Welche FESTA-Verlag Bücher besitzt ihr? Komplette Liste!?

  • Meine Liste ist noch nicht soo umfangreich (wobei, sie mir jetzt beim Schreiben doch länger vorkam, als ich es in Erinnerung hatte :/) und man merkt glaube ich eine thematische Tendenz

    Aber ich behalte immer den Blick auf neue Veröffentlichungen, ob nicht doch noch etwas dabei ist. Zumindest die gesammelten Conan Bände werden irgendwann auf jeden Fall noch Folgen. 8)


    Grün - gelesen


    Orange - bin ich dran


    Rot - noch nicht gelesen


    Clark Ashton Smith - Der Mythos des Cthulhu - Erzählungen

    Donald Wandrei - Tote Titanen, erwacht!

    Edward Lee - Die Romanze von Dunwich

    H. P. Lovecraft - Das Gesamtwerk im Schuber

    H.P. Lovecraft & Frank Festa (Hrsg.) - Lovecrafts dunkle Idole – Band I & II

    H.P. Lovecraft & Frank Festa (Hrsg.) - Necronomicon

    H.P. Lovecraft & weitere Autoren - Lovecrafts Monster

    H.P. Lovecraft & weitere Autoren - Schatten über Innsmouth

    John Hornor Jacobs - Southern Gods

    M. R. James & Edward Lee - Nummer 13

    Robert W. Chambers - Der König In Gelb

    Robert E. Howard - Solomon Kane - Die kompletten Erzählungen

    Robert E. Howard - Der Mythos des Cthulhu - Erzählungen

    Robert E. Howard - Kull - Verbannt aus Atlantis

    Robert E. Howard - Die Schwertkämpferin - und andere historische Erzählungen

    Robert E. Howard - Der Löwe von Tiberias - und andere historische Erzählungen


    Ich hatte zuvor auch noch die folgenden 4 Bände, mit Erhalt des Gesamtwerks, habe ich die jedoch an meinen Vater weiterverschenkt. Da sind sie auch in guten Händen. ^^

    H. P. Lovecraft - Chronik des Cthulhu-Mythos I
    H. P. Lovecraft - Chronik des Cthulhu-Mythos II
    H. P. Lovecraft - Die lauernde Furcht
    H. P. Lovecraft - Der silberne Schlüssel

  • Meine Festa-Bände im Regal und im eBook-Reader sind recht überschaubar, aber gezielt ausgewählt und von gewissem Wert.

    So habe ich alle seit seit "Bis dass die Zeit den Tod besiegt" (Curran/Lovecraft) erschienen Sammlerausgaben, dazu die 2005 erschienene Nevermore-Ausgabe "Der Untergang von Eden" (Somtow), alle bisher erschienen Titel der Pulp Legends und der Lovecraft Limited Reihen, den Oktopus von Matt Shaw, den Mönch von Matthew Gregory Lewis, das schwarze Festa-Special (Masterton/Lee/Miller) aus den Reihen Must Read und Special habe ich "Murgunstrumm" bzw. "Die stillen Gefährten", dann noch drei weitere Hardcover-Bände, die mW. keiner Reihe zugeordnet sind: Kannibalen vom Candyland, Berge des Wahnsinns, In der Haut des Wolfs.

    Bleiben noch eine Reihe von Taschenbüchern:

    - Lovecrafts Necronomicon

    - Lovecrafts Dunkle Idole I & II (aus der Ecke-ab-Verlosung, danke nochmal!)

    - alle 3 Necrophobia-Anthologien

    - alle beide Hot Blood Anthologien

    - Kannibalen Anthologie

    - Dark Delicacies Anthologie

    - Bluterbe und der Ausgestoßene von Masterton

    - Parasit, Licht aus!, Kill for Fun und In den finsteren Wäldern von Laymon

    - Verkommen und Todesgeil von Bryan Smith

    - Dunkle Engel von Somtow

    - Im Haus der Kröte

    - Lovedeath von Simmons

    - Cthulhus Rückkehr von Bloch (Blitz-Verlag-Ausgabe)

    - Basil Coppers Vampir Legende und Wirklichkeit

    - Flesh Gothic von Edward Lee

    - Clive Barkers Scharlachrotes Evangelium

    - Extreme Horror Anthologie

    - Der Crako und der Geierfraß von Kirchschlager

    - Der Hyde-Effekt von Steve Vance

    - Sie lauern in der Tiefe von Brian Lumley


    Ein paar Bände aus der Extremreihe habe ich als eBook, teils früher auf Amazon gekauft (Jimmy und Buk gehen nach Westen, Monstersperma, Goon, Krank, Population Zero, Quäl das Fleisch), teils später auf Festa-Verlag.de (Matt Shaw: Was ist dein Preis und Splatterpunk, Edward Lee "Hackfleisch", Vergifteter Eros)