Welche Bücher habt ihr euch zuletzt angeschafft, (vor-) bestellt, Versandbestätigung erhalten?

  • Hallo Jörg,


    entschuldige bitte das ich mich erst jetzt zurückmelde!

    Ich war im Urlaub und im Urlaub bin ich "offline". Da muss ich Kraft tanken und trenne mich vom Internet....


    Ich muss gestehen, dass ich in diesem Jahr kaum Bücher bestellt habe. Ausgenommen sind die Abos "Festa Special", "Pulp Legends" und "Cemetery Dance".

    Leider bin ich in der letzten Zeit einfach nicht mehr zum lesen gekommen und Bücher bestellen und unnötig lagern muss ich jetzt nicht unbedingt.


    ca. 12.000 Bücher sind natürlich der Hammer, da bin ich noch sehr weit von entfernt. Mittlerweile bin ich aber digital unterwegs (Kindle). Spart einfach Platz.

    Ich weiß, es ist nicht das gleiche wie ein echtes Buch und vor einem Jahr habe ich nicht im Traum daran gedacht mir einen Kindel zu beschaffen.

    Es liegt ganz einfach am nötigen Platz und Bücher möchte ich nicht in Kisten lagern und im Keller verrotten lassen. Ich kaufe nur noch Sammlereditionen/Vorzugsausgaben wie z. B. vor kurzem Weisser Schrecken von Thomas Finn und natürlich die o. g. Abos.


    Für den Kindle habe ich ca. 100 "Bücher" in diesem Jahr gekauft. Viele die ich schon als Printausgabe habe (Ketchum, Laymon, Deaver, Little, Fitzek, Trojahn uvm), hauptsächlich Horror/Thriller.

  • mehr als einen monat früher als geplant, traf ein funkelnagelneues werk des künstlers aus wuppertal,

    meines lieblings-schriftstellers eugen egner, bei mir, via jpc, ein :


    "ihr radio hat eine wichtige nachricht für sie!" - eugen egner.

    verbrecher verlag, hc, 2021, 180 seiten.

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • Heute in der Buchhandlung

    Stephen King = Billy Summers gekauft


    so jetzt nur die Frage, was lese ich zuerst, den King oder den Mellick......hmmmm ich glaub ich schaue Heute Abend Justic League und verlege die Entscheidung auf Morgen.😁😁😁

  • heute kamen einige wichtige bücher bei mir an:


    NEU:

    "soul collector. the life of death as told by that nigga death" - duvay knox.

    creativeonion press, usa, 2021, 155 seiten. englisch.

    ENDLICH! ;):S8):love::evil::saint::whistling:



    ANTIK, zustand: bestens.

    "ich mag mich wenn ich lache. autobiographie" - zora neale hurston (1891-1960).:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:<3

    ammann-verlag, schweiz, 2000, übersetzung und anmerkungen: barbara henninges, 398 seiten.

    duvay knox bezeichnete, mir gegenüber, zora, als sehr wichtigen schriftstellerischen einfluß.

    er habe alle bücher von ihr.

    "vor ihren augen sahen sie gott. roman" - zora neale hurston.

    edition fünf, hc, 2011, neuausgabe, übersetzung und nachwort: hans-ulrich möhring, 267 seiten.

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • Su...die Lücken im Regal werden wie folgt gefüllt:

    Mainak Dhar ALICE Wie alles begann

    Clive Barker HELLRAISER

    Blake Crouch PSYCHOSE

    Blake Crouch WAYWARD

    Blake Crouch DIE LETZTE STADT

    M.R. Carey DIE BERUFENE

    Luke Smitherd STONE MAN Die Rückkehr


    Noch einige für September vorbestellt und dann geht ja noch Ende des Monats eine etwas größere Bestellung an Festa raus.


    Pew...ich brauch Platz und Zeit. Vor allem Zeit ?(

    "Why should I apologize for being a monster? Has anyone ever apologized for turning me into one?"

  • Ich bekomme jetzt doch schon eher als gedacht den ersten Band der Cross Cult Reihe geliefert:

    Arkham Horror: Das letzte Ritual. Ich bin gespannt wie diese Romane sich mit

    dem Lovecraft Universum auseinandersetzen. Den zweiten Titel: Litanei der Träume, habe ich

    auch bereits vorbestellt, kommt im Dezember.

  • Ich bekomme jetzt doch schon eher als gedacht den ersten Band der Cross Cult Reihe geliefert:

    Arkham Horror: Das letzte Ritual. Ich bin gespannt wie diese Romane sich mit

    dem Lovecraft Universum auseinandersetzen. Den zweiten Titel: Litanei der Träume, habe ich

    auch bereits vorbestellt, kommt im Dezember.

    Die hab ich mir auch schon angeschaut. Bin für Feedback offen, wie dir die Arkam Horror Romane gefallen haben.


    Bei mir kam gestern von medimops das "The World of Darkness" Rulebook an. Hatte ich bisher nur als PDF und noch nicht als Print.

    Durfte ich gestern in der Postfiliale abholen, weil der Postbote die aus Gründen, die mir keiner nennen konnte, nicht in die Packstation packen wollte. Das einzige, was mir aufgefallen ist, war, dass Postnummer und Packstation vertauscht waren. Zum Glück haut das mit Home Office hin, sonst hätte mich das sehr geärgert.


    Sonst hab noch Cells at Work Black 7 bei meinem Comichändler geordert.

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • Wenn der zweite Band von "Arkham Horror" mit dem Titel LITANEI DER TRÄUME herauskommt, gibt es auch einen neuen Horrorroman von Christopher Golden mit dem Titel RED HANDS bei Cross Cult.

    Bei den Romanen der Arkham-Horror-Reihe warte ich aber noch auf eine Leseprobe, bevor ich da eventuell meine Fingerchen ausstrecke. Mitunter kann man da ja schon feststellen, ob der Anfang einen packt und mitnimmt, oder ob es eher gleich irgendwie belanglos anfängt (und letzteres födert dann nicht gerade meine Lese- bzw. Kauflust).

    Ist es erst in deinem Kopf, wird es sich einnisten und von deinem Geist zehren. Sich an deinem Verstand satt essen, bis nichts mehr bleibt als Wahnsinn. :evil:

    Zitat: Die Heimsuchung der Ivy Good/Seite 100


  • Die Macht und der Schmerz von Charles Platt (Pulp Legends 14) geht die Tage auf reisen. Grad die Email bekommen :-)

    Bei mir ist ebenfalls die Mail angekommen :)

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • mit freuden lese ich ja im wundervollen...

    "ich mag mich, wenn ich lache. autobiographie" - zora neale hurston.



    heute kam ihr drittes buch auf deutsch, hab zumindest die drei jetzt, bei mir an.

    "barracoon. die geschichte des letzten amerikanischen sklaven" - zora neale hurston.

    penguin, hc, 2020, übersetzung: hans-ulrich möhring, + üppigem anhang, kapitel VI im original, 224 seiten.

    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." =O

    Yves Klein (1928-1962)

  • Jau, DIE MACHT UND DER SCHMERZ von Charles Platt ist auch laut Mail bei mir im Reisefieber (zu mir).;)

    Ist es erst in deinem Kopf, wird es sich einnisten und von deinem Geist zehren. Sich an deinem Verstand satt essen, bis nichts mehr bleibt als Wahnsinn. :evil:

    Zitat: Die Heimsuchung der Ivy Good/Seite 100