Lesehighlight des Jahres

  • weitere höchstnote, sprich jahresbestengruppenzugehörigkeit für:

    -wenn du eigentlich denkst, die karibik steht dir zu. gedichte - julia mantel. - 100 von 100 punkten. +++


    und

    mein liebster booktuber michael k. vaughan verrät seine buchhighlights 2021:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Meine Highlights des Jahres waren

    - Die Matthew Corbett Reihe von Robert McCammon

    - Die Lügen des Locke Lamorra von Scott Lynch

    - Murgunstrumm von Hugh B. Cave

    - Geh und finde den River Man von Kristopher Triana

    - Quicksand House und Stacking Doll von Carlton Mellick

    - Symbiose von Guy Portman

    - Was nicht leben darf von Brett J. Talley

    - Briefe an Laura von Gemma Amor

    - Niemand kommt hier lebend raus von Adam Neville

    - Im Spukhaus von Jonathan Janz


    Meine Flops dieses Jahr waren:

    - Der Spuk von Beacon Hill von Ambrose Ibsen

    - Das Ritual des Barrow von Margaret Killjoy

    - Southern Gods von John Hornor Jacobs

    - Monsters dont Cry von Shane McKenzie

  • werde mich, auf alle fälle,

    in den nächsten tagen zu meinen jahreshighlights äußern.

    buch des jahres 2021 ist jedenfalls "himmel" von sandra newman,

    autor des jahres 2021: eugen egner,

    und autorin 2021: gemma amor!

  • Ich habe für mich selbst zwei Lesehighlights noch am Ende des Jahres erleben dürfen, beide aus dem Verlag mit den kleinen, gelben Büchern (gemeint ist Reclam - Was hab ich diesen Verlag in der Schule gehasst und verflucht :)):


    Charles Dickens - Der Weihnachtsabend - 1843

    Fast alle kennen es, fast keiner hat es gelesen. Dabei gefällt mir gerade diese kleine Geister-Weihnachtsgeschichte, von der es so viele Filme auch gibt, extrem gut. Gerade auch, weil die Wandlung des Ebenezer Scrooge selbst in der klassichen Sprache sehr deutlich dargestellt werden kann, so dass man auch in der Gegenwart die Botschaft der Geschichte erfassen und übertragen kann.


    E. T. A. Hoffmann - Der Sandmann - 1815

    Eine gerade mal 42 Seiten lange, ganz klassische Gruselgeschichte, die gerade auch von ihrer Sprache nicht gerade leichte Kost ist, und mir auch zwei Anläufe abverlangt hat. Drauf gestoßen bin ich durch das gleichnamige Hörspiel im Gruselkabinett, welches ebenfalls eher zu den schwer zugänglichen zählt. Erst beides zusammen konnte mich dann im zweiten Anlauf doch begeistern.

    Rezensionen im Blog...
    Festa-Sammlung im Forum
    "Ihr seid Ka-tet, eins aus vielen. So wie ich. Wessen Ka-tet das stärkere ist, werden wir jetzt herausfinden müssen."

  • beginne meinen jahresrückblick 2021:


    meine lieblingsverlage 2021:

    1. festa.

    2. septime.

    3. matthes & seitz.

    4. wagenbach.

    5. reclam.

    6. open house.

    7. diogenes.


    meine lieblingsmusiker 2021:

    1. the stranglers.

    2. mine.

    3. alice cooper.

    4. lady gaga.

    5. achim reichel.

    6. anyones daughter.

    7. the sweet

  • Mache mit:


    Lieblingsverlage 2021:

    1. Festa

    2. Savage Types

    3. Luzifer Verlag

    4. Redrum

    Platz 5 -7 gibts nicht weil es so Selbstverlag Dinger sind


    Lieblingsmusiker 2021:

    1. KoRn

    2. Hirntot Records (die ganze Bande)

    3. Crystal F

    4. Cannibal Corpse

    5. Eminem

    6. Rob Zombie

    7. Slipknot

  • Och, so Rankings finde ich immer spannend :)


    Lieblingsverlage ... es kann nur einen geben, the one and only Festa Verlag natürlich :)


    Lieblingsmusiker 2021:

    1.Helloween (das Reunion-Album schlechthin!)

    2. Darkthrone

    3. Asphyx

    4. Mastodon (2022, Parkbühne Leipzig, here we go!)

    5. Satyricon

    6. Mayhem

    7. Gaahl's Wyrd


    Lesehighlights waren dieses Jahr u. A. Kings "Tommyknockers" (endlich geschafft!) und die letzten Clark Ashton Smith Geschichten (Festa), die ich in der ersten Hälfte des Jahres komplettiert habe :)

  • meine 21 lieblingsautorinnen 2021

    :


    1. gemma amor.

    2. paula bomer.

    3. sandra newman.

    4. ingeborg bachmann.

    5. sibylle berg

    6. pippa goldschmidt.

    7. anne weber.

    8. adelheid duvanel.

    9. xóchil andrea schütz.

    10. judith w. taschler

    11. melanie raabe.

    12. stefanie gregg.

    13. thea dorn.

    14. mareike fallwickl.

    15. catriona ward.

    16. ulrike almut sandig.

    17. marcie rendon.

    18. alice b. sheldon (pseudonym = james tiptree jr.).

    19. julia mantel.

    20. isabella feimer.

    21. raphaela edelbauer.

    edit: morgen sind die autoren dran ! ;):)8):S:whistling:

  • Ich mach Autoren und Autorinnen zusammen in ne Liste:

    hier meine Liste für 2021:


    1. Edward Lee

    2. John Aysa

    3. Jamie Eckhart

    4. Jeff Strand

    5. Sebastian Fitzek

    6. Stephen King

    7. Tim Curran

    8. Wade H. Garrett

    9. Jon Athan

    10. Carlton Mellick 3

  • Literarische Höhepunkte im Clownjahr 2021 :


    * Jon Athan (Rache, Dr. Sadist & Im Wolfsbau auf deutsch // Dead Body Disposal & Girl in the Attic auf englisch).... generell alles vom feinen Herr Athan


    * Gil Valle (Der Bund der Bestien auf dt. // The social catalogue of #Prey auf englisch)


    * Chandler Morrison (Dead Inside dt.)


    * Angel Gelique (Seiner Gnade ausgeliefert)


    * Rayne Havok ( Collecting Rayne Vol 1&2 auf englisch)


    * Matt Shaw ( Splatterpunk & Was ist dein Preis auf dt. // This or That, The Game, How much 2 auf englisch)


    * Tom Stearns (Jenna, Wrong Place wrong Time, Sick and wrong auf englisch)


    Also vorwiegend Vertreter der extremeren Literatur

  • meine 21 lieblingsautoren 2021

    ♂ :

    1. eugen egner.

    2. michal hvorecky.

    3. michel houllebecq.

    4. markus orths.

    5. helmut krausser.

    6. f. paul wilson.

    7. robert aickman.

    8. hansjörg schneider.

    9. guy portman.
    10. jason starr
    11. paul auster.
    12. howard p. lovecraft.
    13. georges simenon.
    14. dietmar dath.
    15. alban nikolai herbst.
    16. novalis.
    17. h.g. wells.
    18. john connolly.

    19. william melvin kelley.

    20. uwe wilhelm.

    21. duvay knox.


    edit: morgen kommen die bildenden künstler & klassischen komponisten dran...;):)


    edit-edit: wer gibt noch seine lieblinge in 2021 zum besten ?

  • meine lieblingskünstler 2021:

    1. otto mueller.

    2. hieronymus bosch.

    3. roy stuart.

    4. max ernst.

    5. joseph beuys.



    meine liebsten klassischen komponisten 2021:

    1. jean sibelius.

    2. claudio monteverdi.

    3. gustav mahler.

    4. franz schubert.

    5. claude debussy.

  • Meine Liebsten Autoren Neuentdeckungen 2021:

    1. Scott Lynch

    2. Neil Gaiman

    3. Tommy Krappweis

    4. Gemma Amor

    5. Adam Neville

    6. Alexis Henderson

    7. Sonja Rüther

    8. Guy Portman



    Meine Liebsten Autoren (Stand Ende 2021)

    1. Chuck Palahniuk

    2. Matthew Stokoe

    3. Carlton Mellick III/Walter Moers

    4. Robert McCammon/Scott Lynch

    5. Lydia Benecke

    6. Kristopher Triana

    7. Jack Ketchum

    8. Graham Masterton

    9. Neil Gaiman

    10. Sibylle Berg


    Meine Liebsten Verlage 2021:

    1. Festa

    2. Eraserhead prees

    3. Heyne

    4. Buchheim

    5. Luzifer

    6. Hobbit Presse

  • Für mich war Lesehighlights des Jahres "Billy Summers" von Stephen King .

    Gruß

    Interessant.

    Ich finde"Billy Summers" zweigeteilt.

    Die erste hälfte so durchschnitt und die zweite hat alles gerettet.

    Aber kein vergleich zu den alten Kings....lese gerade Needful Things und selten hat mich ein Buch (außerhalb von Festa) so gefesselt!!!!!


    Aber natürlich ist es toll, wenn dir dieses Buch sehr gefallen hat.

    👍✌🙃