Ich lese gerade...

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Nach DAS AUGE SHIVAS, habe ich gleich noch DER SCHWARZE TOD von Alex Lukeman rangehangen.


    Nun aber, zur Feier der christlichen Eiersuche, ein Buch, welches ich vor Jahren schon gelesen habe, es aber grad perfekt passt :P

    DIE BIBEL NACH BIFF von Christopher Moore.

    Wird ein Weilchen dauern.

  • Nachdem ich über Ostern nicht zum Lesen gekommen bin, hab ich gestern erst mal noch "Tusks of Extinction" von Ray Nayler eingeschoben, nachdem es gestern in der Packstation war. Die Novelle hat mir sehr gut gefallen. Klar, die Idee ist nicht neu, aber in der Umsetzung sind durchaus noch andere Gedankengänge mit verarbeitet.


    Jetzt bin ich gespannt, ob "The Mountain in the Sea" vom gleichen Autor das Niveau halten kann.

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • Ich habe diese Woche mit dem Buch „The Amityville Bukkake“ von Edward Lee, Judith Sonnet und R.J. Benetti angefangen.


    Corso hat mich mit seinem Veröffentlichungswunsch quasi darauf gestoßen 😊👍🏼

  • Hatte ja über Ostersonntag den Festa-Extrem-Band AUF DEM PFAD DER QUALEN von Chandler Morrison angefangen und so 80 Seiten mal eben runtergeputzt.

    Nun pausiere ich da aber auch erst einmal und schiebe dafür den neuen GESPENSTER-KRIMI rein, um danach auch zeitnah hierzu meine Rezension verfassen zu können.


    Ich hoffe bei Morrison allerdings auch, dass da mit dem Klappentext in Sachen "Marquise de Sade" und "an die Grenzen des Beschreibbaren" gehen, nicht die Latte zu hoch gelegt wurde. Denn so richtig warm bin ich mit den ersten ca. 80 Seiten noch nicht geworden. Es fing zwar recht nett an, tröpfelt allerdings in Sachen "Härte" dann doch eher irgendwie recht gemächlich dahin. Da sollte dann, wenn ich wieder einsteige, dann doch etwas mehr kommen nach dieser Werbung fürs Buch. Sonst wird das nix mit dem durchhalten bis Seite 264. :/

    "Wahnsinn ist bekanntlich die Vorstufe zur Genialität. Ich persönlich bin da aber längst schon einen Schritt weiter." :D

    "Das Leben ist nur ein Albtraum auf dem Weg in den Tod."



  • Hatte ja über Ostersonntag den Festa-Extrem-Band AUF DEM PFAD DER QUALEN von Chandler Morrison angefangen und so 80 Seiten mal eben runtergeputzt.

    Nun pausiere ich da aber auch erst einmal und schiebe dafür den neuen GESPENSTER-KRIMI rein, um danach auch zeitnah hierzu meine Rezension verfassen zu können.


    Ich hoffe bei Morrison allerdings auch, dass da mit dem Klappentext in Sachen "Marquise de Sade" und "an die Grenzen des Beschreibbaren" gehen, nicht die Latte zu hoch gelegt wurde. Denn so richtig warm bin ich mit den ersten ca. 80 Seiten noch nicht geworden. Es fing zwar recht nett an, tröpfelt allerdings in Sachen "Härte" dann doch eher irgendwie recht gemächlich dahin. Da sollte dann, wenn ich wieder einsteige, dann doch etwas mehr kommen nach dieser Werbung fürs Buch. Sonst wird das nix mit dem durchhalten bis Seite 264. :/

    Also ich kann mich jetzt aus Stehgreif nicht mehr genau an die komplette Story Erinnerung und hab deswegen mal kurz auf die Festa Homepage geschaut und mir kurz meine Kundenbewertung angesehen. Und anscheinend war ich damals sehr begeistert von dem Buch aber da ich mich kaum noch daran erinnern kann, ist wohl meine erste Meinung damals doch etwas zu überschwänglich gewesen, weil an andere Vertreter der Reihe kann ich mich super erinnern auch wenn es schon lange her ist, dass ich die gelesen habe. Hmmmmmmm.... wahrscheinlich sollte ich irgendwann mal dem Buch ne zweite Runde gönnen und dann mal sehen wie ich dann darüber denke. 😅

  • Also ich kann mich jetzt aus Stehgreif nicht mehr genau an die komplette Story Erinnerung und hab deswegen mal kurz auf die Festa Homepage geschaut und mir kurz meine Kundenbewertung angesehen. Und anscheinend war ich damals sehr begeistert von dem Buch aber da ich mich kaum noch daran erinnern kann, ist wohl meine erste Meinung damals doch etwas zu überschwänglich gewesen, weil an andere Vertreter der Reihe kann ich mich super erinnern auch wenn es schon lange her ist, dass ich die gelesen habe. Hmmmmmmm.... wahrscheinlich sollte ich irgendwann mal dem Buch ne zweite Runde gönnen und dann mal sehen wie ich dann darüber denke. 😅

    Na ja, ich werde natürlich weiterlesen, weil ich ja schon wissen will, wie es weiter geht.

    Und eigentlich kann der Autor auch richtig gut schreiben, bzw. die jeweilige Situation perfekt einfangen und vermitteln.

    Nur sollte er da schon bald etwas mehr Schwung in die Handlung bringen um mich bei der Stange zu halten. Das es der Hauptfigur Ty Seward generell gesagt "Scheiße" geht, weiß ich ja nun und es wird nicht spannender, wenn man das in jedem Kapitel irgendwie wieder in etwas veränderter Form aufs Brot geschmiert bekommt. Da hätte man genau genommen schon bei den ersten 80 Seiten schon bis zu 15 Seiten problemlos kürzen können. Und wie gesagt, es ist ja immer noch erst der Anfang. Und wenn ich mir da schon Gedanken um "gewinnbringende Kürzungen" mache, dann läuft da für mich schon etwas nicht richtig rund bei der Handlung.

    "Wahnsinn ist bekanntlich die Vorstufe zur Genialität. Ich persönlich bin da aber längst schon einen Schritt weiter." :D

    "Das Leben ist nur ein Albtraum auf dem Weg in den Tod."



  • Ich lese "Unsterblich " von Jens Lubbadeh. Zuvor beendet "Der Wurm Ouroboros " von E.R.Eddision. Der Schreibstil ist etwas eigentümlich. Wer sich jedoch darauf einlässt, wird mit einem Fantasy-Klassiker belohnt

  • Nachdem ich ein paar Agentenromane von C. H. Guenter aus den Siebzigern und Achtzigern gelesen habe, die mich auf den Geschmack gebracht haben, musste ich einfach zu "Trigger Mortis - Der Finger Gottes" von Anthony Horowitz greifen. Es handelt sich dabei um einen James-Bond-Roman, der zeitlich direkt nach Ian Flemings Goldfinger spielt und sich recht flott weg lesen lässt.

  • Heute angefangen, Jack Ketchum Psychotic, wobei ich nach kurzer Zeit schon über der Hälfte bin... mal sehen ob ich mit "Ich hole dir die Vögel vom Himmel" direkt weitermache ;D