Fragen an den Festa Verlag

  • Hallo Frank,


    mal ne Frage zu C.V. Hunt.

    Ich hab letztes Jahr Rituelle Menschenopfer gelesen und fand es ganz gut. Gestern habe ich Wir haben alles Falsch gemacht beendet und bin absolut begeistert von dem Buch.

    Also zur Frage:

    Kann man mit weiteren Büchern von der Autorin rechnen??

  • mal ne Frage zu C.V. Hunt.

    Ich hab letztes Jahr Rituelle Menschenopfer gelesen und fand es ganz gut. Gestern habe ich Wir haben alles Falsch gemacht beendet und bin absolut begeistert von dem Buch.

    Also zur Frage:

    Kann man mit weiteren Büchern von der Autorin rechnen??

    Ich bin ja selbst Fan von C. V. Hunt. Und da Ihre Bücher sich ganz ordentlich verkaufen, sehe ich kein Problem weitere Titel zu veröffentlichen. Vielleicht auch mal eine signierte Sammlerausgabe, mal schauen.

  • Hallo Frank,

    hat sich eigentlich durch die Ankündigung, dass die Dark Romance Reihe eingestellt wird, und durch die Begründung, weshalb ihr diese Schritt geht, was getan? Also gab es einen Anstieg bei der Nachfrage oder dergleichen?

  • Nein. Warum sollte sich da auch etwas verbessern?

    Könnte ja so ähnlich verlaufen wie mit den Sachbüchern. Normal mit einer Limitierung auf 500 Exemplare -> Kaum einen interessiert es.

    Limitierung auf 250 Exemplare -> in wenigen Stunden ausverkauft.

    Hätte tatsächlich auch damit gerechnet, dass sich das in den Verkaufszahlen ein wenig nach oben entwickelt. Aber das bedeutet unter anderem vielleicht nur, dass diejenigen, die den Mist mit dem Kopieren der ebooks machen, nicht unbedingt zu den Fans gehören und sich auch entsprechend nicht in den Social-Media-Gruppen, hier im Forum tummeln oder den Festa Newsletter abonniert haben und das überhaupt nicht mitbekommen. Es ist immer schade eine Reihe oder Serie einstampfen zu müssen, weil das Interesse der Leser fehlt, aber wegen diesem Grund ist das einfach noch bitterer.

    Wenn man einfach mal nachvollziehen könnte, wie viel Verlust ihr durch illegale Vervielfältigung gemacht habt... das kann man ja nur schätzen. Echt traurig sowas. :(

  • Wie efbomber schon geschrieben hat, hatte ich die Vermutung, dass durch das Bekanntwerden der Hintergründe so etwas wie Reue oder ein schlechtes Gewissen eintreten würde, und manche sich doch für den korrekten Kauf entscheiden...

  • Wie efbomber schon geschrieben hat, hatte ich die Vermutung, dass durch das Bekanntwerden der Hintergründe so etwas wie Reue oder ein schlechtes Gewissen eintreten würde, und manche sich doch für den korrekten Kauf entscheiden...

    Nun ja, ich glaube eher, die meisten sehen das wohl eher als ein Kavaliersdelikt, zumal es ihnen die Veröffentlichung als E-Books es ja scheinbar auch wirklich leicht macht. Denn seien wir mal ehrlich, selbst wenn es einen Kopierschutz gibt, hat schon längst jemand eine Möglichkeit gefunden, den auch locker wieder zu umgehen oder schlicht sinnlos zu machen.

    "Es ist durchaus möglich, dass sich hinter unseren Sinneswahrnehmungen ganze Welten verbergen, von denen wir keine Ahnung haben ..."

    Zitat: Albert Einstein

  • Hola,

    könnt ich euch eigentlich vorstellen die viktorianischen Schauergeschichten von Charles Dickens zu veröffentlichen?

    Wobei, da sind für mich ja schon die Legionen von Verfilmungen zu seiner Geschichte "A Christmas Carol" in jeder Art und Weise der blanke Horror, weil die einem gefühlt jedes Jahr über die TV-Sender verstreut um die Ohren gehauen werden. Ob das Absicht von Charles Dickens war?:cursing:

    "Es ist durchaus möglich, dass sich hinter unseren Sinneswahrnehmungen ganze Welten verbergen, von denen wir keine Ahnung haben ..."

    Zitat: Albert Einstein

  • Vielen Dank für die lieben Worte im Jahresrückblick <3. Ich freue mich auch schon sehr auf die Zeit, wo man sich wieder persönlich begrüßen kann. Das Meet & Greet mit Matt Shaw ist eines meiner persönlichen Highlights in diesem Jahr gewesen und ich freue mich schon sehr darauf, wenn ich euch mal wieder treffen kann :).


    Quote

    Wir haben nicht nachgezählt, aber es sind inzwischen über 500 Festa-Bücher erschienen.

    Mit den beiden Extrem-Bänden, die jetzt noch verschickt werden, sind nach meiner Übersicht bis Ende 2020 insgesamt 648 Bücher erschienen (HPL Gesamtwerk als eins gezählt) ;)^^

  • Jubiläumsausgabe über Trump. Mit Unterschrift, von mir aus auch mit einer blonden Locke von ihm. Das wäre in kurzer Zeit ausverkauft. Wir stehen doch alle auf Horror.

    Denn dieses Buch wäre Horror pur :D

    Das Buch heist dan "Trumps Nightmare" und darin gehts darum wie er die Wahl verloren hat.😁😁

  • Hallo und schön wieder da zu sein 😉

    Nach langer Abwesenheit melde ich mich wieder.


    Hätte auch gleich ne Frage. Hab Grad der der Höllenpanzer von masterton bestellt und davor Grauer Teufel und Brian Keene - Der Satyr gelesen. Kommt, bitte, hoffentlich noch mehr von den beiden und werden vieicht von masterton der manitou, vieleicht ja alle bände, nochmal bei festa neu aufgelegt?


    Mfg an alle

    “There are not many persons who know what wonders
    are opened to them in the stories and visions of their youth; for when
    as children we learn and dream, we think but half-formed thoughts, and
    when as men we try to remember, we are dulled and prosaic with the
    poison of life.”
    -H. P. Lovecraft

  • Dan West ja von Masterton und Keene werden im nächsten Jahr auf jeden fall neue Bücher erscheinen. Wenn du genaueres wissen willst guckst du am besten in den "Vorschau-Planung-News 2021" Thread hier im Forum da steht eigentlich alles direkt im Ersten Beitrag.

  • Hi ihr Lieben, ich habe gerade Doktor Sadist beendet und würde gerne wissen,ob die beiden anderen Teile der Trilogie auch noch veröffentlicht werden.

    Danke und Lg

    Andrea