Der gute alte Stephen King

  • Whoopi Goldberg?
    Echt jetzt?


    Da blutet mir ehrlich gesagt das Herz, aber nicht aus Freude. ;(

    Von der Schaupielerin her könnte ich mir das sogar vorstellen, allerdings wird das mir ihrer bisherigen Synchronstimme eher schwierig werden... :huh:

    Rezensionen im Blog...
    Festa-Sammlung im Forum
    "Ihr seid Ka-tet, eins aus vielen. So wie ich. Wessen Ka-tet das stärkere ist, werden wir jetzt herausfinden müssen."

  • thees uhlmann: "danke für die angst". :thumbsup:
    uhlmann hat stephen king den literatur-nobelpreis gewünscht.
    daraus wurde bekanntlich zwar nichts, aber diesen song von des sängers neuem
    album, hat king-fan uhlmann seinem meister gewidmet...



    edit I & II: unglücklich formuliertes geändert!

  • Verdammt, habe Ende letzter Woche 2 mal die Superchance ein weiteres
    S/L The Shining bei Folio Society abzugreifen verpasst.
    Erstaunlich das auf einmal 80 S/L Exemplare bei FS aufgetaucht sind.

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

  • @Crimson
    Jo, der gute King Diamond hat auch schon so einige Jährchen auf dem Buckel. Aber schön das die alten Recken des Rock immer noch gerne was künstlerisches nachschieben.



    @Stockerlone
    249,99 Euronen ist aber schon eine Hausnummer. Obwohl die Figur sieht verdammt gut gemacht aus.
    Aber ich belasse es doch lieber bei der einfachen BD zu ES Kapitel 2, die ich vorbestellt habe.

    ~ ABANDON ALL HOPE YE WHO ENTER HERE ~

  • Ich kannte bisher nur den Film von Darek Kocurek, diese ältere Version finde ich aber
    auch nicht schlecht


    Paranoid - A Chant

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

  • Ich bin immer noch der Meinung, nicht alles braucht ein Remake, "Stark" fand ich als Film damals völlig in Ordnung und es gibt noch so viel unverfilmten King-Stoff...

    Ja jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    aber das find' ich ganz okay
    denn ich hab' alles hinter mir gelassen
    was mich aufhält
    und jetzt bin ich nicht mehr wie früher
    ja, vielleicht wirkt das arrogant
    doch vielleicht haben wir uns all die Jahre
    nie wirklich gekannt.


  • Ich bin immer noch der Meinung, nicht alles braucht ein Remake, "Stark" fand ich als Film damals völlig in Ordnung und es gibt noch so viel unverfilmten King-Stoff...

    Ich bin ja ein bekanntermaßen ein großer SK Fan, und ein RIESEN THE DARK HALF/STARK Fan. Mir fehlen in meiner DH Sammlung eine der 52 Dragon Rebound Ausgaben und das Movie Promo Vogelfutter aber ich besitze zb. das PC Game den französischen 50cm promo Vogelkäfig, promo T-Shirts usw....
    Mir hatte der Romero Film mit T.Hutton, M.Rooker, A.Madden, J,Harris, C.Field usw sehr gut gefallen.
    Bin wegen dem Remake skeptisch... es muss wirklich nicht von jedem SK Film ein Remake geben... :thumbdown:

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

  • Ich bin wieder einmal im King Fieber und verschlinge "Das Institut" und auch "Sleeping Beauties" und "Der Outsider" werden bald folgen! Vielleicht werde ich die beiden Monsterschwarten "ES" und "The Stand" auch noch in absehbarer Zeit in Angriff nehmen?

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • "ES" und "The Stand" auch noch in absehbarer Zeit in Angriff nehmen?

    Hab jetzt noch ca 150 Seiten in ES vor mir. Dann war es aber wirklich das letzte Mal in meinem Leben. Klar...die Geschichte ist ein moderner Klassiker und auch wirklich schön...aber diese Ausschweifungen und langatmigen Passagen machen es einem nicht einfach.
    Über DAS INSTITUT habe ich bisher fast nur positives Feedback vernommen. Wird dann mein nächster King, den ich lesen werde. Das "Büchlein" steht ja schon im Regal bereit.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Hab jetzt noch ca 150 Seiten in ES vor mir. Dann war es aber wirklich das letzte Mal in meinem Leben. Klar...die Geschichte ist ein moderner Klassiker und auch wirklich schön...aber diese Ausschweifungen und langatmigen Passagen machen es einem nicht einfach.Über DAS INSTITUT habe ich bisher fast nur positives Feedback vernommen. Wird dann mein nächster King, den ich lesen werde. Das "Büchlein" steht ja schon im Regal bereit.

    Vor ca 8-9 Jahren habe ich "ES" abgebrochen (nach ca. 400 Seiten). Diesmal, wenn ich in der Stimmung dafür bin, werde ich es durchziehen. Ein Horrorfan muss es einfach gelesen haben.

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"

  • Kompliment, Creed, du schreibst 1A-Rezensionen voller Herzblut, Leidenschaft und dem nötigen handwerklichen Können, nur werden auch King-Bücher, die von Lesern und Kritikern verrissen wurden, von dir mit 5 Sternen bewertet (damit ist nicht der "Todesmarsch" gemeint).

    Soll keine Kritik an dich sein, sowas soll´s geben, aber gibt´s auch welche, die dir NICHT gefallen haben?

  • Also ich habe jetzt am WE 260 Seiten von "The Stand" gelesen und bin dadurch schon gut in der Geschichte! Wenn ich diese Buch durchhabe, erfolgt im Sommer "ES"!

    Es gibt einen Grund unsterblich zu sein! Man kann die meisten wichtigen Bücher lesen!
    Real Music Fans: "God Give us Malcom Young back and we give you Justin Bieber!" God: "Fuck no!"