Ich lese gerade...

  • Leseflaute habe ich auch... Zu viel Job, zu viele Fortbildungen ... Aber endlich konnte ich AUF DIE TOTEN beenden und lese jetzt AMERICAN WASTELAND ... Hoffe im Juli wieder mehr Luft zum lesen zu haben... Höre DIE MONSTER DIE ICH RIEF... Das rockt bisher!!! Grüße euch ganz lieb... War schön mal wieder kurz bei euch reinzulesen... LG Nici

  • Panne. Also ich. Hab mir von nichtmal 2 Stunden Ultra Fuckers geschnappt und in einem Rutsch durchgelesen. Wieder mal richtig schöne Geschichte. Wobei sie nicht so abgedreht ist wie die anderen von Mellick. Macht aber nichts :-)
    So. Jetzt wird wieder an Irre Seelen - Masterton weitergelesen :-)

  • So, die "Königin der Drachen", den sechsten Band des Fantasy-Zyklus von George R. R. Martin beendet. Im Grunde sollte ich mit Band 7 und 8 weitermachen, aber ich glaube, ich werde jetzt erst Mal etwas anderes lesen. Etwas, mit reichlich Action.


    Wenn ich mir so meinen SuB betrachte, liegt gerade "The Gray Man - Unter Killern" von Mark Greaney oben auf und dieser Roman lockt mich schon sehr. :D

  • "Der schwarze Prophet" ist so ein geiles Buch und ich komme einfach nicht weiter!

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • Habe diese Woche ebenfalls nicht viel gelesen, in etwa 54 Seiten in "Scare Me!". Dabei packt mich die Geschichte schon sehr, aber irgendwie ist diese Woche so dermaßen viel los, dass ich einfach keine Zeit finde. Heute vielleicht ein paar Seiten, mal schauen, habe ja wieder lange Dienst...

  • ich fange jetzt an zu lesen:


    Bleiche Knochen



    da ich es mir zur regel gemacht habe, sozusagen tradition ist bei mir, an freitagen nicht oder kaum zu arbeiten (es sei denn, die kacke ist am dampfen in meiner firma), fange ich sofort an zu lesen.
    auf dieses BLEICHE KNOCHEN habe ich schon sehnsüchtig gewartet. 8o

  • Ich habe gestern Abend meinen Suter noch beendet. Meinung gebe ich morgen in Ruhe ab, bin gerade aufm Sprung..
    Heute in der Freistunde begonnen und schon halb durch, da wirklich ziemlich lustig, wenn auch nicht gerade Hochliteratur oder sonderlich spannend: Rocko Schamonis "Dorfpunks" 8)

  • Joe R. Lansdale - Gekreuzigte Träume


    Bin bei 320 Seiten und zufrieden. So ab der dritten Geschichte wurde es wirklich gut; die ersten beiden sind okay, aber im Vergleich zu Lansdales sonstigen Werken fand ich sie etwas schwächer.
    Das Vorwort war sehr interessant.

  • Jaaa, endlich stimmt mir jemand zu, ich fand die ersten beiden auch am schwächsten...

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


  • Wenn ich mir so meinen SuB betrachte, liegt gerade "The Gray Man - Unter Killern" von Mark Greaney oben auf und dieser Roman lockt mich schon sehr.


    Na, wie hat der es denn so lange auf deinem SuB ausgehalten? Sofort schnappen und lesen! Ist ne echte Action-Granate!


    Bei mir kracht es jetzt auch wieder - nach dem soliden "Totenprediger" gibt es jetzt "Der Gegenschlag" von Vince Flynn. Damit wäre ich dann bei dieser Reihe auf Stand und die Festa-Flynns können kommen...


  • Na, wie hat der es denn so lange auf deinem SuB ausgehalten? Sofort schnappen und lesen! Ist ne echte Action-Granate!


    Bei mir kracht es jetzt auch wieder - nach dem soliden "Totenprediger" gibt es jetzt "Der Gegenschlag" von Vince Flynn. Damit wäre ich dann bei dieser Reihe auf Stand und die Festa-Flynns können kommen...


    Soll man die Flynn Bücher in der richtigen Reihenfolge lesen oder ist es egal?

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • Wie bei den meisten Reihen ist es auch hier so, dass jedes Buch in sich ne eigene Geschichte erzählt. Somit könnte man die Titel eigentlich auch beliebig lesen. Da ja aber immer wieder die selben Figuren auftauchen und sich im Laufe der Reihe auch entwickeln, ist es schon empfehlenswert, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Anzumerken wäre hier allerdings, dass die beiden Festa-Flynns, die dieses Jahr erscheinen, chronologisch VOR der eigentlichen Reihe spielen - wäre somit eine super Gelegenheit, die Reihe zu beginnen...

  • Die ersten 120 Seiten "Der Gegenschlag" von Vince Flynn sind gelesen. Im Grunde genommen kann ich mir weitere Kommentare sparen. Was soll bei mir und Flynn schon schieflaufen? Das Teil ist wieder Hammer! Punkt!


  • Na, wie hat der es denn so lange auf deinem SuB ausgehalten? Sofort schnappen und lesen! Ist ne echte Action-Granate!


    Dummerweise habe ich zu viele Action-Kracher noch ungelesen auf meinem SuB liegen und am liebsten würde ich manchen davon sofort lesen. Den Gray Man habe ich noch gestern begonnen und habe die ersten 150 Seiten bereits durch. ^^

  • Schamoni war schnell durch. Kein großes Gerede: "Dorfpunks" ist ein ziemlich lustiger, aber unperfekter Roman, der eben daran krankt, dass er zwar in seinen einzelnen Episoden amüsant und unterhaltsam ist, aber wenig stringente Handlung aufweisen kann in seiner Funktion als (semi-?)autobiographisches Erinnern des Herrn Schamoni. Passt aber für zwischendurch, 6/10 :)


    Jetzt was hochwertigeres: Gifunes "Finstere Nacht" :thumbup: