Extreme (groteske) Filme

  • @ MissKatonic


    "Alsp wenn ich nen Menshcen töte und ihn dann esse, ist es weniger schlimm? NEin, wohl kaum. Aber Tiere sind nur Dinge, die der Sache gedient haben. DAS ist für mich der wahre Horror, in so einer Gesellschaft leben zu müssen"


    Diese Sätze sind aber nicht von mir, da muß Dir ein Missgeschick passiert sein, ich bitte Dich oder einen Moderator dies zeitnah zu berichtigen!


    Danke!

  • Hans Peter. Ich hab deinen Namen da mal rausgenommen. Weiß auch nach zweimaligem Überfliegen nicht, was genau da zitiert wurde und was Zitat ist und was nicht.
    Ich hoffe, das ist jetzt so in Ordnung für dich.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Hauptsächlich Kinder?
    Waren das nicht "nur" 2?
    Man klingt das jetzt blöd...


    "Nur" 2 Kinder? Haha, is doch nur n Film, da kann man sich schon mal n bischen lustig machen...Es ging mir ehr darum, das ich als Frau nicht der Meinung bin, das es für mich schlimmer ist, Vergewaltigungen an Frauen zu sehen, als für Männer. Ich finde aber auch den Tod eines Kindesnicht schlimmer als den Tod eines erwachsenen Mannes. Warum Frauen und Kinder in den Nachrichten immer explizit erwähnt werden, ist mir ein Rätsel. aber darum gehts hier nicht, ich schweife ab, sorry


    @Hans Peter sorry, bin mit der Bedienung hier ein bischen überfordert, mein Notebook ist so alt, ich muss da die Antworten teils in Stein meisseln ;) Dich falsch zuzitieren war keine Absicht!


    @Jimmy Bones: Ich habe seit 21 Jahren von nirgendswo Fleisch gegessen, haha!
    Danke fürs Kompliment, hübesch Profilbild ;)

  • Procyon: ich sag ja, irgendwie funktioniert das nicht so, wie ich gerne hätte!!! Aber ich arbeite dran...Ich sehe gerade, die Erklärung, warum ich hier so nen quark fabriziere, ist gar nicht erst erschienen...man schenke mir bitte ein neues Notebook! Sorry, ich geb mir jetzt mehr Mühe und guck vorm posten die Vorschau an!

    Quot libros quam breve tempus

  • @MissKatonic Ich finds viel schlimmer, wenn nach irgendwelchen Bombenattentaten immer gesagt wird, es waren auch Deutsche unter den Opfern, das klingt für mich immer so, als ob der Rest keine Menschen waren, aber vielleicht bin ich da auch nur überempfindlich^^.
    So, zurück zum Thema, bevor Procy das Nudelholz schwingt.

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


  • Möchte euch einen echt sehr extremen aber auch genialen Film vorstellen: "We are the Flesh" (2016)


    In dem Film geht es um ein Geschwisterpaar (Junge und Mädchen) die anscheinend in einer endzeitlichen Welt leben und Zuflucht in einem verlassenen Gebäude suchen. Dort wohnt ein seltsamer Mann, der sie aufnimmt...


    Mehr will ich nicht verraten, was in dem Film passiert ist echt unglaublich. Auch wenn hier hauptsächlich nur Harte im Forum aktiv sind, dieser Film ist echt heftig, es wird vor kaum was Halt gemacht. Mich schockt noch kaum ein Film, aber dieser hat es mal wieder geschafft. Muss dazu sagen das es keine grundlose Gewalt ist, sondern ein niveauvoller und sehr surrealer Film ist.


    Von mir hat er die vollen 5 Sterne erhalten. Wer ähnliche Filme kennt, würde mich über Empfehlungen sehr freuen.


    Hier Trailer:


    LG

  • Der steht bei mir schon seit einiger Zeit auf der Liste, habs aber noch nicht gebacken bekommen...

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


  • Extreme Filme

    hmmmm

    Spontan fallen mir da auch die üblichen Verdächtigen ein:

    - A serbian film

    - Cannibal Holocaust


    Aus psychologischer Sicht noch die Verfilmung von Jack Ketchums Evil.

    Sowohl als Buch, wie auch als Film heftig (Buch schlimmer).


    Antichrist hab ich auch gesehen, hat mich aber überhaupt nicht angesprochen.


    Wenn's um Folter und so geht, klar noch die ganze Saw Reihe (bin eh ein grosser Saw fan).


    Aber ich bin ehrlich: ich bin bei Filmen gar nimmer so up to date wie früher mal.

    Gibt 2-3 Serien die ich verfolge (Walking Dead und seine Spin offs), American Horror Story...

    und halt wenn n neuer Teil von einem meiner Favorite Movies rauskommt wie zb Saw.

    Aber ansonsten keine Ahnung was es zur Zeit so an Extremeren Filmen gibt.


    Da fällt mir ein, früher fand ich so Exorzismus Filme immer sehr verstörend. Am heftigsten fand ich damals Der Exorzismus von Emily Rose, aber heutzutage find ich solche Filme nimmer schlimm, hab auch einige da, die Der Exorzist Collection, Exorzismus von Emily Rose und noch paar andere.....


    Naja, ich laber schon wieder viel zu lange herum und bin bestimmt schon voll vom Thema abgekommen, deswegen mach ich hier mal n Punkt.

    🤪