Welchen Film/welche Serie habt ihr euch als letztes angeschafft?

  • ich schrieb am 12.05.22:

    von medimops gabs noch ein dhl paket

    mit den seasons 1-4 einer meiner ewigen tv-lieblings-serien

    F . R . I . E . N . D . S ...


    heute (18.05.22) trafen die fehlenden staffeln 5-10 bei mir,

    günstig von medimops, ein.

  • auf antiker dvd kam an, meine alte hatte ich verliehen, futsch...:

    Idendität (von 2003)

    filmtart 18.09.2003

    90 min mysterythriller USA

    regie: james mangold.

    drehbuch: michael cooney

    Cast: john cusack, ray liotta, amanda peet, john hawkes, alfred molina, clea duvall, john c. mcginley, william lee scott,

    jake busey, pruitt taylor vince, rebecca de mornay, carmen argenziano, marshall bell, leila kenzle, matt letscher, bret loehr.

  • Filme habe ich in der letzten Zeit ja so einige an Land gezogen.

    Darunter auch den Mystery/Horror THE CURSE OF AUDREY EARNSHAW den man locker in eine Reihe von Filmen wie THE WITCH packen kann.

    Nicht uninteressant und recht gut in einer düsteren Atmosphäre gehalten.


    Das absolute Brett jedoch ist der Film LIKE DOGS der wie ein üblicher Terror-Film daherkommt, aber mit seinen recht unerwarteten Wendungen mich absolut zu packen verstand.

    Da kann man mal wieder sehen, dass auch so manche Indie-Horrorfilme ohne große schauspielerische Namen und Gesichter mehr als nur überzeugen können.

    Der Härtegrad ist hoch ohne extrem ins ekelige zu verfallen und die überraschenden Wendungen sind mitunter für den Zuschauer wie ein Schlag in die Magengrube.

    Kann ich hier also mal wärmstens empfehlen.

    Zum reingucken hier mal ein Trailer von LIKE DOGS:


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • drei versionen auf vhs oder dvd habe ich schon von meiner ewigen lieblingsserie im tv:

    raumpatrouille. orion. von 1966.

    heute kam NEU die kult-kollektion auf 3 dvds an, mit diversen extras, 8):love::thumbup::whistling::);)<3<3<3<3<3<3<3


    außerdem NEU auf dvd von m. night shyamalan für mich:

    >>> old. (2021),

    >>> the visit. (2015).

  • Bei mir sollen Morgen eintrudeln ...


    - MORBIUS mit Jared Leto in der Hauptrolle (mal sehen ob er wirklich so miserabel ist, wie es die meisten Filmkritiken bei YouTube meinen).

    - DER BISS DER SCHLANGENFRAU ... ein britischer Horrorfilm von 1988 in dem sogar Hugh Grant mitspielt, der damals schon eher auf Komödien geeicht war.

    Hierzu auch hier mal ein Original-Trailer von ... LAIR OF THE WHITE WORM

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Gestern kam dann noch endlich die erste wirklich ungeschnittene Fassung von HAUS DER 1000 LEICHEN von Rob Zombie auf Blu-ray bei mir an. :):thumbup:

  • da bin ich gespannt, Crimson . :)


    wie an anderer stelle geschrieben:

    ich war zum millenniumswechsel ein großer fan von m. night shyamalan.

    the sixth sense (1999) und unbreakable (2000), vor allen aber signs (2002) haben

    mich mächtig begeistert, aber dann habe ich den filmemacher aus den augen verloren.

    es gibt bestimmt noch so einiges sehenswerte von ihm.

    erschreckend finde ich z.b. aber besonders seinen scientology-film mit will smith. <X:rolleyes:X(


    antik kamen für mich von m. night shyamalan an:

    dvds:

    >>> the happening (2008).

    >>> the village / das dorf (2004).

  • @Heike19999 magst du dir eine etwas gesittetere Umgangsart angewöhnen oder gleich die Flügel für einen Abflug aufspannen?

    Meldest dich an und polterst hier rum :/

    Geht auch anders.

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Gestern "Lords of Chaos" geguckt. Da ich die Mucke damals selbst gehört habe (nicht Burzum und Mayhem, aber z.B. Emperor, Old Mans Child, Immortal usw.) und auch heute noch hin und wieder gerne höre, war der Film natürlich höchst interessant für mich. Aber wow, hab ja schon viele heftige Filme geschaut, aber der war wirklich teilweise nur noch krasser Scheiß. Trotzdem sehr unterhaltsam und klasse gespielt, vor allem von Jack Kilmer und Rory Culkin. Hätte ich so nicht erwartet.

  • Gestern späten Nachmittag noch eingetroffen und am Abend noch gespannt in den Player geschoben und angesehen:


    John Carpenter's DIE MÄCHTE DES WAHNSINN

    Nun ja, irgendwo hatte ich zu diesem Film die Bemerkung gelesen oder gehört, dass es sich hier um eine Lovecraft Verfilmung handelt, die aber auf keine der Lovecraft-Geschichten basiert.

    Ich bin mal ehrlich, den muss ich mir die Tage besser nochmals ansehen um mal herauszubekommen, was der Film mir nun eigentlich wirklich sagen will. So ganz überzeugt bin ich jedenfalls nicht von der Handlung und hatte auch bei den 95 Minuten Laufzeit (Blu-ray) ab und an mit den Augen (und dem Schlafmodus) zu kämpfen. John Carpenter bezeichnete seinen Film ja auch als "Horror, für den man keine Worte findet!" Nun ja, wirklich uneingeschränkt lobende Worte finde ich auch gerade nicht unbedingt. Aber wie gesagt, noch mal in Ruhe schauen. Wer weiß, vielleicht habe ich da doch irgendwie was verpasst oder einfach nicht mitbekommen. Was die Besetzung angeht, hatte man sich aber mit Sam Neill (BARBARA'S BABY - OMEN III./1980), David Warner (DAS OMEN/1976) oder John Clover (ROBOCOP 2./1990) durchaus Mühe gegeben. Ach ja, der Jürgen Prochnow (JUDGE DREDD/1995) spielt hier auch mit als Horror-Schriftsteller. Hier aber schon mal der Trailer zum reinschnüffeln.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    THE UNHOLY nach einem Roman (SHRINE) von James Herbert

    Produziert wurde der Film von Sam Raimi, was ja irgendwie schon einer Art Gütesiegel entspricht. Regie führte dabei Evan Spiliotopoulos, der wohl für diesen Nachnamen auch wegen Überlänge extra bezahlen musste. ^^

    Was soll ich sagen? Der Anfang mit dem in Ungnade gefallenen Journalisten und der Kuh war recht lustig aufgemacht und auch sonst wusste die Handlung mich langsam aber konsequent in Sachen Spannung an die Leine zu legen. Diese GHOST HOUSE PICTURES Produktion hatte es dann auch wirklich in sich und wusste mich auf ganzer Linie zu überzeugen, was aber auch an dem sehr sympathischen Darsteller Jeffrey Dean Morgan lag. Aber auch sonst hatte man sich in Sachen Besetzungsliste nicht lumpen lassen. Man nehme da nur den Schauspieler William Sadler der auch in Filmen wie STIRB LANGSAM 2 (1990), Stephen King's DER NEBEL (2007) oder in IRON MAN 3 (2013) mitspielte und hier nun in der Rolle des Priester Hagan und Onkel des taubstummen Mädchens Alice Pagett auftritt. THE UNHOLY ist jedenfalls ganz großes Kino, wo scheinbar göttliches von der Jungfrau Maria sich als der Inbegriff des teuflischen Bösen herausstellt.

    Da packe ich euch doch gerne auch mal den Trailer zum ansehen bei.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • K. Wolfram Also "Die Mächte des Wahnsinns" mag ich sehr gerne. Ich mag, wie die Grenzen zwischen Realität und Fiktion immer weiter verschwimmen. Und Sam Neill ist sowieso klasse. Bin mal gespannt, ob er dir bei der zweiten Sichtung besser gefällt.

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • K. Wolfram Also "Die Mächte des Wahnsinns" mag ich sehr gerne. Ich mag, wie die Grenzen zwischen Realität und Fiktion immer weiter verschwimmen. Und Sam Neill ist sowieso klasse. Bin mal gespannt, ob er dir bei der zweiten Sichtung besser gefällt.

    Ich werde dann mal kurz berichten.

    Werde den Film wohl am Samstag nochmals mit meinem Player bekanntmachen. ;)