inkl. meinen Vertrauten halt.

  • So, weil ich ja unbedingt DARK CITY lesen will (IN DER HÖLLE von John Shirley breche ich jetzt schlicht ab, weil ich einfach nach der rund Hälfte keinen Bock mehr auf diesen Fehlschlag habe, dabei war er bei seinem Roman KINDER DER HÖLLE doch damals so gut ;(), habe ich bis 20 Uhr auf die Post gewartet. Zumindest hatte man per Amazon geschrieben, dass das Buch bis 20 Uhr heute eintreffen sollte. War natürlich nicht so. Noch mal nachgesehen und nun stand bei den Lieferinformationen eine Entschuldigung weil es nicht geklappt hat und ich soll mich an die Post wenden. Also Morgen dann noch mal raus und in der Postfiliale nachfragen ob es mittlerweile da eingetroffen ist.:rolleyes:

    Aber mal ehrlich, Deutsche Post und Zustellung bis 20 Uhr, das hatte ich irgendwie gleich für einen Treppenwitz gehalten.:cursing:

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • Ich wette Pythor , wenn der Postmensch echt noch um 20 Uhr bei mir aufgeschlagen wäre, hätte er wohl bereits seine Schlafmütze auf dem Kopf und in der anderen Hand eine brennende Kerze gehabt.:D

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • Och...von Amazon Logistik stand schon jemand um halb zehn abends vor der Tür 😅

    Eben 'Garantierter Liefertermin'...eingehalten 👍🏻

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Das hatte ich auch schon Procyon ,

    aber Amazon hat ja angegeben das die Sendung durch einen anderen Anbieter und somit auch per Deutsche Post geliefert wird.

    Und Deutsche Post ist nun mal nicht so fix wie die Leutchen von Amazon Logistik, die wohl auch direkt bis zum Hölleneingang liefern würden, damit sie mit ihrem Verdienst auch locker bis zum Ende des Monats leben können.

    Und bei den enstsprechenden Angaben im Vorfeld zur Lieferung selbst hatte Amazon gleich die Aussage "garantierter Liefertermin" tunlichst vermieden. Die hatten da wohl auch wenig Vertrauen in die normale Post und der Angabe des Liefertermin.

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • danke Frankfurter :thumbup:;)

    dir auch! sowie allen mitnutzern des forums.

    habe wäsche ab- und aufgehangen, üppig pommes, currywurst von unserer stammbude

    besorgt und jetzt wird relaxt.:love:;)

    uns allen ein schönes wochenende!:thumbup:

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • So, in der Postfiliale bei uns ist das Buch DARK CITY auch nicht gelandet.

    Laut Amazon bleibt mir da nur, einfach auch noch die nächsten Tage abwarten. Wenn dann auch nichts passiert ist, dann kann ich wenigstens meinen (dann wohl recht üblen) Frust bei einer Bewertung bei Amazon und bezüglichst dem anderen Versandunternehmen aus Berlin ablassen.:cursing:

    Lustiger Weise ist dafür eine Kleinsendung seitens Amazon bei mir bereits angekommen, die vorher auch noch durch den Zoll gegangen ist und bei dem das Liefertatum erst für Ende Juni - Anfang Juli 2021 angegeben wurde. Bei der Sendungsverfolgung bei Amazon befindet sich diese Bestellung sogar noch nicht mal auf dem Zustellungsweg.:D

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D