Tim Miller


  • Wo hast du es gefunden?
    Beim großen A konnte ich es (welch Überraschung) nicht finden.


    Beim großen A findest du es, wenn du "Tim Miller Snuff Film" eingibst. Miller hat das Cover zensiert, seither macht amazon nicht mehr solche Probleme - die Angst bleibt.


    Rezi zum Buch kannste gerne auf meinem Blog lesen ;) : Tim Miller - Snuff Film




    Quote from McFly


    PS: Gibt es in den USA eigentlich vergleichbare Verlage wie Festa? In meiner Branche gibt es dort nur 3-4 Anbieter! Alles seelenlose Großkonzerne ohne Gewissen!


    Klar gibt es in den USA mehr als genug vergleichbare Verlag - schau dir nur die Verlage an, von welchen die englischsprachigen Bücher kommen, die Festa im Programm hat. Die sind nun nicht mit Heyne und Co. vergleichbar. ;)
    Auch die "richtigen" Kleinverlage haben ganz andere Möglichkeiten in den USA - man darf auch nicht vergessen: dieser Wahn, wie er in Deutschland herrscht, sobald es um Literatur geht, existiert dort nicht.http://wp.me/p7p3iI-ab


    http://wp.me/p7p3iI-ab


  • Da gibt es beim großen Fluss 2 Versionen.


    1 mit Bild auf Cover : nicht erhältlich


    1 mit schwarzem Cover & nur Schrift .. verfügbar


    Haben unterschiedliche Seiten zahlen..


    Ich Hoff da ist nix gekürzt...


    Les auch gerne Lee / White / etc vorab auf englisch , z.b. von deadite press & ähnlichen Verlagen ... die "US festas " ...???

  • @Pythor
    Habe nochmal schnell nachgeschaut: ich habe die erste Ausgabe; also mit Cover.
    Auf Seite 188 ist die Story zu Ende - dann folgen zwei Seiten "Author's Note" (190 Seiten).
    Danach kommt ein Sneak Peek zu "Cassie kills", etc. - unteranderem auch noch fünf leere, aber nummerierte Seiten.
    Denke also, dass lediglich das Sneak Peek rausgenommen wurde - dann passt die Seitenzahl wieder. ;)

  • So.. durch mit m Miller.. liest sich recht flockig & sehr verschwenderisches Layout...


    Waren 175 Seiten.. dann war Story zu Ende..
    2 Seiten Anmerkungen des Autors,
    Und die sneak Preview folgend..


    War OK zu lesen, leider plätscherten die Charaktere so vor sich hin & recht bald war absehbar wie es endet...


    Nicer Plottwist am Ende war dennoch da..


    Die Szenen hatte Miller sich aus diversen Filmen zusammen "inspiriert".. (wer sich mit Kontroversen Filmen beschäftigt, dem kommen viele Szenen bekannt vor... )


    Dennoch wäre das ne Empfehlung für die extrem Reihe..


    Ich hoff, da haben jetzt nicht 13 Seiten gefehlt... im Vergleich zur Fassung mit dem Cover mit m Bild drauf...

  • Ja, das sollten wir...


    Wie fandest du das Buch eigentlich ??


    Ist der Zeilenabstand bei Dir auch recht großzügig...??


    Ich schreib mal die Seiten der Kapitel rein..
    Vergleichst du mit deiner Fassung ??


    Kapitel 1 : S. 3
    K 2 : 12
    K 3 : 19
    K 4 : 26
    K 5 : 33
    K 6 : 41
    K 7 : 48
    K 8 : 54
    K 9 : 62
    K 10: 71
    K 11: 78
    K 12: 85
    K 13: 93
    K 14: 104
    K 15: 115
    K 16: 121
    K 17: 130
    K 18: 143
    K 19: 150
    K 20: 158
    K 21: 165
    K 22: 169
    Ende : 175

  • Ja, ich vergleiche mit meiner Version...


    Der komplette Satz ist recht fraglich bei "Snuff Film". Zeilenabstand ist riesig und die Kapitelende sind auf der Seite zentriert, wenn sie die Seite nicht ganz füllen konnten.


    Ich fand's wirklich gut. Mir hat die Charakterentwicklung gut gefallen. Hier mal meine Rezi dazu: Tim Miller - Snuff Film.


    K 1: 4
    K 2: 13
    K 3: 20
    K 4: 28
    K 5: 35
    K 6: 44
    K 7: 52
    K 8: 58
    K 9: 66
    K 10: 76
    K 11: 84
    K 12: 92
    K 13: 101
    K 14: 112
    K 15: 124
    K 16: 130
    K 17: 140
    K 18: 154
    K 19: 162
    K 20: 171
    K 21: 178
    K 22: 182
    Ende: 188

  • Danke für die schnelle Antwort ..


    Kapitel sind ja ähnlich lang, grad am Anfang passiert ja nicht viel, außer Charakter Einführung...


    Insofern machen da Kürzungen keinen Sinn..


    Außerdem wirkt es nicht gekürzt, nach dem was razer alles so performt..

  • Gut möglich, dass er wirklich nur ein wenig am Satz gearbeitet hat. Ich denke, würde er einen vernünftigen Zeilenabstand wählen, würde er nochmal ca. 10 Seiten rausholen. ;)

  • Heute wurde von mir "Rape Van" beendet. Nicht wirklich was Neues vom Miller, aber das habe ich auch nicht erwartet. Man bekommt hier genau das, was man von ihm gewohnt ist: Eine kurze Story mit extremer Gewalt, die gleich von Anfang an auf die 12 geht aber keine allzuneuen Aspekte bringt. Hat mich dieses Mal aber trotzdem Unterhalten, weil es schon lange kein solcher Roman mehr war.


    Aktuelles Miller-Ranking:


    1. Willkommen in Hell, Texas
    2. Rape Van
    3. Nacht der Rache
    4. Familienmassaker
    5. Zurück nach Hell, Texas

    Rezensionen im Blog...
    Festa-Sammlung im Forum
    "Ihr seid Ka-tet, eins aus vielen. So wie ich. Wessen Ka-tet das stärkere ist, werden wir jetzt herausfinden müssen."