Welche Bücher habt ihr euch zuletzt angeschafft, (vor-) bestellt, Versandbestätigung erhalten?

  • ein weiteres patricia melo (*1962) werk traf eben ein bei mir:


    "trügerisches licht. roman" - patricia melo.

    tropen, klappenbrosch., 2016, übersetzung: barbara mesqita, 320 seiten.


    klappentext:

    "Ein abgründiger Krimi über den Kontrast zwischen glamouröser Fernsehwelt und einem Brasilien, das im Chaos versinkt.

    Tatort São Paulo: Bei einer Theatervorstellung erschießt sich der Serienstar Fábbio Cássio auf der Bühne.

    Schnell ist der Kriminaltechnikerin Azucena klar, dass dieser Selbstmord in Wahrheit ein geschickt inszenierter Mord ist.

    Zunächst fällt ihr Verdacht auf die Ehefrau des Toten, die zur Tatzeit Kandidatin einer Reality-Show ist und deren

    Beliebtheitswerte beim Publikum nach Fábbios Tod in die Höhe schnellen. Und während Azucena noch um das Sorgerecht
    für ihre Töchter kämpft, wird sie mit einem skrupellosen Mörder konfrontiert, der es am Schluss auf die Ermittlerin selbst abgesehen hat.

    Sensationslust folgt überall den gleichen Regeln:

    Schön ist interessanter als hässlich,

    reich spannender als arm,

    und nichts geht über einen ermordeten Star."

  • der postbote hat geschellt und ein weiteres patricia melo (*1962) buch gebracht:


    "gestapelte frauen. roman" - patricia melo.

    unionsverlag, hc, 2021, übersetzung: barbara mesquita, 251 seiten.


    klappentext:

    "Sie verliebt sich schnell in Amir – charmant, intelligent, interessiert.

    Die Unterhaltungen belebend, die Nächte im lebhaften São Paulo berauschend.

    Dann die Ohrfeige, die Beleidigung.

    Um so weit weg wie nur möglich von ihm zu sein, nimmt die junge Anwältin eine Stelle im entlegenen

    Cruzeiro do Sul an. Als Beobachterin nimmt sie an Gerichtsverhandlungen zu brutalen Frauenmorden teil.

    Immer näher kommt sie dem Leben der Opfer – den Töchtern, den Müttern, den Freundinnen.

    Und immer eindringlicher verfolgen sie Bilder aus ihrer Kindheit, Bilder ihrer eigenen Mutter.

    Um der Wirklichkeit zu entkommen, flüchtet sie sich in eine Traumwelt – in geheimnisumwirkte Wälder und Flüsse,

    an die Seite von Amazonen, die die Täter verfolgen. In der Realität aber scheint die Gerechtigkeit unerreichbar."

  • Ich habe heute die Versandbestätigung für "Der weiße Schrecken" vom Buchheim Verlag bekommen.

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • Der neue Pulp Legends-Band ist wohl nun in der Post. Bin schon sehr gespannt drauf. Im letzten Jahr hat mir jemand ein Vintage Original vor der Nase weggeschnappt. Von daher habe ich mich sehr über die Festa-VÖ gefreut.

  • Zu mir macht sich auch "Der Auktionator" auf den Weg :thumbup:

    Every hour wounds. The last one kills.


    It gets easier. Every day it gets a little easier. But you gotta do it every day. That's the hard part. But it does get easier.

  • Zu mir macht sich auch "Der Auktionator" auf den Weg :thumbup:

    Dito.

    Man darf nicht vergessen das Leben ist vergänglich, deswegen genieße jeden Tag als wäre es dein letzter (Ja, mir ist die Abgedroschenheit dieser Phrase durchaus bewusst), leider Entwickeln sich einige Menschen und Staatsoberhäupter nicht weiter, sodass Ich nicht mit Sicherheit sagen kann ob Ich in einem Jahr noch auf dieser Welt wandeln darf um Natur und Literatur zu genießen.

  • Bin um 20:00 Uhr von der Arbeit gekommen und da hat sich das Büchlein DER AUKTIONATOR von Joan Samson bereits bei meiner Nachbarin unter mir eingeschlichen. :)

    "Wahnsinn ist bekanntlich die Vorstufe zur Genialität. Ich persönlich bin da aber längst schon einen Schritt weiter." :D



  • Bin um 20:00 Uhr von der Arbeit gekommen und da hat sich das Büchlein DER AUKTIONATOR von Joan Samson bereits bei meiner Nachbarin unter mir eingeschlichen. :)

    Ich habe ´nur´ eine Suntup Ausgabe, muss mir irgendwann auch mal ein

    Exemplar zum lesen besorgen....

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

  • neben gemma amor ist rene denfeld meine festa-lieblingsautorin.

    von rene denfeld halte ich soeben, es kam mit dhl, ihr zweites festa-buch

    in händen: "schmetterlingsmädchen. thriller" (festa, hc, 2022,übersetzung: claudia rapp,

    335 seiten). ick freue mir so dolle. :D

  • Kleines Jubiläum, habe gerade meine fünfzehnte signierte Ausgabe

    von John LeCarrés - Empfindliche Wahrheit in mein Regal eingeräumt.

    "Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´