Lieblingsbuch aus dem Festa-Verlag

  • Meine Lieblinge aus dem Festa Verlag sind:


    Romane


    1. High Life - Matthew Stokoe
    2. Kühe - Matthew Stokoe
    3. Die Elementare - Michael McDowell
    4. Bleiche Knochen - Graham Masterton
    5. The Gas - Charles Platt


    Anthologien/Kurzgeschichten


    1.Jack Ketchum: Meine besten Erzählungen
    2.Jetzt bist du dran - Chuck Palahniuk
    3.Der Baby Jesus Anal Plug - Carlton Mellick III

  • ohne besondere Reihenfolge als Top 5.. +1:


    Charles Platt - The Gas
    Ed Lee & viele Andere - 65 Stirrup Iron Road
    Edward Lee - Der Besudler auf der Schwelle
    Angel Gelique - Die Geschichte der Hillary
    C.V.Hunt - Rituelle Menschenopfer
    Brett McBean - Der Schmerz des Erwachens


    ...und alle 26 anderen Edward Lee Werke im festa Verlag ... :S

  • Hihi, find ich lustig, bis auf das letzte alles Bücher, die ich nicht so überragend fand, außer "Der Schmerz des Erwachsens", das war natürlich genial.
    Ich finds ja gut, dass hier jeder einen anderen Geschmack hat :)

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


    Edited once, last by Virginy ().

  • Hab ich iwo hier schon mal geschrieben.


    Mein Favorit ist und bleibt "Der Leichenfresser", aber auch "Der Schmerz des Erwachens", "Die Opferung" und die Katie Maguire-Reihe mag ich sehr.
    Und ich hab bestimmt wieder was vergessen^^

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


  • Hihi, find ich lustig, bis auf das letzte alles Bücher, die ich nicht so überragend fand, außer "Der Schmerz des Erwachsens", das ware natürlich genial.
    Ich finds ja gut, dass hier jeder einen anderen Geschmack hat :)

    festa extrem hat meine Lesegewohnheiten verdorben... ;(


    Früher las ich Fachbücher zur Quantentheorie oder Entwicklungspsychologie... und nun von Schweinen, Torsos, Muschelknackern, Snuff Häusern oder Kühlschränken voller Wasauchimmer.... 8)


    Ist irgenwie viel aufregender als mein alter, seriöser Literaturgeschmack ...



    Ne, nun mal ernsthaft :


    Masterton, Senecal, Brett McBean, Palahniuk, Stokoe, ... finde ich genau so faszinierend, aber meine Top 6 & alles von Ed Lee, Wrath White, oder die Blicke in die Hölle ragen eben heraus, wie das Sahnehäubchen auf dem Schokoeisbecher. Kontroverse Bücher (auch aus anderen Verlagen ... Redrum, mit A.C. Hurts, Trojahn, Mehri...) sind seit den 90ern mit den Büchern des Blutes, American Psycho, Fragmente von Pinternagel, etc immer eine Erweiterung meines Bücherschranks... von Splatterpunk -wie es seinerzeit hieß - zum extrem Horror.

  • Die Frage ist für mich unmöglich zu beantworten! 20-30 supergeniale Bücher könnte ich vielleicht in die engere Auswahl nehmen und würde dabei noch viele sehr gute vergessen...

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • Stephen Hunter - Shooter (ich stehe einfach auf das Thema)
    Galgenfrist für einen Toten - Gordon Ferris
    Swans Song - Robert McCammon
    The Extinction Cyclae - N S S




    momentan sind ja gerade Bücher, die vor/während/nach dem 2. Weltkrieg spielen, leicht im Aufwind. Gerade der Gmeiner Verlag ist da sehr aktiv. Habe da auch schon sehr gutes von gelesen.
    hoffe ja immer noch, dass es mit Gordon Ferris weitergeht *daumendrück"

  • es hat sich einiges getan:


    meine sieben liebsten romane des festa-verlags:
    1. nightmare alley - william lindsay gresham
    2. die mutter - brett mcbean
    3. all die finsternis inmitten der sterne - bryn greenwood
    4. das leben, das wir begraben - allen eskens
    5. incubus - edward lee
    6. ligeia - john everson
    7. flesh gothic - edward lee


    meine lieblings-festa-serie:
    die geheime geschichte der welt - f.paul wilson



    meine liebsten festa - klassiker:

    1. jack ketchum
    2. howard p.lovecraft
    3. william lindsay gresham



    meine lieblings-festa-autoren:
    1. f. paul wilson
    2. edward lee
    3. brett mcbean
    4. allen eskens
    5. jeffrey thomas



    meine lieblings-festa-autorinnen:

    1. ania ahlborn
    2. bryn greenwood
    3. monica o`rourke
    4. summer walden
    3. kitty thomas



    meine drei liebsten festa-bücher mit erzählungen eines autoren:
    1. meine besten erzählungen - jack ketchum
    2. grimscribe - sein leben und werk - thomas ligotti
    2. geschichten aus dem cthulhu-mythos - jeffrey thomas



    meine lieblings-festa- erzählbande - div. autoren:
    necrophobia 1-3


    meine lieblings-festa-reihe:
    festa must read


    lieblingsbuch des buchheim-verlags:
    der berater - bentley little

  • Die Frage ist für mich unmöglich zu beantworten! 20-30 supergeniale Bücher könnte ich vielleicht in die engere Auswahl nehmen und würde dabei noch viele sehr gute vergessen...

    Stimmt, ich wüsste nicht wie ich das Buch eines Autoren den ich besonders gerne
    mag gegen ein von der Aufmachung (Cover-Illustrationen S/L) ´besseres´ Buch
    bewerten sollte. Ganz zu schweigen von weiteren ´Extras´ wie Remarques und
    zusätzlichen Signaturen in Büchern.

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

  • es hat sich wieder einiges getan:



    meine acht liebsten romane des festa-verlags:
    1. das ertrinkende mädchen - caitlin r. kiernan
    2. nightmare alley - william lindsay gresham
    3. die mutter - brett mcbean
    4. all die finsternis inmitten der sterne - bryn greenwood
    5. incubus - edward lee
    6. ligeia - john everson
    7. bruder - ania ahlborn
    8. ich bin nicht sam -jack ketchum & lucky mckee



    meine lieblings-festa-serien:
    1. die geheime geschichte der welt - f.paul wilson
    2. joe talbert - allen eskens



    meine liebsten festa - klassiker, verstorben:
    1. jack ketchum
    2. howard p.lovecraft
    3. william lindsay gresham




    meine lieblings-festa-autoren, lebend:
    1. f. paul wilson
    2. brett mcbean
    3. allen eskens
    4. jeffrey thomas
    5. edward lee




    meine lieblings-festa-autorinnen, lebend:

    1. caitlin r. kiernan
    2. ania ahlborn
    3. bryn greenwood
    4. monica o`rourke
    5. summer walden



    meine drei liebsten festa-bücher mit erzählungen eines autoren:
    1. meine besten erzählungen - jack ketchum
    2. grimscribe - sein leben und werk - thomas ligotti
    2. geschichten aus dem cthulhu-mythos - jeffrey thomas




    meine lieblings-festa- erzählbande - div. autoren:
    necrophobia 1-3



    meine lieblings-festa-reihe:
    festa must read



    lieblingsbuch des buchheim-verlags:
    der berater - bentley little