Welchen Film/welche Serie habt ihr euch als letztes angeschafft?

  • Stimmt, Windir , bei mir kam eigentlich auch immer bei dem Filmtitel EVIL die Verfilmung vom Roman THE GIRL NEXT DOOR (Roman bei Heyne ebenfalls EVIL) von Jack Ketchum in den Sinn.

    Das "THE" im Titel hier ist selbst bei den älteren Filmplakaten indessen so klein gehalten, dass man da auch durchaus gerne mal drüber hinwegsieht.:whistling:

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • So, ich konnte mich endlich mal überwinden, mir die Blu-ray von John Carpenter's DAS DING AUS EINER ANDEREN WELT zuzulegen.

    Natürlich die ungekürzte Version mit 109 Minuten.


    Hier mal der HD-Trailer:

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • So, ich konnte mich endlich mal überwinden, mir die Blu-ray von John Carpenter's DAS DING AUS EINER ANDEREN WELT zuzulegen.

    Natürlich die ungekürzte Version mit 109 Minuten.

    Ich hab mir "damals" die limitierte Box zugelegt. Inclusive der Geschichte "Das Ding aus einer anderen Welt" von John W. Campbell in der Festa Verlag Übersetzung. Frank wurde da auch gedankt dafür :-)

  • Ich hab mir "damals" die limitierte Box zugelegt. Inclusive der Geschichte "Das Ding aus einer anderen Welt" von John W. Campbell in der Festa Verlag Übersetzung. Frank wurde da auch gedankt dafür :-)

    Welche Box war das genau?

  • Danke für den Tipp. Wusste gar nicht, dass Festa involviert war ^^


    Quote

    Die 76-seitige Kurzgeschichte liegt als Lizenzausgabe des Festa-Verlages vor und ist mit einigen schwarz-weißen Skizzen aus den Universal-Archiven illustriert.

  • Na gut, mir reicht da die Blu-ray von DAS DING AUS EINER ANDEREN WELT völlig, weil ich ja auch das Taschenbuch von Festa (wie auch gelesen) habe, wo die Story mit drin ist.

    Hatte ja schon länger mit mir gekämpft, ob ich mir den Film wirklich zulegen sollte, weil mir früher (noch zu VHS-Zeiten) der Film nicht so wirklich zugesagt hatte. Aber mit den Jahren können sich ja Geschmäcker auch ändern.

    Ich muss allerdings zugeben, das ich mir die Blu-ray gleich zweimal ansehen musste, weil ich beim ersten mal auch gleich etwa zur Hälfte des Films auf dem Sofa schon wieder eingeschlafen war. Die Spezialeffekte sind zwar recht nett und ansprechend gemacht, allerdings weiß mich auch jetzt die Handlung nicht wirklich zu packen. Da finde ich selbst jetzt eben noch die ältere Film-Version von THE THING (1951) trotz S/W-Bild und das die Handlung nun doch recht weit von der Romanvorlage weg war, immer noch besser.


    Ansonsten ist der MCU-Film BLACK WIDOW wohl laut Mail bereits auf dem Versandweg zu mir und CONJURING 3 ist auch bereits sauber von mir vorbestellt worden.

    Und natürlich warte ich nun auch (mangels einem Kino in günstiger Nähe) bereits auf James Wans neuem Streich MALIGNANT, bei dem sich auf YouTube entsprechende FilmrezensentInnen wie bei "Horrorzeit" bereits vor Begeisterung überschlagen.


    Zu MALIGNANT hier nachträglich für ganz Neugierige noch der Trailer:

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • AB Mittwoch kann man auf Netflix den Film Niemand kommt hier lebend raus schauen, nach dem Buch von Adam Neville, welches beim Buchheim Verlag in der Cemetery Dance Germany Reihe erschienen ist.

    Hier mal der Trailer, ich finde den schon recht gut, und bin schon auf den Film gespannt.

    Gelesene Bücher 2021
    in
    Frankfurters Blog

  • K. Wolfram Danke für die Info :). Den werd ich mir auf jeden Fall anschauen. Ich lass mich überraschen. Die letzten Netflix - Produktionen fand ich eher schwach. Trailer schau ich mir normalerweise nie vorher an, da die meist zu lang sind und zu viel verraten.

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • Nun habe ich mir mal auf Blu-ray die Director's Cut Version von DONNIE DARKO zugelegt mit insgesamt 134 Minuten Laufzeit. Und in der Steelbox ist dann auch noch die BD mit der Kinofassung von 113 Minuten enthalten, die ich aber schon damals mal auf DVD an Land ziehen konnte. Allerdings war die damalige DVD auch nicht in 4K-digital-Restauriert gewesen und hinsichtlich der über 4 Stunden Bonusmaterial konnte man da vor Jahren auch nur von träumen.

    So ganz nebenher ist es mir auch gelungen über einen privaten Anbieter an eine DVD (eingeschweißte Neuware) aus der "The Dario Argento Collection" mit dem Film DÄMONEN zu kommen. Den Film hatte ich schon seit einiger Zeit noch als Neuware gesucht.

    Hier mal was ich so zum Film an Trailer finden konnte. Wobei es sich bei DÄMONEN um den zweiten (von zwei Filmen) handeln dürfte unter dem Originaltitel: "Dämoni 2 - L'incubo ritorna" (hier zu sehen ab der zweiten Hälfte des Gesamttrailers für beide Filme.

    Hier also den Link anklicken. Und kommt dann was ekliges aus dem Monitor herausgekrochen, dann Hose hochziehen, Mund abwischen und zusehen das man schnellstens Land gewinnt.8o

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • Bei mir kamen heute die DVDs vom JFFH fürs Ticket an. Der erste Film war ausgesucht, der zweite war von den JFFH - Leuten ausgesucht, bei dem hab ich noch keine Ahnung, was es ist:

    Mukuro Trilogy, signiert, Cover von Shintaro Kago

    The Garden of Sinners

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • Ich bekenne mich da auch mal. Denn genauso wie die Serie UFO oder die in Deutschland damals gezeigten 20 Episoden der Serie INVASION VON DER WEGA, sehe ich mir auch regelmäßig immer mal wieder die sieben Folgen mit dem schnellen Raumkreuzer Orion unter Commander McLane an. ;)

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • Ich schaue zur Zeit mit meiner Frau die SF-Serie "Timeless", der ein bunt zusammengewürfeltes Team aus einer Historikerin, einem Soldaten und einem Programmierer mit dem Prototyp einer Zeitmaschine einem potentiellen Terroristen hinterherjagt, der das Nachfolgemodell gestohlen hat und zu verschiedenen Zeitpunkten in der Vergangenheit auftaucht, um die Geschichte zu ändern, doch nicht nur er hat Geheimnisse, auch die Finanzierer des Zeitmaschinenprojekts verbergen etwas vor dem Team, und womöglich ist der Flüchtige gar nicht der Terrorist, als der er dargestellt wird...