Friedrich Glauser

  • zuwachs für meine glauser-bibliothek:
    friedrich glauser: "pfützen schreien so laut ihr licht. gesammelte gedichte."
    nimbus, hc, 2008, hersg.: bernhard echte. 118 seiten.


    mit lyrik begann glauser seinen literarischen weg, stand dem expressionismus
    nahe- und trat später mit dadaisten auf.

  • habe obiges buch zu beginn des jahres gelesen.
    das poetische in friedrich glausers art zu schreiben, kommt in
    seinen prosatexten eindeutig besser zu geltung, gibt ihnen das
    gewisse etwas.
    seine gedichte sind zu wenig besonders, sehr introvertiert und
    doch mit seinen vorbildern kokettierend.
    biographisch und werkimmanet sind sie jedoch von großer bedeutung,
    und haben einen behutsamen charme...


    möchte dieses jahr die wachtmeister studer - romane glausers erforschen.
    freue mich sehr darauf ... :thumbup:

  • heute als 17. buch im jahre 2018 ausgelesen:
    >>>schlumpf erwin mord. (diesen titel gab glauser selbst dem buch)
    - friedrich glauser.

    es ist der erste fall von glausers serie um den "wachtmeister studer", wie sein verlag
    den erfolgstitel damals benannte...

    unionsverlag, jubiläumsausgabe, mini-tb, 2015, 313 seiten.
    nachwort: walter obschläger.


    endlich habe ich den einstieg in die welt des schweizer wachtmeisters studer gewagt und ich
    wurde von dem werk,--- was damals, ein paar jahre nach simenons ersten "maigrets." erschien und ein
    echter erfolg wurde, --- mitgerissen.
    dieser roman spielt in einem dorf. jeder kennt jeden. manche haben mehr, manche weniger zu
    verbergen. der mord der geschieht, wird schnell einem jungen ex-häftling in die schuhe geschoben...


    empathischer als maigret hat glauser, bekennender simenon-fan, seinen polizisten geschaffen.
    glauser gelingen, bei allem realismus, detailschöne beobachtungen.
    glausers anti-held ist, wie simenons maigret, ein damals gänzlich neuer typus ermittler.
    studer beobachtet sehr genau die personen die er verhört.
    viele seiner gedanken sind, ermittlungstechnisch, seiner zeit um jahre voraus.
    und studer liebt das leben, die menschen, ...


    wer maigret schätzt, kommt an studer nicht vorbei. früher oder später... :thumbsup: