Welche Bücher habt ihr euch zuletzt angeschafft, (vor-) bestellt, Versandbestätigung erhalten?

  • dhl brachte mir soeben: das funkelnagelneue buch über georges simenon, vom schöpfer

    der erstklassigen, deutschen maigret-seite:

    oliver hahn: "plaudern über simenon".:love::thumbup:;)

    bod, brosch., 2021, reich bebildert und illustriert, 408 seiten.

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • antiquarisch, wie neu, traf heute bei mir, via postboten, ein:

    "die verbesserung unserer träume" - sebastian guhr ( * 1983).

    luftschacht verlag, hc, 2017, 195 seiten.

    ausschnitte der rezension dazu aus der süddeutschen zeitung vom 21.01.2018:

    "Die Figuren, die Guhr durch dieses, sich mitunter frappierend nach 21. Jahrhundert und Erde anfühlende Romansetting manövriert,

    arbeiten alle daran, die Träume in den Griff zu kriegen. ...
    Guhr stößt seine Leserinnen und Leser in einen tückischen Zwiespalt.

    Hier die unter den Hirngespinsten des eigenen Unterbewusstseins leidenden Figuren, dort die drohende Totalkontrolle des Innersten,

    die Abschaffung des letzten Rests Irrationalität, gegen die sich in den Lesenden doch intuitiv alles sträuben muss.

    Im letzten und stärksten, dem gewagtesten Teil des Romans wird das Dilemma noch greifbarer.

    Hier schickt der Autor Dix, Herl, Krais und Co. auf einen aberwitzigen, mitreißenden Trip durch das eigene Unterbewusstsein - und unterstreicht

    damit nicht nur die zerstörerische, sondern auch die poetische Kraft der Träume.

    ... Es finden sich die Figuren Guhrs(...) irgendwann in anderen, rätselhaften und scheinbar ausweglosen Dimensionen wieder.

    In denen verlieren sich nicht nur die Figuren, sondern auch schon mal die Lesenden.

    Zum Glück, denn die raffiniert entworfenen und mit starken, an Kubricks 2001 oder Nolans "Interstellar" erinnernden Bildern versehenen

    Zwischensphären entfalten einen immer stärkeren Sog.

    Und so setzt der Roman zum Ende hin immer nachdrücklicher das Anarchisch-Fantastische als Lebensenergie gegen die Kontrollinstanzen."

    https://www.sueddeutsche.de/ku…x-herl-krais-co-1.3834405

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • So, DARK CITY vom Apex Verlag ist nun auch eingetroffen.

    Abgewatscht wurde der Versender von mir im vorfeld aber trotzdem, da hier im Schnitt einschließlich Amazon ganze vier Unternehmen involviert waren und ihren Job entsprechend für mich in den Sand gesetzt haben.

    Und ich dachte mal jeder würde den Sinn des Spruch ... viele Köche verderben den Brei ... bereits kennen. Scheinbar hatte ich da wohl falsch gedacht.

    Aber nun reichts, das Hardcover ist da und damit für mich noch mal alles gut.

    Allerdings wenn ich bei dem großen A nochmals merke, dass da gleich mehrere bei einer Bestellung am Rad drehen werden, dann gibts von mir auch zukünftig keine Bestellbestätigung mehr.

    "Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln ... nur eben später!":D



  • unser prima dhl-stammfahrer brachte mir soeben NEU die prachtausgabe guthin:


    "fern von hier. sämtliche erzählungen" - adelheid duvanel (1936 - 1996)

    herausgegeben von elsbeth dangel-pelloquin / mit texten von friederike kretzen, elsbeth dangel-pelloquin.

    limmat verlag, hc, leinen bedruckt, mai 2021. 792 seiten.

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • Hallo Jörg! Ich habe die Ausgage aus dem Suhrkamp Verlag.Ist eine Lizenzausgabe vom Insel Verlag aus dem Jahr 1973.Enthalten ist:

    Ein Bild des Malers Schalken

    Die Gespensterhand

    Der Häscher

    Bericht über die seltsamen Vorfälle in der Aungier Street

    Grüner Thee

    Der Traum des Trunkenbolds+

    Nachwort von Rein A.Zondergeld.

    Mal sehen, wann ich es lese.Von " Imperator"ist nicht mehr viel.Und dann wollte ich mit "Aurora" von A.Reynolds weiterlesen

  • Gestern angekommen: Das Atmen der Bestie von Masterton (Musste ich bestellen, da zu diesem Zeitpunkt beinahe Ausverkauft) und weil ich gerade schon dabei war habe ich gleich noch Die Kreatur von Hunter Shea mit in den Warenkorb gelegt

  • Mal wieder etwas älteres.....

    Robert Brack - Und das Meer gab seine Toten wieder

    signiert nach seiner Lesung

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

  • Stockerlone

    bei den ganzen besonderen erstausgaben, sammlerausgaben, spezial-goodies usf. die du erstehst...

    was liest du so ? z.b. aktuell, ... fänd ich aufregend zu wissen... :);)


    p.s.:

    ich habe die herbstkataloge 2021 der verlage durchstudiert... ufff... man bräuchte einen goldesel... :/:S8)

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • Mein SuB ist sehr hoch...... zu hoch.... Ich lese gerade/beginne bald:


    Yasushi Inoue - Der Sturm

    Bruno Webers - Phantastische Welt

    Stephen King - Später

    John Le Carré - Empflindliche Wahrheit

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

  • Ich finde es ja etwas unerotisch, dass ich im Zug die Benachrichtigung für den neuen Pulp Legend Band bekommen 😅

    Mit ganz viel Pech geht er wieder zurück 🥺

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"