Fragen an den Festa Verlag

  • Hallo :D


    Kann jemand Auskunft darüber geben, welche neuen Bücher von Tim Curran 2014 bei Festa erscheinen werden?


    Ich hoffe sehr auf Übersetzungen von WORM, HIVE und THE UNDERDWELLING :D


    Bisher habe ich folgende Infos im Netz gefunden bezüglich der Neuerscheinungen im Festa Verlag für 2014:


    http://www.scary-movies.de/27527/festa-v…-2013-und-2014/



    2014:
    Edward Lee: DER HÖLLENBOTE
    Richard Laymon: KILL FOR FUN – Gnadenlose Geschichten
    Brett McBean: DIE VERDAMMTEN
    Patrick Senécal: 7 DAYS
    Edward Lee: INCUBUS
    John Everson: NIGHTWHERE – Die ultimative Unterwerfung
    Nate Kenyon: SPARROW ROCK
    Edward Lee: GOLEM
    Wrath James White: YACCUBS FLUCH
    Douglas Wynne: DER TEUFEL VON ECHO LAKE
    Michaelbrent Collings: DARKBOUND
    Brian Keene: ENTOMBED
    Shane McKenzie: MUERTE CON CARNE
    Wrath James White: PURER HASS
    Rob Redux: MORT – Zombies & Engel
    Edward Lee: SUCCUBUS
    John Everson: THE PUMPKIN MAN
    Bryan Smith: FREAKSHOW
    Dazu kommen noch weitere Titel von unter anderen Graham Masterton, Tim Curran und Shaun Hutson.


    Zu Tim Curran gab es allerdings keine konkreten Infos.

    Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt.

  • welcome erkerfenster!
    magst du dich im vorstellungsthread vorstellen!
    beiträge sind hier immer willkommen!
    viel spass! :)

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • Hatte dieses Bezahlproblem mal mit ner Abo-Bestellung. Man erklärte mir bei Storisende, dass die Extrem-Bände nicht per Lastschrift bezahlbar wären. Aus irgendeinem Grund sollte das wohl nicht im System funktionieren. Dies war aber vor ein paar Monaten und eigentlich sollte es mittlerweile gehen.


    Ein anderes Mal hatte ich ebenfalls ein Überweisungsformular bei meiner Bestellung beiliegen, obwohl ich schon seit jeher per Lastschrift bezahle. War aber nur versehentlich und konnte auch per Telefonat mit Storisende geklärt werden.


    Ich empfehle dir, dich mal mit Storisende in Verbindung zu setzen. Persönlich am Telefon lässt sich da eigentlich immer alles klären.

  • Ich hab da mal ne ganz andere Frage. Was ist eigentlich mit der Psycho-Thriller-Reihe? Sind hier weitere Titel geplant oder ist die Reihe damals nur aus der Not heraus geboren worden, da sonst der Output in der Horror-TB-Reihe zu groß gewesen wäre? Immerhin hätte jeder der Titel auch durchaus in der Horror-TB-Reihe seine Daseinsberechtigung.

  • @ Bodde
    Ich glaube, die PychoThriller-Reihe ist ist nicht aus not entstanden, es wurden hier halt einfach nur die Sachen ohne übernatürlichen Hintergrund veröffentlicht. SCHÄNDERBLUT hätte irgendwie in die Reihe gepasst, da nicht übernatürlich, aber in der HorrorTB-Reihe hat es auch seine Daseinsberechtigung, weil echt unglaublich heftig und Kannibalen sind ja eher ein Thema der Horrorliteratur als des (Psycho)-Thrillers …
    Da wurde seit einem Jahr oder so echt nix mehr drin rausgegeben, mich würde auch interessieren, ob da noch was kommt …

    I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
    dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
    ________________


    Allen Ginsberg: Howl

  • @Couteau


    Na ja, wem dem so wäre (nur Thriller ohne übernatürlichen Hintergrund) hätten einige Horror-TB-Titel in der Psychothriller-Reihe erscheinen müssen/können. Also so ganz hab ich die Konzeption dieser Reihe noch nicht verstanden.

  • Mag die Psycho Thriller-Reihe konzeptionstechnisch vieleicht nicht ganz so geglückt sein, Pech, dafür hat sie (so kurz sie auch war) mit "Das Motel", "Todesgeil" und "Sag Onkel" einige der hervorragendsten Festa-Veröffentlungen hervorgebracht, und mir persönlich mit "Die Einsamkeit des Todbringers" eines der besten Werke beschert, welches ich jemals lesen durfte... :thumbsup:

  • Stimmt. Die erschienenen Autoren und Romane waren durchweg gut. Hatte nur nicht verstanden, warum diese in einer gesonderten Reihe erschienen, wo alle Autoren doch auch in der Horror-TB-Reihe vertreten sind. Als Sammler ist es schade, wenn dann eine Reihe nach so kurzer Zeit wieder eingestellt wird. Bin aber ganz froh darum, denn wie gesagt, so ganz schlüssig war das Konzept nicht.

  • Was mich wirklich mal interessieren würde ist in welcher Stückzahl so die Bestseller wie Edward Lee o. ä. sich verkaufen, bzw. hätte ein Buch aus dem Festa Verlag auch mal Chancen in den Bestsellerlisten aufzutauchen oder ist dies von vorneherein ausgeschlossen? Ausgeschlossen weil die Verkäufe nicht von Media Control (oder wie auch immer dieser Verein bei Büchern heisst) erfasst werden, oder weil die gedruckten Stückzahlen zu gering sind und so weiter. Ich finde es eh schade das man alle Bücher irgendwo bestellen muss und sie selten bis gar nicht vorrätig sind. Nur in den wirklich grossen Mayerschen (z.B. Essen ) gibt es es eine Extra Wand nur mit Festa Büchern.

  • Bitte nicht böse sein, aber über Verkaufszahlen möchte ich nicht reden. Nur soviel: Nicht jeder Titel ereicht die Gewinnzone ...
    Aber insgesamt sind wir zufrieden. Wir haben sehr treue Kunden, das ist schon beachtlich, und das verleiht uns Flügel :rolleyes: !

  • Hallo Frank,


    Eine Frage: Wie sieht es mit den weiteren "Sean Doyle-Thrillern" aus? Ist da was geplant? "Blutiger Segen" hat mich echt weggeblasen und jetzt brauch ich mehr davon. Sind die anderen Thriller auch alle so nen Krimi/Horror-Mix oder ist das nur bei "Blutiger Segen" der Fall? (Ups, sind ja jetzt schon zwei Fragen :whistling: )

  • Hallo Frank, möchte mal anfragen, wie die Chancen stehen, daß "Triage" bei Dir veröffentlicht werden könnte ? Würde ja mit Ketchum, Laymon und Lee wunderbar ins Programm passen :)


    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten ;)


  • Oh, das hört sich gut an :D
    Würde mich auch interessieren der band! 8)

    I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
    dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
    ________________


    Allen Ginsberg: Howl

  • lese triage nun bald in englisch, buch ist lesebereit.
    vorher the timemachine zum einüben! ;)


    der laymon-text soll doch sowieso im nächsten festa-laymon
    vorhanden sein :)

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)