Fragen an den Festa Verlag

  • ich hoffe für den festa-verlag auf viele neue laymon-entdecker,

    sowie zahlreiche enthusiasten des kultautoren, die, trotz aller ausgaben im regal, die bekannten romane im festa-gewand erwerben...

    meine laymon - zeiten sind vorbei, aber meine regalmeter gelesener werke von ihm und die emotionen bei etlichen lektüren

    dieses horror-meisters, sind mir in bester erinnerung...:S:);)

  • Habe nur eine Heyne Ausgabe von Laymon Zuhause, doch auch für mich stellt sich die Frage nicht, wie bei Corso findet alles was bei Festa erscheint den Weg zu mir.:D

    Würde mich freuen wenn die Laymon Gesamtausgabe fortgesetzt würde.

    Gelesene Bücher 2020
    in
    Frankfurters Blog

  • Sehr geehrter Herr Festa,

    wie läuft denn die Laymon-Reihe an?

    Ich frage deshalb, weil ich gerne alle Bücher von ihm in gebundener Form erwerben und sammeln möchte.

    Nur würde ich vom Kauf absehen, wenn die Reihe vorher eingestellt werden würde, wer möchte schon eine unvollständige Sammlung.


    Wie viele Exemplare eines Buches müssen denn generell abgesetzt werden, damit es für Sie als erfolgreich gilt?

    Hat schon mal eins die 50.000-Marke geknackt?


    Danke für die Antworten!

  • Wie irre - heute alleine gingen 2 weg ... ;)

    Ups, das klingt aber vielversprechend.


    Ähem, ich hatte aber noch weitere Fragen gestellt - ob die wohl auch beantwortet werden?

  • Eine so förmliche Anrede liest man hier nicht oft ;). Was auch nicht wirklich vonnöten ist, da der Umgangston locker und ungezwungen ist.

    Und was die 50.000 Marke angeht, sind das glaube ich auch Dimensionen, die sicherlich Bücher größerer Verläge knacken können. Aber wenn es so wäre, würde ich mich freuen 8o. Leider sind die Festa Bücher nicht überall in den Verkaufsregalen zu finden, was durchaus schade ist ;).

  • Eine so förmliche Anrede liest man hier nicht oft ;). Was auch nicht wirklich vonnöten ist, da der Umgangston locker und ungezwungen ist.

    Aha, wollte nur höflich sein - bin schließlich gut erzogen.


    Hab früher im Gerüstbau gearbeitet, dort hat man sich morgens mit "Köter" und "Pimmellecker" begrüßt, dies hielt ich hier für unangebracht.

    War das falsch?

    Danke für deine Antworten, nur - nix für ungut - aus erster Hand wären sie mir lieber gewesen, weil aussagekräftiger!

  • Hm, schade, nicht gerade sehr kundenfreundlich.

    Hätte zumindest gerne gewusst, WARUM ich keine Antwort kriege.

    Das hat wohl nichts mit "Kundenfreundlichkeit" zu tun, denn Interna aus einem Unternehmen (hier also der Verlag) wird kaum jemand bereitwillig in aller Öffentlichkeit offenlegen. Bei einem Großverlag würde da wohl nicht einmal eine Antwort mit der Bitte um "Verständnis" kommen, wenn man da nicht näher drauf eingehen möchte.

    Ob eine Reihe komplett erscheint, hängt also (wie wir alle wissen) von den Verkaufszahlen ab und da kannst du (wie ich) zu beitragen, wenn man die Bände bestellt.;)


    Ups ... da war Frank schneller. ^^

  • Na ja, es ist zumindest eine ERKLÄRUNG!


    "Kundenfreundlicher" schreibt man KLEIN - du lektorierst deine Bücher hoffentlich nicht?:D:D:D

  • Das hat wohl nichts mit "Kundenfreundlichkeit" zu tun, denn Interna aus einem Unternehmen (hier also der Verlag) wird kaum jemand bereitwillig in aller Öffentlichkeit offenlegen.

    Der Verlag Hanserblau wirbt sogar damit, dass sich "Der Gesang der Flusskrebse" weit über 100.000 Mal verkauft hat und von dem demnächst erscheinenden "Miracle Creek" die erste Auflage 50.000 Stück beträgt.

  • Nun ja, das kommt daher, weil ich "Kundenfreundlichkeit" schrieb, dies aber als Fehler gilt, wenn man das klein schreibt.:evil:

    Nein, nein , ich meinte den Chef, der schrieb "kundenfreundlicher" groß.

  • Der Verlag Hanserblau wirbt sogar damit, dass sich "Der Gesang der Flusskrebse" weit über 100.000 Mal verkauft hat und von dem demnächst erscheinenden "Miracle Creek" die erste Auflage 50.000 Stück beträgt.

    Früher hab ich solche Werbesprüche auch geglaubt!

    Aber wie auch immer: Leider kann ich solche News nicht posten ...