Künftige Buchneuanschaffungen, auf die ich mich freue....

  • Jörg, nur ein kleiner Hinweis zu dem Autor Thor Kunkel:


    "Thor Kunkel, Schriftsteller und Inhaber einer PR-Agentur, stellt sich einer schwierigen Aufgabe, einer sehr schwierigen. Er will die "Alternative für Deutschland" wieder flottmachen. Die Partei, die ein gewaltiges Problem hat: Ihr Image ist so ramponiert, dass sich viele potenzielle Wähler zwar für sie interessieren, ihr Kreuz dann aber doch lieber woanders machen wollen. Das liegt zum einen an einigen prominenten Köpfen der Partei, von denen sich viele Menschen angewidert abwenden, zum anderen aber auch am Marketing, das aus einem lange abgelaufenen Jahrzehnt zu kommen scheint. Das Image der AfD aufzupolieren, ist für einen Werber eine ungewöhnliche Aufgabe, ihr hat sich Thor Kunkel verschrieben, er ist der Kreativdirektor der Partei."


    "Die Arbeit für die AfD-Wahlpropaganda ist trotzdem deutlich mehr als nur geschäftlich motiviert: "In der AfD sehe ich die Chance für eine Politik, bei der das Preis-Leistungsverhältnis für Wähler mit deutschem Pass wieder stimmt", teilt er dem stern mit. Nach dem möglichen Einzug der Partei in den Bundestag werde es dort mal wieder etwas anderes als "Dauer-Rot" geben."

    (Stern.de, 23.06.2017)

    Ich wahre stets die Beherrschung, es sei denn, es wäre vorteilhaft, sie nicht zu wahren.

  • Silent.Wolf

    kunkel mochte ich mal richtig gerne, so 2000 - 2004, ein großartiger autor damals, da war von der afd noch gar nicht die rede.

    und klar hat er extreme meinungen gehabt, auch damals...

    ich finde seine grundideen spannend, leite aber daraus, für mich ganz andere einsichten ab...

    mit der afd will ich nichts zu tun haben...



    "Melanie Amann: Man muss sich Kunkel vorstellen als einen sehr charismatischen Menschen. Er ist ja ein Werber.

    Er weiß also nicht nur, wie man Produkte verkauft, sondern auch, wie man sich selbst verkauft.

    Er hat eine sehr gewinnende, lässige Art, wenn man so will. Und dann, immer wieder, stockt einem der Atem, wenn dann auf einmal Sätze

    kommen wie, dass eben Deutschland „umgevolkt“ werden soll, dass eben fremde Völker hier installiert werden sollen, um die Deutschen

    abzuschaffen. Man hört dann da schon die Kernbotschaften des teilweise rechtsextremen Milieus aus seinen Botschaften raus, wenn er

    irgendwie sagt, der ehemalige Justizminister Heiko Maas will die Meinungsfreiheit in Deutschland abschaffen und so weiter. Also lauter AfD-Leitmotive,

    die dann auf einen einprasseln. Und da kann er in den Diskussionen auch schon sehr unangenehm werden und sehr direkt."

    -2018-

    https://www.deutschlandfunkkul…eck-oder-rechter-100.html

  • ich will die bücher von linus reichlin (*1957) sammeln, die inhalte klingen fast durch die bank

    sehr reizvoll, weirdy und spannend, besonders:

    *der assistent der sterne.

    *keith probleme im jenseits.

    *kampf dem orgasmus.

    *manitoba.

    *die sehnsucht der atome.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    und auch der schwedische schauspieler und autor jonas karlsson (*1971) legt aufregendes vor:

    * das zimmer.

    * als der zufall sich zwischen die stühle setzte.

  • Silent.Wolf
    nachdem ich über den autoren aktuell recherchiert habe und nach einigen überlegungen,

    z.b. warum golkonda dies werk veröffentlicht,

    habe ich die bestellung des neuen buchs "welt unter" von thor kunkel storniert.


    edit: freue mich auf festas 3-bändige aleister crowley erzählungen - ausgabe, :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

  • ersammeln möchte ich die werke von stefan schütz.


    autor-info des matthes & seitz verlags:

    Stefan Schütz, 1944 in Memel geboren, arbeitete nach der Ausbildung an der Staatlichen Schauspielschule Berlin Ost

    zunächst als Schauspieler, bis er ab 1968 als Dramaturg und Schriftsteller tätig wurde.

    Sein umfassendes Werk besteht aus zahlreichen erfolgreichen Theaterstücken und Prosa, die u. a. mit dem Gerhart-Hauptmann-Preis

    und dem Alfred-Döblin-Preis ausgezeichnet wurden.


    hier eine spiegel-kritik zu seinem werk "medusa" von kurt bartsch:

    "Und die Leser? Wer es bislang gewohnt war, sich an einem Handlungsfaden entlang durch Romane oder Erzählungen zu bewegen

    - anderthalb Stunden Spannung, man spuckt aus, das Buch hat seine Schuldigkeit getan -,

    der sei gewarnt. In dieser Prosa wandelt man nicht auf einer sanften, syntaxbewehrten Sprachebene, um links und rechts Kulissen

    aus Pappmache zu bestaunen.

    Hier herrscht die Unvernunft des Traums; die Schwerkraft und andere physikalische Gesetze sind aufgehoben.

    Wir bewegen uns in schwindelnder Höhe über der Realität - und werden ihrer in aller Deutlichkeit, aller Schrecklichkeit ansichtig.

    Wäre nicht der Humor, der dieser Prosa innewohnt, wir griffen wohl lieber zu Dante, in dessen Hölle es vergleichsweise gemütlich zugeht.

    Die Welt ist - allen Unkenrufen zum Trotz - eben ein Stück vorangekommen.

    Jetzt verstauben beide, Dante und Schütz, in den Regalen. Und damit will ich mich aus dem Staub machen."

    https://www.spiegel.de/kultur/…02-0001-0000-000013519944

  • urlaub. frei-zeit gänzlich neue horizonte zu entdecken...

    habe mich 2, 3 stunden im internet mit der autorin, zeichnerin, musikerin, surferin uvm.

    fee katrin kanzler (*1981)

    beschäftigt und mir antiquarisch ihre vier druckerzeugnisse bestellt...