Mängelexemplare (Horror-Anthologien-Reihe aus dem Amrun-Verlag)

  • Ich weiß nicht, ob oder wie bekannt diese Reihe hier ist, die sich vornehmlich durch Independent-Autoren oder Autoren von Kleinverlagen auszeichnet.

    Treibende Kraft dahinter ist Constantin Dupien, der im Amrun-Verlag hauptsächlich Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien sowie Gedichte veröffentlicht und zusammen mit Vincent Voss einen Horrorroman ("Ruf der Dunkelheit", independent) veröffentlicht hat.


    Bisher sind folgende Ausgaben erschienen, die auch öfter beim Vincent-Preis abgeräumt haben:


    Anschließend legte er eine kreative Pause ein über mehrere Jahre, bis er sich diesen Herbst mit einer Fortführung der Mängelexemplare zurückgemeldete:


    "Mängelexemplare: Hinter dem Fenster" und "Mängelexemplare: Am Ende der Zeit" sind wie gewohnt im Amrûn-Verlag erschienen und auf den üblichen Wegen zu beziehen. Der erste der beiden Bände lässt die Genres Horror und Erotik aufeinander treffen, der andere mischt wie der Band "Dystopia" Horror und Dystopie. Auch bei den vertretenen Autoren bleibt einiges beim Alten: mit Faye Hell, Sonja Rüther, Vincent Voss, Arthur Gordon Wolf, Jana Oltersdorff und Xander Morus finden sich hier wieder erfahrene Horrorautoren aus dem deutschen Independent-Bereich.

    Ich werde mir die beiden neuen Ausgaben definitiv mal näher anschauen.

  • Frisch angekündigt (ich hatte noch nicht mal Zeit die beiden neuen Mängelexemplare-Anthologien zu lesen) ist eine Art Best of der Reihe, da die ersten 4 Ausgaben (Mängelexemplare, Dystopia, Haunted und Heimgesucht) vergriffen sind.


    "Mängelexemplare: Das Familienvermächtnis", wieder mit Constantin Dupien als Herausgeber, versammelt die besten Geschichten der ersten 4 Ausgaben in überarbeiteten Fassungen, ergänzt um 4 neue Geschichten.

    Mit Lisanne Surborg, Vincent Voss, Stefanie Maucher, Constantin Dupien, Jana Oltersdorff, Melisa Schwermer, Xander Morus, Carlo Reißmann, Sanjina Karma, Markus K. Korb, Tobias Bachmann, Michael Dissieux, Lilly Rautenberger und Michael Marrak.


    Neben einer Taschenbuchausgabe wird es auch eine extrem limitierte Hardcoverausgabe geben.

    Einen genauen Erscheinungstermin gibt es noch nicht, aber man kann es bereits vorbestellen unter https://amrun-verlag.de/produk…-das-familienvermaechtnis oder über Facebook bei Constantin Dupien

  • Neben einer Taschenbuchausgabe wird es auch eine extrem limitierte Hardcoverausgabe geben.

    Einen genauen Erscheinungstermin gibt es noch nicht, aber man kann es bereits vorbestellen unter https://amrun-verlag.de/produk…-das-familienvermaechtnis oder über Facebook bei Constantin Dupien

    Nun ja, wenn wie dort steht, es nur eine limitierte Auflager von 15 Stück geben wird, halte ich das schon eher für einen kleinen Scherz mit Ansage. Eine limitierte Auflage von 200 Stück oder mindestens 50 Stück (weil man vielleicht denkt, man wird die eh nicht los), hätte ich ja noch verstanden. Aber 15 Stück ??? Es ist doch noch nicht der erste April. ^^

    "Wahnsinn ist bekanntlich die Vorstufe zur Genialität. Ich persönlich bin da aber längst schon einen Schritt weiter." :D

    "Das Leben ist nur ein Albtraum auf dem Weg in den Tod."