Horror Forum geschlossen?!

  • Die sind umgezogen. Ich habe eine Mail mit der neuen Adresse bekommen. Moment mal.


    EDIT:


    Ich sehe gerade, dass Du schon die neue Adresse verwendet hat. Die Mail ist zwei Tage alt.

  • Wie ist es möglich, daß alleinig der Administrator entscheiden kann, ob z.B. die Internetseite geschlossen wird?


    Warum erfolgte zunächst der Umzug auf einen anderen Domainnamen?
    Warum erfolgte die Schließung ohne Vorankündigung via E-Mail?
    Hat die Schließung inhaltliche, rechtliche (DSGVO) oder finanzielle Ursachen?


    Besteht die Chance, dass das Horror Forum wieder zurückkehrt?



    Jeeeez, that really stinks!



    Fragen über Fragen...

    Ich wahre stets die Beherrschung, es sei denn, es wäre vorteilhaft, sie nicht zu wahren.

  • Ich weiß, dass vor ein paar Jahren mal darüber gesprochen wurde, dass die Aktivität rückgängig ist und ob es nicht besser wäre, das Forum zu schließen bzw. ob die Zeit der Foren nicht einfach vorbei ist. Ich meine, dass es damals auch eine FB-Gruppe gab. Die scheint es aber auch nicht mehr zu geben.

  • Ich weiß, dass vor ein paar Jahren mal darüber gesprochen wurde, dass die Aktivität rückgängig ist und ob es nicht besser wäre, das Forum zu schließen bzw. ob die Zeit der Foren nicht einfach vorbei ist. Ich meine, dass es damals auch eine FB-Gruppe gab. Die scheint es aber auch nicht mehr zu geben.

    Aktuell gibt es eine Facebook Gruppe, da wird diskutiert ob und wie es eine Alternative gibt.

  • Schade vorallem da es auch ein wichtiger Bestandteil des Vincent-Preises war.


    Bin bzw. war in dem Forum nicht aktiv, habe das also nur nebenbei auf FB jetzt mitverfolgt und da wurde geschrieben das es angeblich im Hintergrund schon länger nicht mehr rund lief und es da Streitigkeiten bzw. Unstimmigkeiten untereinander gab, als Konsequenz wurde es dann geschlossen ob auf Dauer oder nur übergangsweise können nur die handelnden Personen sagen und ob an den dargestellten Problemen was dran ist.


    Vielleicht ergreift ja ein Verantwortlicher mal das Wort und bezieht Stellung zu dem Ganzen, wenn eventuell die Gemüter abgekühlt sind, wenn es wirklich die internen Querelen waren.

  • Scheinbar musste umgezogen werden da die Domain nicht mehr verfügbar war. Die Schließung war wohl eine relativ spontane Entscheidung des Betreibers, der im Forum den Namen Admin trug. Die Schließung hat soweit ich informiert bin rein persönliche Gründe.
    Ob das Horror-Forum zurück kehrt wird einzig die Zukunft zeigen. Da muss einfach mal abgewartet werden obwohl die Meinungen eher darauf hindeuten, das es geschlossen bleibt.

  • an Mammut:
    "Aktuell gibt es eine Facebook Gruppe, da wird diskutiert ob und wie es eine Alternative gibt."


    Wie heißt die Facebook Gruppe?

    Ich wahre stets die Beherrschung, es sei denn, es wäre vorteilhaft, sie nicht zu wahren.

  • an Mammut:
    Danke für die Information, aber leider kann ich die Gruppe Horror-Forum 2.0 bei Facebook nicht finden.
    Oder ist diese ausschließlich für Eingeweihte erreichbar?



    Danke & Gruß

    Ich wahre stets die Beherrschung, es sei denn, es wäre vorteilhaft, sie nicht zu wahren.

  • Hallo ,


    der Besitzer vom Horror Forum hätte bescheid sagen können , dass das Horror Forum geschlossen wird ,
    dann hätte ich meine Daten ( Archiv ) speichern können .
    Damals hatte ich den Vorschlag gemacht , das ich bereit wäre einen Mitgliedsbeitrag zu zahlen .

    Clark Ashton Smith. Was echte dämonische Ausstrahlung und Ideenreichtum anbelangt , wird Clark Ashton Smith von keinem lebenden oder toten Schriftsteller übertroffen . ( H . P . Lovecraft ) . C . A . Smith schreibt brillant . ( Freddi ) . :evil:

  • Mitglied war ich zwar nicht, aber ich habe es immer gerne zum Stöbern benutzt. Ist aber wohl der derzeitige Trend, dass dem Genre "Horror" der Rücken zugewandt wird. Voodoo Press macht dicht, das Horror-Forum verschwindet von der Bildfläche und bei Festa wird der Fokus immer mehr auf andere Genre gelegt.
    Der Mainstream steht eben auf andere Richtungen. Das war leider schon immer so. Weshalb bekommt man wohl meistens Klasse B oder C Filme im Bereich Horror geboten? Weil es sich eben nicht lohnt, zu investieren, wenn das eingespielte Geld die Mühen nicht abdeckt.
    Trotzdem mache ich mir keine Sorgen um das Horror-Genre. Es hat eine solide Fan-Base und wird in irgendeiner Form immer bestehen bleiben. Es kommen andere Foren, andere Verlage ( z.B. Redrum, dass ja auch eine Hörspiel-Zusammenarbeit mit Festa hat(te?) und wirklich zum Teil richtig gute Autoren im Programm führt).
    Horror is not Dead :D:thumbup: