Ich lese gerade...

  • meine aktuellen lesestände:


    der schattenkönig - maaza mengiste. --- 537 von 575 seiten gelesen.

    es kann nur eine geben - carolin kebekus. --- 152 von 346 seiten gelesen.

    h.p. lovecraft, leben und werk 2 - s.t. joshi. --- 360 von 669 seiten gelesen.


    was erreicht eure leser*innen-augen?

  • Endlich etwas Zeit zum Lesen gefunden und somit AM ENDE DER ZEIT von Thomas Carl Sweterlitsch beendet.

    Ganz klare 5/5 Punkte. Eine sehr unterhaltsame Mischung aus Thriller und Zeitreisenroman. Spannend, unerwartet, intelligent und sehr bildlich geschrieben.

    Klare Empfehlung, wenn man so etwas mag.


    Nun zu einem so lange erwarteten Buch, dass ich es fast verpasst hätte, weil sich die Veröffentlichung gefühlt so hingezogen hat.

    OUTPOST von Dmitry Glukhovsky.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • habe mein 99. buch im lesejahr zuende gelesen:

    "der schattenkönig" - maaza mengiste.

    dtv, hc, 2021, übersetzung: brigitte jakobeit und patricia klobusczky, 575 seiten.


    in ein genre läßt sich diese literarische aufarbeitung des überfalls des faschistischen italien auf

    äthiopien nicht zwängen. - die horrorleidmaschine krieg, die unterdrückung von frauen und täuschungen

    als strategie sind nur einige der themen die maaza mengiste sprachmächtig in ihre geschichte,

    voller schönheit im unheil, einfängt.


    lese außerdem noch:

    --- es kann nur eine geben - carolin kebekus.

    --- h.p. lovecraft, leben und werk 2 - s.t. joshi.

    --- picus - franzobel.

  • mein 100. buch 2021 ist:

    picus. ein strandnovelle - franz obel.

    (picus, hc, 2009, illustrationen von rita berger, 56 seiten).

    wenn diese knackig-kurze novelle, mein 1. franzobel-buch, seine

    stärken auch nur ansatzweise aufzeigte, meine güte, dann stehen

    mir irre, mannigfaltige lesefreuden bevor. - ergänzt wird der text

    um den sagenhaften picus, den treuen fürsten, https://de.wikipedia.org/wiki/Picus_(Mythologie) ,

    von rita bergers sinnlichen zeichnungen. :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:<3<3<3


    edit: etliche franzobel-werke liegen hier, lesebereit .... ;)

  • Aron Beauregard - Son of the Slob...


    ...eben beendet:


    In der Fortsetzung von The Slob erleben wir den Weg, den die entführte, gefangene & letztendlich entkommene Vera & ihr retardierter Sohn Harold gehen... der geneigte Leser erfährt von den Abenteuern im Motel, welches Vera reinigt, Harolds Kinderzimmer- & Schulerlebnisse... und ein fulminantes Ende in dem alle Protagonisten am Ende aufeinander treffen...


    Weiter mit :


    Jean Rises - Cannibal Genocide

  • Den Rest dieses bescheidenen Mittwochs genutzt und Glukhovskys OUTPOST beendet.

    Reicht zwar nicht ganz an die volle Punktzahl, was aber hauptsächliche an der Übersetzung liegt, die wie bei vielen anderen russischen Werken, zeitweise eher anstrengend ist.

    Die Story ist sehr fein...mal etwas anderes aus dem Apokalypse-Genre.

    Am meisten hatte ich mich auf die Glukhovsky-typische Atmosphäre gefreut und wurde nicht enttäuscht.

    Problem daran ist nur...jetzt hätte ich Lust auf das dicke schwarze Buch mit der METRO Trilogie ^^

    Wenn ich nicht soviel Ungelesenes in der Bibliothek hätte ?(


    Was ich davon als nächstes nehme, weiß ich aber noch nicht.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Die Wahl für meine nächste Lektüre fiel auf Rex Millers FETTSACK. Da dort eins meiner vermissten Terry Pratchett Lesezeichen drin war, denke ich mal, dass ich es schon einmal begonnen habe. Aber keine Ahnung wann; und warum ich es abgebrochen habe.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • "Das Phantom von Notre Dame" DAS HAUS ZAMIS-Taschenbuch 59/Zaubermond Verlag mit den zwei Einzelromanen:

    - DAS PHANTOM VON NOTRE DAME von Simon Borner

    - DÄMONENSPIEL von Logan Dee

    (Expose für beide Romane von Uwe Voehl)

    Images

    Ist es erst in deinem Kopf, wird es sich einnisten und von deinem Geist zehren. Sich an deinem Verstand satt essen, bis nichts mehr bleibt als Wahnsinn. :evil:

    Zitat: Die Heimsuchung der Ivy Good/Seite 100


  • mein 101. buch 2021 ist:

    carolin kebekus: "es kann nur eine geben".

    kiepenheuer & witsch, klappenbrosch., 2021, 345 seiten.


    ein sehr wichtiges sachbuch zum thema frausein im 21. jahrhundert, oder

    wie alte strukturen nachwirken... keck & amüsant, aber auch kämpferisch

    erzählt. ich, als langjähriger fan dieser kölner künstlerin, hab beim lesen ständig ihre

    stimme im ohr gehabt. :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:<3<3<3<3<3:S:);):!:

  • ich beginne noch heute

    gwendolyn kiste::love: "die rostjungfern".

    festa, hc, 2021, übersetzung: claudia rapp 8):thumbup:, 399 seiten.


    außerdem gefällt mir und pumpt mich weiterhin mit infos voll, der 2. band von

    joshis lovecraft-biographie. joshi fördert aspekte hpls zu tage, die mir gänzlich neu sind

    und vertieft vertrautes um den kontext. zum studieren schön! danke golkonda!:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:<3<3<3<3<3