Tim Miller

  • Hallo Frank Festa,


    von welchem Autoren denn noch ??

    Puhh, so genau weiß man es ja nie, wie es läuft ... Ich hoffe, diese Autoren sind dabei:
    Ben Coes, Vince Flynn, Stephen Hunter, Marc Cameron, Jack Carr, Joel C. Rosenberg u. a. im ACTION-Bereich.
    Bei den ROMANCE-Autoren sind es bisher Skye Warren und Callie Hart.
    Weitere Autoren: Bryan Smith, Graham Masterton, Chuck Palahniuk, Matthew Stokoe, Michael McDowell, C. V. Hunt, Allen Eskens, Shirley Jackson, Nicholas Sansbury Smith ...

  • ???? Warum fragst Du?

    weil ich das Buch gern nochmal auf Deutsch lesen möchte ...


    Das Lesen der englischen Version ist schon ne Zeit lang her & verblasst in meinem Kopf & da freu ich mich es nochmal genießen zu können...


    :)


    Wenn alles von Miller kommt werd ich mich in Geduld üben....

  • Letztes Posting im Miller-Thread von mir ist schon über 1,5 Jahre her... *grübel*grübel*grübel*kopfkratz*...


    Habe gestern "Der Country Club" in einem Rutsch durchgelesen:


    Die Bloggerin Crystal ist auf der Suche nach dem legendären Country Club, der irgendwo in Texas beheimatet sein soll. Doch in ihrem Blog bekommt sie immer wieder Drohungen, dass sie sich nicht um das Thema scheren soll. Doch dann tauchen zwei Wörter in ihrem Email-Postfach auf: Round Rock, einem Gebiet in Texas, und deshalb macht sie sich mit ihrer Freundin Sophie und dem überrumpelten Joel auf die Suche nach dem Country Club. Gleichzeitig ist Denny in dem Club um seinen Fantasien nachzugehen. Er hat einen Freund dabei, Caleb, und möchte ihn in den Club, der äußerst exklusiv und nur für die Superreichen ist, einführen, doch Caleb kann die Grausamkeiten die dort passieren nicht ertragen und verweigert seinen Dienst. Kurzerhand wird er deshalb den Personal eingegliedert ohne die Möglichkeit den Country Club je wieder verlassen zu können. Crystal hingegen will die Machenschaften des Clubs aufdecken, obwohl sie keine Ahnung hat, was dort drinnen wirklich passiert, und sie hat auch keinen blassen Schimmer, in welche Gefahr sie sich dabei begibt...


    Wertung:


    "Der Country Club" ist eine kurzweilige, extrem gut geschriebene Geschichte von Tim Müller, der seinem eigentlichen Stil treu bleibt: wenige Charaktere, kurze ja fast schon stakkatoartige Passagen mit immer wieder eingestreuter Gewalt, die das Buch und die Geschichte damit zurecht in die extrem Literatur "verbannen". Dabei weiß er diesmal durchaus gut zu unterhalten, so dass "Der Country Club" Besser abschneidet als alle von mir bisher gelesenen Millers. Dabei sagt er im Buch selbst, dass es insgesamt an Hostel erinnert. Demzufolge ist die Geschichte absolut nicht neu und es läuft mal wieder auf Folter und die anderen "kranken" Spielarten hinaus, dennoch gefiel mir die Geschichte einfach besser, als das zuletzt der Fall gewesen war. Laut Programmvorschau 2020 hier im Forum wird es mit "Suicide Hotline & The Country Club: Ladies Night" eine Fortsetzung geben, was die Geschichte selbst auch schon in Aussicht stellt. Ich freue mich sehr darauf. Jetzt hier für diesen Kurzroman, der sich in einem Rutsch hintereinander weg lesen ließ, gibt es aufgrund der guten Unterhaltung 08/10 Punkte.


    Persönliches Miller Ranking:


    1. Der Country Club
    2. Willkommen in Hell, Texas
    3. Rape Van
    4. Nacht der Rache
    5. Familienmassaker
    6. Zurück nach Hell, Texas

    Rezensionen im Blog...
    Festa-Sammlung im Forum
    "Ihr seid Ka-tet, eins aus vielen. So wie ich. Wessen Ka-tet das stärkere ist, werden wir jetzt herausfinden müssen."