Pulp Legends

  • Ich habe mich bereits des öfteren gefragt, was die Charles Platt Romane in der

    Schublade Pulp Legends zu suchen haben. Gehören die nicht eigentlich eher

    in den Bereich Extrem? Und wäre nicht Graham Masterton in der Rubrik Horror/Thriller

    besser aufgehoben? Aber ich bin ja kein Fachmann, der es richtig beurteilen könnte!

  • Ich denke, das ist eine Sache von Intention und Alter. Wären The Gas und Sweet Evil heutzutage veröffentlicht worden, wäre die Extremreihe nur logisch. Aber in der damaligen Zeit, 70er, 80er Jahre denke ich, war extremer Horror noch stärker ein Nischenbereich und erhielt nur unter anderen Pulp-Publikationen einen Plattform. Davon ab, wenn Mastertons Höllenpanzer kein Pulp ist, was dann?

  • Ich muss dem Festa-Verlag ein Kompliment aussprechen:

    a) dass er weiterhin Charles Platt rausbringt - auch die Welterstausgabe von Blood Crazy - irgendwie mag ich seinen Schreibstil, die Mischung aus Sex und Gewalt - ich hoffe da kommt noch viel, viel mehr!!

    b) dass im letzten Newsletter auch auf den neuen Band Free Zone im Memoranda-Verlag hingewiesen wurde (habe ich natürlich sofort bestellt)


    Wegen mir darf ALLES von ihm bei Festa rauskommen!!! - ich hoffe sehr auf viele, weitere Bände!

  • a) dass er weiterhin Charles Platt rausbringt - auch die Welterstausgabe von Blood Crazy - irgendwie mag ich seinen Schreibstil, die Mischung aus Sex und Gewalt - ich hoffe da kommt noch viel, viel mehr!!

    Nach dem 4. Band 2021 bei Festa - DIE MACHT UND DER SCHMERZ - wird wohl nichts mehr erscheinen. Platt hat sich ja dann der SF und den Software-Sachbüchern zugewandt. Aber immerhin haben wir einen Hardcore-Band aus seinem Schreibtisch befreien können. ;)

  • Nach dem 4. Band 2021 bei Festa - DIE MACHT UND DER SCHMERZ - wird wohl nichts mehr erscheinen. Platt hat sich ja dann der SF und den Software-Sachbüchern zugewandt. Aber immerhin haben wir einen Hardcore-Band aus seinem Schreibtisch befreien können. ;)

    Danke für die Info Frank - ist ja schön, dass Ihr ihm solche kleinen Schmuckstücke noch entreissen konntet.... anscheinend schämt er sich ja ein bischen für das deftige Zeug, was er in den 60er und 70ern so geschrieben hat - wenn ich da an das Vorwort der Sammlerausgabe denke. Seine Sci-Fi wollt ihr nicht rausbringen? ;-)