Horrorfilme - Beliebteste Horror/Thriller-Regisseure

  • Gestern habe ich das Müller Steelbook von Evil Dead bekommen. War ein Blindkauf, aber da er einen meiner besten Freunde gefallen hat und wir eigentlich immer den selben Filmgeschmack haben, glaube ich, daß der Film meine niederen Instinkte absolut zufrieden stellen wird :rolleyes:


    Auch wenn er einigen hier nicht so zugesagt hat.


    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten ;)


  • Mhm, war eines von den besseren Remakes der letzten Zeit, aber es hat weniger Kult und weniger Coolness, es fehlt einfach der Reiz des Verbotenen, die Verdorbenheit und die andersartigkeit, die der Film zu seiner Zeit hatte und die er heute immer noch ausstrahlt, wenn man ihn sich ansieht (eigentlich die ganze Originaltriologie :D).
    Ich muss sagen, dass mir ARMEE DER FINSTERNIS immer am liebsten war, auch wenn die anderen Filme sehr sehr gut sind. Ash im Mittelalter ist einfach so unglaublich witzig ...
    Der Film ist ja auch schon fast eine Komödie, kein Splatter mehr, und wenn dann nur noch lustig überzogen ...

    I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
    dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
    ________________


    Allen Ginsberg: Howl

  • Na dann will ich mal mit in die Diskussion einsteigen (und hoffe, daß ich nicht bereits Diskutiertes nochmal neu aufwärme) ...


    @ Couteau: Deine PS3 sollte schon 3D abspielen können! Mußt Dir bloß das entsprechende Update runterladen! :D


    ... und um Dir gleich noch Freudentränen in die Augen zu treiben (falls Du die News nicht selbst schon entdeckt hast): http://www.joblo.com/movie-new…equel-to-army-of-darkness


    @ Alex: Ich hoffe doch Du hast bei Müller auch die uncut Version bekommen?


    Und genau an der Stelle muß ich auch gleich noch für Blu-rays ne Lanze brechen: vom dem (teilweise) klasse Bild einmal abgesehen, kommt es immer öfter vor, daß auf Blu-ray längere Versionen erscheinen und man bei den DVDs lediglich mit den Kinoversionen abgespeist wird. Für mich auf jeden Fall ein klares Argument für Blu-ray.


    Wer von Euch ist denn auch nah dran am Thema cut/uncut Filmen und Imports (grade eben bei mir in der Post gelandet: No one lives als UK Import! Leider ein eher langweiliges Filmchen von einem tollen Regisseur (Versus und Midnight Meat Train) und frisch bestellt: Texas Chainsaw Massacre: The Beginning aus Frankreich (Uncut Blu-ray) bei dem ich nicht verstehe, warum der immer niedergeschrien wird!?).


    Geht Ihr auch auf Börsen, Conventions und Film-Festivals?

    Im tiefen Schlamm
    aus Knochenmeer
    fand ich Liebe,
    die nach Fäulnis
    schmeckt und
    Unendlichkeit.


    Old Sparky


  • und frisch bestellt: Texas Chainsaw Massacre: The Beginning aus Frankreich (Uncut Blu-ray) bei dem ich nicht verstehe, warum der immer niedergeschrien wird!?).

    TCM: The Beginning ist klasse, habe auch die 100%ige uncut Version... finde beide neuen TCM Filme sehr gelungen, fies, drecking und sehr gore-lastig.
    Von den Originalen ist eh nur der erste Teil wirklich gut, der 2 rutschte schon eher in die Kömödien Ecke... und was danach kam, naja :huh:


    Seltsam? Aber so steht es geschrieben …

  • Texas chainsaw masacre ist wirklich eine der wenigen horrorreihen, der das reboot richtig gut getan ht, sieht man ja selten ...

    I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
    dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
    ________________


    Allen Ginsberg: Howl

  • @ Alex: Ich hoffe doch Du hast bei Müller auch die uncut Version bekommen?


    Natürlich, die 18er hätte ich nicht gekauft.


    Auch ich finde Nispels TCM Remake klasse, ebenso The Beginning.


    Von TCM-TB habe ich mir damals die uncut auf DVD gekauft, war allerdings einen nicht ganz legale VÖ, trotzdem top und in der unrated Fassung auch ziemlich heftig :wacko:


    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten ;)


  • nispels "pathfinder – fährte des kriegers" und
    "conan" haben mir ganz gut gefallen.... :)
    arnie als conan ist trotzdem unerreicht!

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • Ich finde ja auch arnold als conan gewöhnungsbedürftig, aber der film hat einen trashigen charme, dem man dem bombast-effekt-drittklassige-schauspielkunst-beweis-machwerk vom tcm-remake-regiesseur nicht mehr zu gute halten konnte :(

    I saw the best minds of my generation, starving hysterical naked
    dragging themselves through the negro streets at dawn looking for an angry fix
    ________________


    Allen Ginsberg: Howl


  • Ja, aber das wars dann mit Nispel auch. Freitag der 13. Remake war zum davonlaufen, ebenos wie Conan :wacko:

    Gut das ich mir beide nie angetan habe, die Kritiken reichten mir da vollkommen... es gibt nur einen wahren Jason Vorhees & Crom lacht über Nispel´s Möchtegern-Conan... da reichten mir auch nur die Auschnitte und alles war klar.


    Seltsam? Aber so steht es geschrieben …

  • ich mag nispels conan, obwohl es verbeugungen vor
    der arnie-version gibt, hat die verfilmung genug reizvolle,
    eigene bilder um mir sinnvoll zu erscheinen.
    pathfinder fängt genial an und wird
    enträtselt, tut keinem kunstwerk gut... :|

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)