Vorschau-Planung-News 2021

  • Frank Festa

    Ne Frage zu Wade H. Garrett.

    Da ja in der Vorschau jetzt Buch 7 und 8 von ein Blick in die Hölle aufgelistet sind und glaub mal gesagt wurde das es so 8 oder 9 Bände in Deutschland werden, meine Frage: is Band 8 dann der letzte oder kommt noch n Band von der Reihe?


    Danke schonmal für die Antwort.

    😁

  • Da ja in der Vorschau jetzt Buch 7 und 8 von ein Blick in die Hölle aufgelistet sind und glaub mal gesagt wurde das es so 8 oder 9 Bände in Deutschland werden, meine Frage: is Band 8 dann der letzte oder kommt noch n Band von der Reihe?

    Das Buch 7 ist im Original Buch 5: The Reckoning. Es ist wieder so umfangreich, etwa 520 Seiten, dass wir es in 2 Extrem-Bände aufteilen. Also 7 und 8.
    Damit fehlt noch ein US-Band , der Band 6.

    Die 6 englischen Bücher wären bei Festa also 9 Bände.


    Ob Wade an der Serie weiterschreibt, weiß ich momentan nicht.

  • Frank Festa

    Danke für die Antwort.

    Naja selbst wenn er die Reihe beendet, gibt es ja noch andere Bücher auserhalb der Blick in die Hölle Reihe von ihm.

    Und Pigs is ja auch schon in der Vorschau bei Extrem drin von Wade.

    Also ich freue mich auch auf Bücher auserhalb dieser einen Reihe von dem Autor.

    😁

  • Frank Festa


    Hallo Frank, als großer Fan der Action-Reihe würde es mich interessieren, ob es geplant ist, weitere Romane von Matthew Betley herauszubringen bzw. die Reihe um Logan West fortzuführen. Mittlerweile liegen im Englischen vier Bände vor. Zu deiner Beruhigung kann ich sagen, dass ich nicht zwingend auf das Erscheinen warte, da ich mit den Autoren Mark Greaney und Ben Coes noch genug aus diesem Genre zu lesen habe. ^^8)

    LG Lucifer

  • Hallo Frank, als großer Fan der Action-Reihe würde es mich interessieren, ob es geplant ist, weitere Romane von Matthew Betley herauszubringen bzw. die Reihe um Logan West fortzuführen. Mittlerweile liegen im Englischen vier Bände vor.

    Ich glaube schon, dass wir die Veröffentlichungen fortsetzen. Genaueres kann ich aber noch nicht sagen.

  • Hi,


    ist „Ghost Walk“ von Brian Keene aus der Planung geflogen? In der Vorschau-Mail war das Buch aufgelistet aber hier im Thread fehlt es.


    Gruß

    Moritz

  • Da sind ja einige schöne Werke auf der Liste vorhanden. Hat mich vor ein paar Tagen auch zum Abo der All Age Reihe verführt. Fast schon schade das da keine Nummerierung auf dem Buch Rücken ist. So für den inneren Sammler ;)


    Zu Richard Laymon muss ich auch sagen das ich sie alle auf deutsch bereits besitze. Und auch bis auf ein paar wenige Bände auf englisch in einer collection. Da kam ein weiterer Kauf - trotz großem Fan - für mich nicht in Frage. Natürlich trotzdem schade das sie keinen so großen Anklang gefunden hat.


    Wer mir in der groben Planung fehlt ist Matthew Reilly. Ich hoffe das ihr von ihm auch mal wieder was veröffentlicht.

  • Frank Festa

    wann wohl erscheint: qwendolyn kiste: "the rust maidens" :?:

    hier ist frau kiste zu sehen ...

    "Bram Stoker Award-winning horror writer Gwendolyn Kiste answers our 10 quarantine questions.

    Be sure to check out Gwen's breakout novel, "The Rust Maidens"

    and her latest novella, "The Invention of Ghosts," both out now!"



    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • Aus unserem Newsletter:


    Liebe Festa-Leser,

    die Verlage Buchheim und Festa beenden die Zusammenarbeit


    Frank Festa: »Inge und ich haben Olaf Buchheim etwa Mitte 2018 kennengelernt. Er hatte gerade die ersten beiden Bücher veröffentlicht. Wir waren uns sofort sympathisch.
    Schnell kam die Idee auf, ob wir als zwei Verleger mit Schwerpunkt Horror und Fantastik eventuell zusammenarbeiten können, denn gemeinsam ist man bekanntlich stärker.

    So stieg Festa bei Buchheim als stiller Teilhaber ein.

    Ich hatte die Reihe CEMETERY DANCE GERMANY für Festa bereits fertig konzipiert, fand jedoch, dass wäre ein kraftvoller Start für den Buchheim Verlag.
    So übertrugen wir CDG an Buchheim, dazu die Rechte der ersten Cover, Titel und Übersetzungen.

    Auch die Aufnahme diverser Autoren, etwa Bentley Little, Rio Youers, Thomas Finn oder Adam Nevill war unsere Idee.

    In den nächsten zwei Jahren haben wir kräftig in den Aufbau des Buchheim-Programms investiert und das Festa-Team hat die Arbeiten von Grafik, Satz, Korrektur, Werbung, Verkauf und Auslieferung übernommen.

    Leider haben Olaf Buchheim und wir andere Vorstellungen, wie ein Verlag geführt wird. Und der Arbeitsaufwand, den Festa leistete, wurde uns zu viel.

    Wir fühlen uns unter diesen Voraussetzungen nicht mehr wohl. Deshalb haben wir die Zusammenarbeit im gegenseitigen Einverständnis aufgelöst.«


    Daher beenden wir die Buchheim-Auslieferung über unseren Webshop.

    Buchheim wird in den nächsten Tagen die Auslieferung selbst übernehmen. Alle Vorbestellungen und Abonnements via Festa wird Buchheim natürlich übernehmen.


    Unser Kundenservice ist natürlich jetzt nicht mehr für Fragen zum Buchheim-Verlag zuständig. Bitte kontaktiert den Verlag direkt: http://www.buchheim-verlag.de.


    Wir wünschen Olaf für die Zukunft alles Gute!

  • Schade irgendwie, aber wohl nicht zu ändern.

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D